Stephen King:Dreamcatcher-Duddits

A

Anonymous

Guest
Stephen King: Dreamcatcher Duddits

Ich habe das Buch fast durch. Ich finde es ist ein eher untypisches King Buch, aber absolut Klasse-wer von Euch hat es schon gelesen?
 

coHagen

Geselle
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
75
Ich hab´s gelesen und finde auch, das es ein gutes Buch ist. Ein bißchen konfus geschrieben, aber ich denke schon das es in King-Manier geschrieben ist. Wieso hälts du es für kein typisches King Buch?
 
A

Anonymous

Guest
Was ich daran untypisch finde.... Also der Stil ist schooon King, aber die Thematik empfand ich für eher fremd für King. Greys,geheime Millitäroperationen und auch eine ziemlich harte Darstellung (Stichwort Kackwiesel). Ich halte es für eines der radikalsten King`s und man merkr (meiner meinung) auch,daß Stephen King sehr viel Erfahrungen über physische (und psychische) Schmerzen (vielleicht auch durch den Unfall).
Aber ich fand das Buch wirklich super! Hast Du schon "About Writing"(deutschen Titel habe ich vergessen) gelesen? Es ist sehr intim und irgendwie.........naja,besteht da fast eine Verwandschaft zwischen den Büchern (im positiven Sinne,also so als wenn beide sehr persönlich sind).
 

Spook

Meister
Mitglied seit
8. Juli 2003
Beiträge
293
teilweise fand ich Dreamcatcher schon ein bisschen zäh geschrieben
habs dann aber doch noch fertig gelesen und insgesamt wars mal wieder ein lesenswerter King
wobei ich aber finde ,dass er sich seine zwanghaftigen Ausbrüche immer irgendwelche übersinnlichen Sachen reinzubringen mal abgewöhnen könnte ( hier : das UFO )
ich mag die Art wie er düstere Situationen entstehen lässt ( z.B. im Mädchen ) aber leider zerstört er diese ,durch ein normales Umfeld der Charaktere ,aufgebaute Stimmung wieder durch irgendwelche Aliens oder sonstige außergewöhnlichen Wesen bzw. Ereignisse die nicht in die Geschichte passen
aus Duddits hätte man leichter zwei unabhängige Texte gemacht ,als die wirklich schöne Geschichte um Duds und seine Freunde mit der über das Militär und die Aliens zu mischen
 

Sepiroth

Meister
Mitglied seit
4. Juli 2003
Beiträge
141
ich hab den film davon gesehen und fand ihn grottenschlecht :x
lohnt es sich noch das buch zu lesen wenn man die geschichte kennt xD
 

JimmyBond

Ehrenmitglied
Mitglied seit
7. Mai 2003
Beiträge
4.057
hab nachdem ich mir den flim angeschaut hab auch das buch durchgelesen und ich fand beides gut. also buch und film. und die ausgangssprache war auch nach der ueblichen manier von king, siehe "ES"!

fazit: beides zu empfehlen

und fuer fans von ufo's und ausserirdischen auch ein lecker bisschen
 
Oben