Das Universum ein Computerprogramm?

Ascarius

Lehrling
Mitglied seit
22. April 2005
Beiträge
27
Hi,

bin neulich zufällig auf diese Seite gestossen:

http://www.litart.ch/universum.htm

Was haltet ihr davon? Glaubt ihr wirklich, dass alles nur ein Programm ist? Habe mal im Fernsehen einen Bericht gesehen, dass Forscher entdeckt haben, dass bestimmte Sterne oder ganze Sonnensysteme von der einen Sekunde zur anderen auf andere Positionen springen, als ob eine korrektur stattgefunden hätte....Komisch das ganze!
 

Ehemaliger_User

Ehrenmitglied
Mitglied seit
11. Oktober 2002
Beiträge
2.867
Na, dann hoffe ich aber, dass es bald mal einen ordentlichen Patch gibt.









Ach... du meinst das ernst!?
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Mir missfällt bei der Idee die Limitierung der Realität. Wenn die Realität unendlich ist, wie will man das simulieren?
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
Welches Rätsel genau löst diese Annahme eigentlich?

Das Universum, behauptet der Mathematiker Stephen Wolfram, ist das Werk eines gigantischen Computerprogramms. Für viele Forscher hat die Idee ihre Reize - sie könnte die Physik von schwerem Herumrätseln erlösen.

Wieso das?
:O_O:
 

erik

Erleuchteter
Mitglied seit
4. April 2004
Beiträge
1.557
@malakim

Wenn man das mit dem "Programm" sicher wüßte, muß es ja auch einen "Quellcode" dazu geben.
Damit ließe sich die Frage, ob es eine "Weltformel" gibt, zumindest mal sicher mit "Ja" beantworten.
Gefunden wäre sie damit aber noch lange nicht.
Und die Suche nach dem Programmierer wäre auch noch lange nicht entschieden.
 

MadCow

Großmeister
Mitglied seit
2. Oktober 2002
Beiträge
512
die realität muss im programm nicht unendlich sein aber für die die es geschrieben haben schon

naja die ganze idee ist nicht neu
nicht beweisbar nicht widerlegbar, es gibt weder anzeichen das es stimmt,noch das es nicht stimmt
ist also dasselbe wie die ganze Gott geschichte ^^
müsste eigentlich ins Religion Forum

ausserdem heißt das noch nicht das es eine Weltenformel gibt.
bestimmte Berechnungen für unser Univerum könnten auf zufälligen Ereignissen im echten Universum beruhen (z.b. wie wir echte Zufallszahlen aus dem radioaktivem Zerfall erzeugen), wodurch es keine Formel zur Berechnung von absolut allem gibt
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
erik schrieb:
@malakim

Wenn man das mit dem "Programm" sicher wüßte, muß es ja auch einen "Quellcode" dazu geben.
Damit ließe sich die Frage, ob es eine "Weltformel" gibt, zumindest mal sicher mit "Ja" beantworten.
Gefunden wäre sie damit aber noch lange nicht.
Und die Suche nach dem Programmierer wäre auch noch lange nicht entschieden.
Ähh ... und es wäre ja noch interessant worauf dieses Programm läuft, ob das worauf es läuft in einer Umgebung ist wo andere Gestze gelten usw. usw. usw.

Das wirft doch mindestens genau soviele Fragen auf wie die Annahme das unser Universum Verwerfungen von Gottes Rockfalten sind :roll:
 

BeoWulf

Geselle
Mitglied seit
16. Januar 2006
Beiträge
56
...dann hätte es eine verdammt geile Grafik :wink:

erinnert mich viel zu sehr an Matrix.

aber vielleicht ist unser Universum auch nur die Murmel eines viel zu groß geratenen interstellarem Mistkäfers...

u never know
 

Booth

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
1.951
Na klar ist das Universum ein Computerprogramm.

Die Hardware ist der Raum sowie alle Teilchen (inkl Strahlung und son Zeug) - die Software die Naturgesetze - und der Programmierer war sicher... Murphy ;)

gruß
Booth
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Die idee ist doch gar nicht so abwegig.
Wir Menschen versuchen doch alles am Computer zu Simulieren, wie Erdbebebn, Klima, Wetter, etc.
Irgendwann wird es uns möglich sein unsere Erde im ganzen zu simulieren und noch viel später wird es sicherlich auch möglich sein das "ganze" Universum (soweit wir es kennen) zu simulieren.

Vielleich sind wir blos eine Simulation unserer selbst.

greetz LStrike
 

Ehemaliger_User

Ehrenmitglied
Mitglied seit
11. Oktober 2002
Beiträge
2.867
BeoWulf schrieb:
aber vielleicht ist unser Universum auch nur die Murmel eines viel zu groß geratenen interstellarem Mistkäfers...
Hey, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, eine gute Theorie! Glaubst du, dass es vielleicht eine geheime Organisation gibt, die Kontakt zu Außerirdischen hat und sie auf der Erde kontrolliert?

LStrike schrieb:
Vielleich sind wir blos eine Simulation unserer selbst.
Und wer simuliert uns dann?
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Mitglied seit
13. August 2003
Beiträge
2.801
EVO schrieb:
Malakim schrieb:
Ähh ... und es wäre ja noch interessant worauf dieses Programm läuft
Windows! Deswegen gibt es auch so viele Abstürze. :rofl:
Oh je. Und der "große" Bill Gates trägt einen weißen Bart, oder ?
Na dann weiß ich ja jetzt, wem ich meine epileptischen Anfälle zu verdanken habe. Aber vielleicht gibt's ja bald ein Bugfix.
 

BeoWulf

Geselle
Mitglied seit
16. Januar 2006
Beiträge
56
@EVO
das sollte eine Anspielung auf das Ende des Films Men In Black sein, es tut mir aufrichtig leid wenn du sie nicht verstanden hast
 

Ehemaliger_User

Ehrenmitglied
Mitglied seit
11. Oktober 2002
Beiträge
2.867
BeoWulf: Atme einmal tief durch, und dann lies alles noch einmal. Und noch einmal. Und noch einmal. So lange, bis auch du es verstanden hast. Meine Güte...
 

BeoWulf

Geselle
Mitglied seit
16. Januar 2006
Beiträge
56
wargh

ok, sry hab's in den falschen hals gekriegt und die antwort auf meine anspielung nicht verstanden :oops:
war 'n langer tag...
manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht
 

Tino

Meister
Mitglied seit
26. November 2004
Beiträge
353
Die Idee ist alt, H.W. Franke hat zu diesem thema ein packendes Buch geschrieben: Zentrum der Milchstrasse. Kann ich nur empfehlen.

Gruß Tino
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Mitglied seit
13. August 2003
Beiträge
2.801
EVO schrieb:
Rede nicht so abwertend über unseren Schöpfer.
Ich rede nicht abwertend über unseren Schöpfer, sondern ich mache mich lustig über den Unsinn der zugrundeliegenden Behauptung dieses Threads.
 
Oben