Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Eure Bücher-Charts von 1-10

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von Stone, 8. Juni 2002.

  1. Anemi

    Anemi Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Powercutcoutry
    :D :lol: :D 8)
     
  2. Dagmar_Krause

    Dagmar_Krause Meister

    Beiträge:
    433
    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Ort:
    Combray und in der Küche
    Ja sehe ich genauso :lol: . Ich konnte nicht anders. Die Geschichten sind aber wirklich genial besonders die Unruhekur.
     
  3. Shiva2012

    Shiva2012 Großmeister

    Beiträge:
    718
    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    da bin ich ja beruhigt, das einmal genügt. :)

    Wer dann auf den Geschmack kommt, findet Hintergrundinfos bei
    John G Bennett - Gurdjieff. Ursprung und Hintergrund seiner Lehre
    und Rafael Lefort (Idries Shah) - Die Sufi- Lehrer Gurdjieffs.
    spannend, aus der Ich Perspektive eines Suchenden. Wer sowas mag kann dann gleich bei Reshad Feild weitermachen.

    Hat jemand von euch "Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel" gelesen ?
    Als ich da vor Jahren mal reingeblättert hatte, konnte ich noch nichts damit anfangen, aber kurz reinblättern bringt bei Gurdjieff ja sowieso nichts.
     
  4. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
    Hallo Shiva2012

    ist halt off Topic aber welcher von dem wilden Haufen bist denn Du?

    Gruss Willi

    Nachtrag: ich habs gecheckt---cool
     
  5. Wittmann

    Wittmann Meister

    Beiträge:
    196
    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Auch mal ein paar Bücher von mir. Hab zwar schon viel gelesen, jedoch erwähne ich nur mal die, welche mir am besten gefielen. Wurden auch schon jede Menge erwähnt(Wilson, Tolkien, King etc.), deshalb ergänze ich nur.

    Von Max Allan Collins

    Chicago 1933(das Beste, was er je geschrieben hat)
    Las Vegas 1946(Über den Mann, der Las Vegas erfand->Siehe Avatar)
    Gangsterbräute 1934 (ähm, ja :oops: )


    Die Filmbücher welche er schrieb( Dick Tracy, James Ryan, Road to Perdition) waren nicht so gut.

    Von Cornelius Ryan

    Der längste Tag(halb historische Doku, halb Roman über den D-Day, astrein geschrieben)

    Von Harry Grey(Synonym, besser bekannt als David "Noodles" Aaronson-->jüdischer Gangster im New York der Prohibitionszeit)

    The Hoods(Von jemandem, der es selbst miterlebt hat.Leute umgelegt, Alkohol geschmuggelt. Wenn einer Bescheid wusste, dann er. Verdammt gut. Wer zu faul ist--> "Es war einmal in Amerika" gucken, wäre aber eine schlechte Alternative. Ist auch nur in Englisch erhältlich

    Von einem Autor, den ich vergessen habe

    The Detroit Bootleg (hatte das Glück es zu lesen, wahrscheinlich wird es aber keiner mehr bekommen können. Wie erobert man die amerikanische Autoindustrie)


    Auch erwähnenswert:

    Prohibition: Thirteen Years that changed America - Edward Behr(wird nicht mehr geliefert :x )

    Dillinger - The hidden Truth - Tony Stewart(wieso konnte sich B.F. Morgan wohl retten, indem er das Freimaurer Alarmzeichen gab??? :? )

    Pretty Boy Floyd- Michael Wallis(leider nie ganz gelesen, hatte es mal als PDF)

    Alphonse Capone - Die Biographie- Schoenberg (Der König höchstpersönlich)

    Paul Carrel

    Verbrannte Erde (was ihr schon immer über den Krieg im Osten wissen wolltet)

    Willi Heinrich

    Steiner - Das geduldige Fleisch (hat bis auf die Namen nichts mit dem Film zu tun, wahrscheinlich deshalb so gut)

    Und natürlich alle Historienbücher von Christian Zentner

    P.S. Mit Fantasyzeugs hab ich es nicht so, aber ein paar Bücher gibt es, die ich gut fand.

    Sehr schönes "was wäre wenn..."-Buch. Ist schon ne kranke, aber interessante Geschichte, die Harris sich da ausgedacht hat.

    Krass. Die 80er mal anders. :lol:
     
  6. Dagmar_Krause

    Dagmar_Krause Meister

    Beiträge:
    433
    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Ort:
    Combray und in der Küche
    @Shiva 2012

    Also ich fand Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen echt gut. Ich habe Gurdjieff das erstemal in Das Okkulte von Colin Wilson gefunden. Aber das ist schon einige Jahre her. Mit 14 schätze ich habe ich das Buch gelesen.

    Beelzebubs Erzählungen für seine Enkel habe ich mal angefangen und lese manchmal darin wenn mir langweilig ist. Aber ich kann mir schwer vorstellen dass sich wirklich jemand die Mühe macht das ganze dreimal zu lesen. Aber ich bemühe mich jetzt immer nicht hysterisch zu sein.

