Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Eure beliebtesten Fantasy Autoren

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von Harakiri, 9. Mai 2002.

  1. DarkEldar

    DarkEldar Meister

    Beiträge:
    188
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Ort:
    zwischen Traum und Realität
    TOLKIEN !!!
    Seine Bücher beherrschen mein Denken wie der Ring Frodo.. a
    ansonsten will ich unbedingt mal eins vol Hohlbein lesen.. hatte bis jetzt leider noch nicht das vergnügen

    ~*~ Dark
     
  2. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    oops, ich scheine ja hier der absolute nachzügler zu sein............
    nun ja:


    tolkien "herr der ringe"

    tad williams "drachenbeinthron" + fortsetzungsbände

    barbara hambly "gefährtin des lichts"
    absolut genial zu lesen, irre spannend, jeder satz ein fest, kann sich wirklich mit tolkien messen!

    terry goodkind "schwert der wahrheit" gibt X bände

    mzb "darkover- zyklus"
     
  3. ParaM!nd

    ParaM!nd Meister

    Beiträge:
    452
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Dieser Definition nach "BILD-Zeitung" :!:

    Aber abgesehen davon habe ich jüngst mit Darkover angefangen - eindrucksvoll komplex. Mein Vote für MZB :)


    ParaM!nd
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf jeden Fall gehört Ralf Isau zu meinen Lieblingsautoren in dieser Richtung. Seine Verschwörungstheorien sind immer sehr interessant. Kann ich nur empfehlen - ganz im Gegensatz zu Michael Ende. "Die unendliche Geschichte" zieht sich im Hauptteil nur so dahin.
     
  5. Rukhai

    Rukhai Meister

    Beiträge:
    327
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Ort:
    Weltverschwörer WG - (leider abgerissen)
    also meine lieblings fantasy autoren sind auf jeden fall pratchett (die scheiben ist genial! besonders wie er jede menge sachen aus der wirklichkeit veräppelt!! *g*)
    des weiteren stephen king und tad williams (drachbeinthron saga)

    marion zimmer bradley is auch nich schlecht!!!!
    und dann noch hohlbein und phillip pullman

    so das wars dann auch :lol: :lol: :lol:
     
  6. Eisfuchs

    Eisfuchs Erleuchteter

    Beiträge:
    1.326
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    München - das grösste Dorf der Welt
    mein senf,

    um mal meinem profil getreu zu werden:

    natürlich Tolkien ( der Hobbit war mein erster schritt in richtung fantasy)
    die "Dunkelelf"-Saga von Salvatore (der meiner meinung nach in letzter zeit ziemlich nachgelassen hat)
    "Bannsänger" von A. D. Foster
    der "Dämonen"-Zyklus von Asprin
    die "Osten Ard"-Bücher von Tad Williams

    und mein momentaner Favorit: "das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin - einfach nur gut, kann ich jedem nur empfehlen (aber 'ne menge zeit mitbringen :wink:
     
  7. Caitrionagh

    Caitrionagh Meister

    Beiträge:
    169
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Ort:
    Glen Ciorram
    @ Dark

    da würd ich die Die Rückkehr der Zauberer empfehlen :D Aber da wärn dann noch so coole Bücher wie der Greif oder .. wie hieß das.. *lange her is* das spielte in Irland .. ich sags dir wenns mir einfällt *gg* Oder Midgard .. oder oder oder .. *ne Stunde reden könnt* (wenn mir alle Titel einfallen würden *g*)
     
  8. Nobodyknows

    Nobodyknows Lehrling

    Beiträge:
    39
    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Ort:
    right next door to hell
    da gibts viel

    Also meine liebsten Autoren aus dem Bereich Fantasy sind:

    Tad Williams (Otherland)
    Clive Barker (Jenseits des Bösen; Imagica)
    Robert Rankin (naja, Sci-Fi-Humor-Fantasy - alles)
    Douglas Adams (siehe oben - alles)
    J.R.R. Tolkien (H.d.R; Hobbit, ...)
    Michael Ende (unendliche Geschichte)
    Stephen King (Der dunkle Turm, Augen d. Drachen und Talisman)

    Mehr fällt mir im Moment leider nicht ein.

