Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Globale Erderwärmung; stärker als erwartet!

Dieses Thema im Forum "Technik, Forschung und Entwicklung" wurde erstellt von WolArn, 1. Oktober 2005.

  1. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Wie oft denn noch? Das ist das gefühlte 10. mal...!
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Solange wie der Scharlatan noch öfffentlich aufterten darf.
     
  3. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Wenn du dir deinen eigenen 13 Jahre alten verlinkten Artikel gründlich durchgelesen hättest, müsstest du die Aussage sicherlich revidieren:


    Also... Herr Latif bezieht sich auf Computermodelle des Max-Planck-Institutes die eine von vielen mögliche Wahrscheinlichkeiten vorhersagen. Aber das mit den möglichen zukünftigen Modellen hast ja schon vor 20 Threads nicht verstanden.
    Warum er deswegen ein Scharlatan sein soll und nicht mehr öffentlich auftreten darf erklär uns doch bitte.
     
  4. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    So... der erste neue Bericht des Weltklimarates ist nun da.:

    Also nochmals... es werden verschiedene Szenarien beleuchtet die mehr oder weniger wahrscheinlich sind.
     
  5. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ja. Politiker diskutieren, wie sich das Klima entwickeln soll. Eine durch und durch wissenschaftliche Veranstaltung. :rofl:
     
  6. Guest

    Guest Guest

     
  7. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell



    Nun Freunde... bis jetzt war es ja immer so, dass Staaten wie China und die USA diesen Bericht so weit politisch beinflusst haben das das ganze Ausmaß der Veränderung sagen wir mal :"abgemildert wurde" und keine ernsthafte Konseqenzen zur Folge hatte bzw. in deren Agenda passt.
    Das ist ja eigentlich in euren Interesse...! :lol:

    Nun ja... wollen wir uns nicht mit solchen Schnickschnack aufhalten.
    Wird sind uns hoffentlich einig, daß in der jetzigen politischen und systemrelevanten Situation natürlich das letzte Gramm Kohle, Erdgas und Öl das auf der Erde "wirtschaftlich" abbaubar ist, verbrannt werden wird bzw. zu Plastik mutiert und als Müll zum größten Teil im Meer landet mit all seinen furchtbaren Folgen für auch unsere Existens....
    Und natürlich sind die poltischen Reaktionen darauf, uneffektiv bis schwachsinnig (Co2-Zertifikate wenn weltweit eh alles im Ofen landet :D )
    Mir geht es eigentlich um die Feststellung das eine Klimaveränderung wissenschaftlich untermauert stattfindet und das deren Folge ungebremst auf uns zu kommen wird.
     
  8. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    :shock:


    Aber das ganze Ausmaß der Veränderung ist doch, dass es keine Veränderung gibt.

    Sowohl USA als auch China machen gerade eine gigantische Industrialisierung durch. Industrie produziert nunmal CO2.

    Ist dir noch nicht aufgefallen, dass die Federführung der Klimapolitik von steinreichen Industrienationen (allen voran Deutschland) ausgeht? Die sich zufällig "klimaschonende" Technologie leisten können und diese auch verkaufen wollen?
    Eine Festschreibung oder gar Reduktion des CO2 Ausstoßes würde also ärmere Länder dazu zwingen, ihre Industrie entweder in Deutschland zu kaufen oder ihr Wachstum und damit den Lebensstandard ihrer Bevölkerung zu limitieren (wodurch sie als wirtschaftliche Konkurrenz ausfallen). So oder so, der Gewinner ist der Westen, die dummen der Rest der Welt.
    In dem Hintergrund finde ich es ausgesprochen sozial, dass sich die Sache totläuft.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Der Kindergarten geht weiter

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/...-2013-kritik-am-uno-klimareport-a-926348.html
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Game over :read:
     
  11. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    [​IMG]
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Offensichtlich ist keine Begründung zu schwachsinnig. :don:
     
  13. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.640
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Klimakonferenz Warschau - Delegierter der Philippinen kündigt Hungerstreik an

    Haiyan: Ist der Klimawandel schuld am Taifun?

    Die Weltklimakonferenz im Zeichen des Taifuns

    Mal zum Vergleich - CO2-Emission in Tonnen CO2 pro Person und Jahr (2006):
    USA: 19,0
    Deutschland: 9,7
    Philippinen: 0,8
     
  14. Guest

    Guest Guest

    [​IMG]

    ...just saying

    hier die Erklärung:

    http://fazjob.net/ratgeber-und-serv...elttechnik/119648_Truegerische-Statistik.html

    Und natürlich muß der unsägliche Rahmstorf wieder mal seinen völlig unqualifizierten Senf dazu geben.

    Wer bisher noch Zweifel hatte, daß dieses Mietmaul eine Agenda verfolgt, sollte jetzt eines besseren Belehrt sein.

     
  15. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.640
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Es geht um Windgeschwindigkeiten und Regenfälle sowie die explizite Aussage, dass sich trotz allem vermutlich an der Anzahl der Stürme pro Jahr nichts ändern wird, und du lässt dich über die Anzahl der Stürme aus, als wäre das jetzt eine neue Erkenntnis, die den eigentlichen Aussagen widersprechen würde.

    Wenn die Thematik nicht so ernst wäre, würde ich das wohl amüsant finden. Vor dem gegebenen Hintergrund finde ich jedoch eher das Ausmaß an Unaufmerksamkeit traurig und bezeichnend, wenn auch nicht überraschend.
     
  16. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Das wird shechinah nicht gefallen... :lol:

    Eine Datenlücke war schuld
    Warum die Erderwärmung 15 Jahre ausblieb

    www.n-tv.de/wissen/Warum-die-Erderwaermung-15-Jahre-ausblieb-article11789091.html

     
  17. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
     
  18. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
     
  19. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Klar Klimawandel.

    Ein haufen verschwenderischer Amerikaner die Ihre Pools füllen und Golfplätze sprengen haben sicherlich garnichts damit zu tun.
     
  20. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Äh, ja genau ... weil die Amis ihre Pools befüllen, regnet es nicht mehr ...

    Häh?