    Ich habe von Bennett noch nicht bewußt gehört ich dachte eigentlich das Ouspensky der wichtigste Schüler sei. Hat jemand mal Auf der Suche nach dem Wunderbaren. Perspektiven der Welterfahrung und der Selbsterkenntnis von ihm gelesen?
    Da ich es lesen könnte wenn ich möchte da meine Eltern es haben.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    R. A. Wilson - Die Masken der Illuminaten
    Bratislav Meutelevskie - Grundkurs Humanoide Metaphysik :lol:
    J. R. R. Tolkien - Das Silmarillion
    Tilmann Röhrig - Wie ein Lamm unter Löwen
    Alfred Hitchcock - Die drei ??? und der Teufelsberg
    Alfred Hitchcock - Die drei ??? und die Automafia
    Alfred Hitchcock - Die drei ??? und der Rote Pirat
    Alfred Hitchcock - Die drei ??? und die Automafia
    Mary Stuart - Der Tag des Unheils
    Gina Ruck-Pauqet - 14 Höllenschwarze Kisten
    Lisa Wendt - Jens und Kaitur im Geisterwald 8O
    Willi Fährmann - Es geschah im Nachbarhaus
    Der Duden

    Z
     
  8. der_sAlzige

    der_sAlzige Meister

    Beiträge:
    407
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Ort:
    bei Zürich
    Wollte noch die Schachnovelle erwähnen.
    Ein einfach und schnell zu lesendes Buch. (ca. 6h und ich bin langsam!)
    Trotzdem absolut geniales Buch. JAWOHl
     
  9. TheFreeman

    TheFreeman Großmeister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Ort:
    Rheinisch Kongo
    Ich poste mal meine Fantasy-Charts !

    1. Osten-Ard-Saga (Tad Williams)
    2. Das Lied von Eis und Feuer (George Martin)
    3. Das Schwert der Schatten (J. V. Jones)
    4. Es war einmal ein Held (Michael A. Stackpole)
    5. Die Drenai-Saga (David Gemmel)
    6. Die Fährte des Blinden (Glenda Noramly)
    7. Die Herrin der Falken (Marion Zimmer-Bradley)
    8. Die Saga vom Dunkelelf (R. A. Salvatore)
    9. Die Schlangenkrieg-Saga (Raymond Feist)
    10. Timeline (Michael Crichton)


    Herr der Ringe hab ich übrigens absichtlich weggelassen da ich die Geschichte und die Filme zwar gut finde, die Bücher mir aber nicht gefallen haben !


    Gruß,
    Freeman
     
  10. blur

    blur Meister

    Beiträge:
    387
    Registriert seit:
    1. September 2003
    Hier meine Top10-Bücher:

    1. Michael Moore - Stupid White Men
    2. Nick Hornby - High Fidelity
    3. Jack Kerouac - Unterwegs
    4. John Irving - Die wilde Geschichte vom Wassertrinker
    5. J.D. Salinger - Catcher in the Rye
    6. Walter Moers - Die 13½ Leben des Käptn Blaubär
    7. Antoine de Saint-Exupery - Der kleine Prinz
    8. John F. Case - Das erste der sieben Siegel
    9. Dan Brown - Illuminati
    10. Stephen King - The Stand

    MfG, blur
     
  11. flow

    flow Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    28. März 2004
    Ort:
    spreewald
    1. Illuminatus - Der goldene Apfel
    2. Die Insider - Baumeister der neuen Weltordnung
    3. Die Loge
    4. Verbotene Ägyptologie
    5. Die Stargate Verschwörung
    6. Theozoologie
    7. Grundkurs Humanoide Metaphysik
    8. Resident Evil - Die Umbrella Verschwörung
    9. Cosmic Trigger
    10. Principa Discordia

    joa des sind so die 10 Bücher die mich am meisten fasziniert haben un mitgerissen haben auch wenn ich zugeben muss das ich beim 1 mal lesen nicht unbedingt alles verstanden hab.

    sry. das ich so nen alten beitrag rauskrame
     
  12. -lorea-

    -lorea- Neuling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    22. März 2004
    Ort:
    im herzen des ruhrgebiets
    ahoi!

    das is meine top ten

    1. banana yoshimoto - kitchen
    2. tennessee williams - cat on a hot tin roof
    3. chow ching lie - die sänfte der tränen
    4. florian illies - generation golf
    5. oliver sacks - der mann, der seine frau mit einem hut verwechselte
    6. j.d. salinger - der fänger im roggen
    7. milan kundera - die unerträgliche leichtigkeit des seins
    8. max frisch - biedermann und die brandstifter
    9. patrick süßkind - der kontrabass
    10. ralf isau - die geheime bibliothek des thaddäus tillmann trutz

    das war's - eso es!

    es grüßt -lorea-
     
  13. spaete

    spaete Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    28. April 2004
    Ort:
    Euroland
    Noch 'ne TopTen

