stephen king: der dunkle turm

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
agentP schrieb:
Und du meinst dieser John Johnson, dessen Filme (grossartige Titel wie: Freshman Psych oder Skeleton Key 1u. 2; Skeleton Key 1 hat 3,5 Punkte und zur Fortsetzung schreibt ein Rezensent: "The actors in it are worse than ever before, that Jamaican was so annoying throughout the movie, i think i would have rathered watch "kids in the sandbox" again") im Schnitt 2,5 von 10 Punkten bei imdb bekommen ist ernsthaft die bessere Wahl? :rofl:

Wobei nach allem was ich da gelesen habe habe ich jetzt richtig Lust mir einen Jack Johnson Film anzusehen.
PFFFF!

Nach solchen Klassikern wie Bad Taste, Braindead oder Meet The Feebles hätte man von Peter Jackson auch keinen Herrn der Ringe erwartet oder?

Hatte gestern abend nicht zu sehr nachgeschaut, sonst hätt ich das Messageboard noch gelesen. Hatte nur den Titel und die Charaktere gesehen...

Najut, wenn Herr König ihm vertraut...
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Wus? Meet the Feebles und Braindead sind ja wohl grossartig! Von "Heavenly Creatures" mal ganz zu schweigen. Ich find ja die HdR-Filme gehören eher zum Schwächsten was er gemacht hat. Vorher war er ein toller Regisseur, der aus wenig Ressourcen viel gemacht hat und dann... Was wären denn die HdR Filme ohne superteure Computereffekte? :motz:
 

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
Jajaja, seh ich ja (fast) genauso. Obwohl ich Bad Taste fast noch ne Spur besser finde als Braindead.

Ich meint doch nur den Sprung von eher winzigen Produktionen zu solchen Megafilmen bzw "erdrückenden" Romanvorlagen.

Und btw genau diese supertollen Effekte und Actionszenen im Star Trek Trailer waren es, die mich haben zweifeln lassen ob er der Richtige ist.
Aber vielleicht sollte ich da den Film abwarten, bis ich nen endgültiges Urteil fälle.
 

Shishachilla

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
4.304
Bad Taste kenn ich nicht, aber Braindead ist ganz großes Tennis. :lol:

Allerdings wärs mir lieber, wenn die aus dem dunklen Turm ein klein wenig mehr rausholen. ^^
 

benicio

Erleuchteter
Mitglied seit
10. Oktober 2004
Beiträge
1.119
von den dreien wäre javier bardem mein favorit.
christian bale ist nicht "verwittert" genug für die rolle.
viggo mortensen hat bereits im mammutprojekt herr der ringe eine fantasy hauptrolle gespielt, ich würde mir ein frisches gesicht wünschen... aber wenn es schon einer sein sollte dann javier. der gefällt mir ganz gut.

unabhängig davon, mach ich mir mehr sorgen um den riegiestuhl... ich halte ron howard für höchst ungeeignet.
 

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
Öh, irgendwie sagt mir keiner von denen so richtig zu.

Aber es gibt was neues zu Discordia:

The Dark Tower - Official Web Site schrieb:
Discordia Chapter II in Development
Posted on: 9.22.10

The much anticipated second chapter of Discordia is currently in development and is scheduled for release in Q2 of 2011. Robin Furth and the team that produced the original browser-based adventure return with an explosive sequel that will both shock and awe the constant reader. Be prepared for anything... "and drop anything that moves."
http://www.stephenking.com/darktower/discordia.html

Hat jetzt mal jemand den ersten Teil angetestet?
 

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
Soooooo, lang ists her und das Projekt ist mittlerweile Realität geworden.

Also, wie sind hier so die Meinungen zum Film?

Ich persönlich fand ihn sehr gut.

Grüße,

Malkav
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.771
Ich habe mir den Trailer angeschaut, und da sprach mich der Film nicht so an. Dann habe ich allerdings gelesen, dass die Vorlage von Stephen King war, und ehrlich gesagt, war mein erster Gedanke: der Trailer sah zumindest für mich nicht danach aus. Da dürfte ich allerdings vielleicht auch voll daneben liegen...

In Rezensionen habe ich gelesen, dass die Hauptfigur (the last Gunslinger) in der Romanvorlage deutlich zwielichtiger ist als im Film. Stimmt das?
 

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
streicher schrieb:
Ich habe mir den Trailer angeschaut, und da sprach mich der Film nicht so an. Dann habe ich allerdings gelesen, dass die Vorlage von Stephen King war, und ehrlich gesagt, war mein erster Gedanke: der Trailer sah zumindest für mich nicht danach aus. Da dürfte ich allerdings vielleicht auch voll daneben liegen...

In Rezensionen habe ich gelesen, dass die Hauptfigur (the last Gunslinger) in der Romanvorlage deutlich zwielichtiger ist als im Film. Stimmt das?
Ja, jetzt wo Du es sagst, kann passen aber in den Büchern kommt das auch nach und nach mehr raus.

Aber eigentlich hatten die Macher des Films ja auch maximale Freiheiten, so lang sie keine direkte Verfilmung der Bücher vorhatten...

Grüße,

Malkav
 

dopex

Meister
Mitglied seit
19. September 2006
Beiträge
219
Ha! Nur für diesen Thread bin ich nach jahrelanger Abwesenheit mal wieder hier, weil ich mir an die Dunkle-Turm-Diskussion erinnerte.

Nachdem (negativen) Hype um den Film und der neuen Es-Verfilmung, wollte ich auch mal was von Stephen King lesen. Habe mich für den ersten Band vom Turm entschieden, auf Englisch. Bin jetzt fast durch und bin schon ziemlich angefixt :) Macht super Spaß!
Gibt es später noch mehrere Handlungsstränge? Zurzeit ist ja alles noch relativ übersichtlich und leicht zu folgen.

Leider habe ich beim Visualisieren im Kopf die ganze zeit McConaughey und Idris Elba vor Augen...hoffe das gibt sich wieder. Gesehen habe ich den Film nicht, wurde aber ziemlich verrissen...
 

Malkav

Meister
Mitglied seit
7. Juli 2002
Beiträge
340
dopex schrieb:
Ha! Nur für diesen Thread bin ich nach jahrelanger Abwesenheit mal wieder hier, weil ich mir an die Dunkle-Turm-Diskussion erinnerte.

Nachdem (negativen) Hype um den Film und der neuen Es-Verfilmung, wollte ich auch mal was von Stephen King lesen. Habe mich für den ersten Band vom Turm entschieden, auf Englisch. Bin jetzt fast durch und bin schon ziemlich angefixt :) Macht super Spaß!
Gibt es später noch mehrere Handlungsstränge? Zurzeit ist ja alles noch relativ übersichtlich und leicht zu folgen.

Leider habe ich beim Visualisieren im Kopf die ganze zeit McConaughey und Idris Elba vor Augen...hoffe das gibt sich wieder. Gesehen habe ich den Film nicht, wurde aber ziemlich verrissen...
Na dann mal viel Spaß bei der Reise.
Dann solltest Du den Film auch erst sehen, wenn Du mit den ersten sieben komplett durch bist (Wind würde ich als letztes lesen).

Wenn man den Film mittendrin sieht oder Band 7 nicht wirklich zu Ende gelesen hat, kann einem der Film schon etwas seltsam vorkommen aber er ist wirklich gut, fand ich zumindest.

Und ich hoffe sehr, dass noch weitere folgen.

Malkav
 
Oben