    Nobodyknows
     
  9. SentByGod

    SentByGod Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.189
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Duisburg
    Dan Simmons ( Hyperion "Gesänge")

    George Lucas & Co ( StarWars )


    Nun es wird kritiker Geben die behaupten das es sich dabei nicht um fantasy sondern um science-fiction handelt ... aber:
    1. dem ist nicht so!
    2. ist im grunde es egal!

    GreetZ
     
  10. NoOne

    NoOne Anwärter

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    j.r.r. tolkien
    terry pratchett
    tad williams
    george r.r. martin
     
  11. Ao

    Ao Geselle

    Beiträge:
    96
    Registriert seit:
    4. August 2002
    Paul Kemp(Seine Geschichten über Cale den Dieb sind genial.)
    Richard Lee Byers
    R.A.Salvatore
     
  12. Harakiri

    Harakiri Meister

    Beiträge:
    379
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Weit im Nebel grauer Ferne
    und wo wir gerade dabei sind : Wieso ist Fantasy als Genre eigentlich so geil . Ich meine, wenn ich Bücher von sagenumwogenden Helden lese, die in einer erfunden Welt leben, dann ist das als würde man träumen .
    Irgendwas hat Fantasy an sich, was das menschliche Herz begehrt.
    Nur was ist das ?
     
  13. Markus

    Markus Anwärter

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    2. September 2002
    Margaret Weis und Tracy Hickman mit ihrem "Vergessene Reiche"-Zyklus. Wenn ich an die Dialoge zwischen Zifnab dem alten Zauberzausel und seinem Hausdiener dem Drachen denke könnt ich mich heut noch kringeln vor lachen. :lol: :lol:
     
  14. PeterPumm

    PeterPumm Erleuchteter

    Beiträge:
    1.477
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    TERRY PRATCHETT! :wink:

    Tolkien und ich selber :)
     
  15. Redeemer

    Redeemer Meister

    Beiträge:
    480
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    ich habe keine heimat
    Rand & Robyn Miller zusammen mit David Wingrove "Myst-Trilogie"
     
  16. Marquis de Carabas

    Marquis de Carabas Geselle

    Beiträge:
    90
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    nicht zu vergessen NEIL GAIMAN ...........
     
  17. Der-Captain

    Der-Captain Lehrling

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    8. September 2002
    Ort:
    In meinem Geheimen Hauptquartier
    Ganz klar R. A. Salvatore, alles was er über Drizzt Do'Urden geschrieben hat ist echt klasse.
    Allerdings ist Timothy Zahn auch echt gut, seine Star Wars Bücher waren ganz weit vorn.
     
  18. PeterPumm

    PeterPumm Erleuchteter

    Beiträge:
    1.477
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    @Captain

    Yep, die Bücher mit Drizzt sind cool
     
  19. Jo_2521

    Jo_2521 Anwärter

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    19. August 2002
    Ort:
    Rothen
    Was du meinst heisst Drachenfeuer. Hier mal ne Liste mit den die mir am besten gefallen haben, allerdings hab ich das Zeugs so mit 10 - 15 Jahren gelesen (ist wirklich Jugendliteratur, und die Geschichten sind immer die gleichen, aber naja :):
    Drachenfeuer - Das beste "andere Welt"-Feeling bei Hohlbein
    Der Greif - düster
    Märchenmond - leider ist das Ende total verwirrt
    Unterland - bestes Ende

    Allerdings wirken die meisten Bücher beim Ende ziemlich hingeschludert.

    cu
    Jo
     
  20. Tarvoc

    Tarvoc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.849
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Malkut
    Das würde ich so pauschal nicht sagen. Starwars ist die perfekte Synthese zwischen Fantasy und Sci-Fi und George Lucas führt damit sozusagen die Genres, welche von Tolkien und Asimov zumindest in ihrer modernen Fassung entwickelt wurden, zusammen. Starwars sehe ich als zukunftsweisend an.

    Das Selbe gilt auch für die Alien-Reihe, welche die Genres Sci-Fi und Horror zusammenführt (obwohl der vierte Teil gegenüber den ersten dreien stark nachgelassen hat an Qualität :().