Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Das Universum ein Computerprogramm?

Dieses Thema im Forum "Weltraum und Raumfahrt" wurde erstellt von Ascarius, 3. Februar 2006.

  1. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.791
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Sehr lesenswert ist übrigens der Roman "Welt am Draht" respektive seine Verfilmung "The thirteeth floor", die genau diese Thema zur Handlung haben.
     
  2. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.873
    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Du hast aber schon begriffen, dass ich mit Schöpfer Bill Gates meinte - oder werde ich heute nur missverstanden?
     
  3. holo

    holo Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.877
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Nö, zwar schreit sich unser Zicklein seit 2 Stunden die Stimmbänder geschmeidig rund, aber bei mir waren heute genug Reserven, dich zu verstehen ;-)

    Mich erinnert das Ganze an eine ähnliche Diskussion, bei der ich "die Sims" als Beispiel angeführt habe. Ich glaube, es war "Gottes Masterplan", bin mir aber gerade nicht so sicher.
     
  4. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Gedanken ......... Software
    Materie ......... Hardware
    Luft ......... Strom
    Nahrung ......... Daten
    Mund ......... Brenner
    Weltformel ........ Quellcode
    Gehirn ........ Internet
    Freundschaft ..... Netzwerk
    Schriftzeichen .... Bit
    Wort ....... Byte
    Satz ........ Kilobyte
    Absatz ........ Megabyte
    kompl. Buch ...... Gigabyte
    Mutation ........ Bug
    Krankheit ....... Virs, Wurm
    Computer ........ Systemadministrator

    :wink:

    EDIT: Weshalb ist dieser Thread eigentlich im "Weltraum & Außerirdische"-Forum?
     
  5. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Ich mein wir hätten schonmal son Thread gehabt, weil es mal so eine Meldung gab, daß irgendwelche Naturwissenschaftler die Wahrscheinlichkeit, daß das Universum nur eine Computersimulation ist auf 46% oder so schätzen.

    Also ein Computerprogramm legt doch Objekte, Prozesse und Regeln dafür fest. Und genau danach sucht doch die Physik auch in unserer Realität. Ich finde es gar nicht sooo lächerlich, obwohl schmunzeln muss ich natürlich schon ;-)

    Wenn wir eine Computersimulation wären, würden wir es wohl nicht wissen/merken...

    [EDIT: da ist der Thread: http://www.ask1.org/fortopic14951.html

    Und die Wahrscheinlichkeit, daß wie eine Computersimulation sind war nur 22% ;-) ]

    gruß

    midget
     
  6. DragoMuseveni

    DragoMuseveni Meister

    Beiträge:
    165
    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    das ist sowieso net beweisbar oder?
    Ich kann nur das wissen was mir meine sinne sagen und mein verstand verarbeiten kann!
    ebenso kann man behaupten die welt ist Geist(hegelismus, Stirner) 8)
     
  7. Thomase

    Thomase Anwärter

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    .......

    computersimulation ist nicht so glaubhaft wie die annahme das der mensch nur müll von einen anderen planeten ist der den stein der evulotion ins rollen gebracht hat. und zum computerprogramm wie heiß0t das dann sims 3 opder was? :p
     
  8. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Re: .......

    Du denkst zu einuniversal ;-)

    huch stell gerade fest, daß es eigentlich Multiverse heissen sollte *hüstel* :oops:
    gruß

    midget
     
  9. Thomase

    Thomase Anwärter

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    ....................

    mein beitrag zum straargate war irgendwie besser :roll:
    und was meinst du mit einuniversal :?:
     
  10. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Re: ....................

    War nicht ganz so ernst gemeint, aber du schlägst ja eine Ursache für unsere Entwicklung vor, die innerhalb unseres Universums liegt (anderer Planet etc.), während die Computerhypothese (die nicht beweisbar ist), die Erschaffung unseres ganzen Universums als mögliche Computersimulation sieht.

    Is aber eigentlich nicht so wichtig...

    gruß

    midget
     
  11. DragoMuseveni

    DragoMuseveni Meister

    Beiträge:
    165
    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Re: ....................

    die unbeweisbarkeit hab ich ja auch schon erwähnt!
     
  12. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Re: ....................