    Spiegel im Spiegel/ Michael Ende
    Die Seelenfresser/ Colin Wilson
    Brücke über die Zeit/ Richard Bach
    Die Gewölbe des Doktor Hahnemann/ Guido Dieckmann
    Stein und Flöte/ Hans Bemann
    Der Seele dunkle Pfade/ Irving Stone
    Ökotopia/ Ernest Callenbach
    Der leere Spiegel/ Janwillem van de Wetering
    Betty Blue/ Philippe Dijan
    Eine Träne und ein Lächeln/ Khalil Gibran
     
  14. morkaz

    morkaz Großmeister

    Beiträge:
    988
    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    1. Edward Bunker - Wilder als ein Tier (Krimi aus der Sicht eines Verbrechers)
    2. Jeffrey Deaver - Der Insektensammler (Amelia Sachs & Lyncoln Ryme mein Lieblingsermittlerteam)
    3. Henri Chariere - Papillon (geht noch lange weiter wo der Film aufhört)
    4. Irvine Welsh - Drecksau (Selten so gelacht)
    5. Phillip Kerr - Game over (Computerüberwachtes Hochhaus bekämpft seine Bewohner)
    6. Neal Stephenson - Cryptonomicon (Generationenübergreifende Jagd nach Nazigold vor Japan)
    7. Hans Helmut Kirst - Die Fabrik der Offiziere (Morde an einer Offiziersschule im 2 WK)
    8. Christopher Moore - Die Bibel nach Biff (Die wahre Geschichte von Jesus, erzählt von seinem besten Kumpel seit Kindertagen Biff :lol: )
    9. Larry Niven & Jerry Pournelle - Fußfall (Killerkomet trifft Erde)
    10. Christian v. Dittfurth - Die Mauer steht am Rhein (Alternativuniversum die DDR schluckt die BRD)

    Is jetzt vielleicht nicht die intellektuellste Top Ten, aber diese Bücher haben mich bisher am besten unterhalten.
     
  15. ElMurmeltierissimo

    ElMurmeltierissimo Meister

    Beiträge:
    101
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Ort:
    Baden
    1. Geschichte eines Deutschen - Sebastian Haffner
    2. Erinnerungen - Albert Speer
    3. Mitten im Leben - Dr. Wolfgang Schäuble
    4. Ehrenwort - Friedbert Pflüger
    5. Die Mächte der Zukunft - Helmut Schmidt
    6. Kabale und Liebe - Friedrich Schiller
    7. Die Buddenbrooks - Thomas Mann
    8. Die Schuld - John Grisham
    9. Friedhof der Kuscheltiere - Stephen King
    10. Die Leiden des jungen Werther - J.W.v.Goethe
     
  16. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    :gruebel: an wesentlich mehr als 10 Bücher erinnere ich mich gar nicht :lol:

    in alphabetischer Reihenfolge:

    1984 (George Orwell)
    Catch 22 (Joseph Heller)
    The Catcher In The Rye (J.D. Salinger)
    The Codebreakers (David Kahn)
    Fahrenheit 451 (Ray Bradbury)
    Eine kurze Geschichte der Zeit (Stephen Hawking)
    Robinson Crusoe (Daniel Defoe)
    A Study In Scarlet (Arthur Conan-Doyle)
    Vaterland (Robert Harris)
    Wer stiehlt schon Unterschenkel? (Gert Prokop)
     
  17. HongidieB

    HongidieB Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Ort:
    Playa del Gurugú
    Naja Fahrenheit fand ich persönlich nich so gut...wie auch immer..
    hier meine Favourites:

    1.Black Like Me von John Howard Griffin
    2.Angela's Ashes von Frank McCourt (bin zwar noch ganz durch...)
    3.Unser Fitness Buch von Vitali & Wladimir Klitschko
    4.Second Class Citizen von Buchi Emecheta
    5.Aufwachen von Lynn Grabhorn
    6.Othello von William Shakespeare
    7.Von Zeit zu Zeit von Jack Finney
    8.The Snapper von Roddy Doyle
    9.Liebesfluchten von Bernhard Schlink

    Ja das wars.... denke ich....
     
  18. Ramses

    Ramses Großmeister

    Beiträge:
    506
    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Ort:
    Coruscant
    Okay, dann mal meine Liste. Ich kann jetzt keine Hitliste machen, nur meine 12 liebsten Bücher ...

    "Der Wüstenplanet"-Zyklus, Frank Herbert
    "1984", George Orwell
    "Fahrenheit 451", Ray Bradbury
    "Schöne neue Welt", Aldous Huxley
    "Das Silmarillion", John Ronald Reuel Tolkien
    "Foundation"-Zyklus, Isaac Asimov
    "Feng Shui", Karen Kingston
    "Die Mauer steht am Rhein", Hoimar von Dithfurth
    "Die Saga der 7 Sonnen", Kevin J. Anderson
    "Das Grabmal des Pharaos", Wilbur Smith
    "Engel der Verdammten", Anne Rice
    "Vaterland", Robert Harris