    Natürlich ist es nicht beweisbar, sonst müsste man ja auch nicht mit Wahrscheinlichkeiten hantieren...

    gruß

    midget
     
  13. Booth

    Booth Erleuchteter

    Beiträge:
    1.951
    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Ort:
    Deutschland
    Ich finde, man sollte das Wort "Beweis" aus der Sprache tilgen ;)

    gruß
    Booth
     
  14. pion17

    pion17 Geselle

    Beiträge:
    82
    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Ort:
    Zürich
    Vielleicht sollte der Programmierer mal auf Linux umstellen, es gibt zu viel Fehler und wir sind extrem Anfällig auf Viren im Moment
     
  15. EEngert

    EEngert Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Ort:
    Mainz
    Um das Universum als Programm zu aktzeptieren muss mann aber auch eine Art Matrix in Betracht ziehen da allein schon dieses System eine Menge Energie braucht
     
  16. marv23

    marv23 Anwärter

    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Sims Multiverse empfohlene Anforderungen:

    * Quantencomputer mit 2000 Qubits
    * 1024 Yobibyte RAM Hauptspeicher
    * DirectX-29-Grafikkarte mit 512 Yobibyte RAM
    * 90000 Yobibytes freier Festplattenspeicher
    * 10000 Watt Netzteil

    :)
     
  17. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Anwärter

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    3. April 2006
    habe auch 2 schöne Programme gefunden, an dem man sicherlich auch bemerken kann , dass der Ablauf des Welgeschehens sicherlich auch vor"programmiert" sein könnte .
    "Könnte " bewusst gesetzt, da:
    festlegen möchte ich mich hier nicht .

    Aber der Vergleich der Datenverarbeitung von diversen Computersystemen mit der Funktionsweise ( und dem Aufbau ) des Universums oder die Vernetzung der Gestirne untereinander , wird sicherlich noch ein schwer diskutiertes Thema in den Medien werden.

    1. Programm:
    http://cinderella.de/files/HTMLDemos/6X02_TwoPlanets.html

    Und als 2. dieses:
    http://cinderella.de/files/HTMLDemos/4F02_Fractal.html

    Bekannt ist seit langem , dass man Fraktale berechnen kann. So kann man auch die Ausdehnung des Universums und die Konstellationen bestimmter Sterne auch seit langem berechnen , was auch verschiedene Hochkulturen schon vor Ewigkeiten mit Leichtigkeit bewerkstelligten.
     
  18. hellas

    hellas Großmeister

    Beiträge:
    504
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Ort:
    dreiländereck
    also wenn das universum ein programm ist, dann ist licht die übertragungsrate für informationen.

    weiss einer von euch, warum in der speziellen relativitätstheorie bei dem
    (e= m c) "C" noch ein "hoch 2" zu finden ist?

    [​IMG]

    hellas
     
  19. Rivale-von-Nogar

    Rivale-von-Nogar Meister

    Beiträge:
    491
    Registriert seit:
    26. April 2006
    Wir sind alle nur sog. "Sims" in einen Computerprogramm? Umgekehrt, vielleicht hat unsere Computerindustrie virtuelles interligentes Leben geschaffen und wir wissen es nur noch nicht. Wir spielen z.B. ein Computerspiel am Pc, aber die Spielfigur die wir steuern, kann eigenständig denken (bildet sich die Spielfigur zumindest ein). In Wirklichkeit sind wir das sog. Unterbewustsein dieser Spielfigur. Denn wir geben der Figur über die Tastatur b.z.w. über die Maus z.B. den Befehl, anlauf zu nehmen und über eine Klippe zu springen. Im nächsten Moment nimmt die Spielfigur anlauf und springt über eine Klippe und zwar in der festen Überzeugung, dass es aus ihren eigenen freien Willen geschehen ist. In Wirklichkeit war es schon vorbestimmt, dass sie über die Klippe springen wird, weil derjenige der am Pc saß und die Spielfigur steuerte, das so haben wollte. Sind wir auch nur Spielfiguren eines höheren Wesens? Was ist wenn derjenige, der am Pc sitzt die Klippe unterschätzt und die Spielfigur trotzdem losrennen läßt? Dann stürzt die Figur in die tiefe und ist tot. Und, was lernen wir daraus? Das nicht einmal Gott wissen kann, was mit dir als nächstes passiert, weil er auch nur ein Lebewesen mit fehlern ist, der vielleicht sogar von einen noch höheren Wesen gesteuert wird?
     
  20. noDoubt

    noDoubt Geselle

    Beiträge:
    61
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Ort:
    Deutschland
    Also wenns so ist:
    Danke an meinen Spieler!!!
    Bis jetzt hat er gut gespielt. Nur den Baum damals, den ich mit dem Auto geknutscht habe, den hät er auslassen können. (Vielleicht hat er sich gerade eine Zigarette angesteckt?!?)

    NoDoubt