Ziele im Leben

Gurke

Ehrenmitglied
Mitglied seit
25. März 2003
Beiträge
2.569
Also die meisten meiner Ziele (waren eh nicht viel, plane selten weit vorraus) sind mittlerweile den Bach runter.
Kann man nix machen, wittme mich deshalb nur noch der letzten großen Aufgabe (schon gesehen, auch hier rege Konkurenz) die Erringung der Fastweltherrschaft (eben nicht die ganze Welt, brauche ja noch ein Feindbild).
 

Jay-Ti

Erleuchteter
Mitglied seit
2. August 2002
Beiträge
1.414
In der BWL spricht man auch davon, dass die Selbstverwirklichung etwas ist, was nie gesättigt werden kann.. persönliche Planung wird sich daher durch das gesamte Leben ziehen, ein wirkliches Endziel des Lebens gibt es daher meiner Meinung nach nicht.

..achja.. ansonsten:
Weltherrschaft
 

Ramses

Großmeister
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
505
Da haben wir ja inzwischen schon eine ganze Riege, zukünftiger potentieller Weltherrscher. Aber ich will auch noch mitmachen ...

Und sonstige Ziele? Sektenführer werden, die kalte Fusion erfinden, Krankheiten heilen, STAR WARS Episoden VII - IX drehen, ... und natürlich die Weltherrschaft ... 8)
 

Incy

Geselle
Mitglied seit
22. August 2002
Beiträge
54
Ihr Machtgeilen Säcke...
kein wunder das die welt so ist ;( :evil:
Ohh, I'm a human too :oops:
 

Don

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.077
Mit meinen 34 Lenzen hatte ich viele Ziele, und fast alle sind mutiert im Lauf der Zeit. Auch gut, denn was soll es denn sein wenn wir immer stur einer Fahne nachhecheln?

Momentane Ziele?





























keine!









Irgendwie habe ich viel ereicht und vermisse nur das gemeinsame Leben mit einer Partnerin; aber das würde ich nicht als Ziel bennen - sowas kann man nicht planen.

in diesem Sinne
mfg Don


PS: Weltherrschaft? Über diesen maroden Stern/Planeten hier?? Nö, nicht freiwillig.............
 

Tyler-Durden

Meister
Mitglied seit
28. April 2004
Beiträge
248
Mein Ziel ist es einfach nur glücklich zu werden und jeder hat das gleiche Ziel weil jeden hier etwas anderes glücklich macht. Einige wollen auswandern und einfach leben, andere wollen sinnlose Tests bestehen und auf Herz und Nieren geprüft werden um dann als Nummer an einen Schreibtisch zu landen...ist ja auch okay wenn es einen nur glücklich macht 8O
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
erik schrieb:
Baum pflanzen
Haus bauen
Kind zeugen
Du hast das Buch vergessen, welches man schreiben soll! ;)

Ja, so einfach sprach er aus das Wort
und nun lebt es in den Menschen fort
Aber wo nur, wo nur
wo nur ist noch der Sinn?
 

general

Erleuchteter
Mitglied seit
30. März 2004
Beiträge
1.163
Wenn ich mal auf dem Sterbebett liege, will ich auf das erreichte schlicht und einfach stolz zurückblicken. Das Erreichte muss keineswegs etwas grosses sein. Mache Dich und deine Umgebung glücklich, gesund und wissend, könnte ich so sagen.

Ich möchte die Welt gesehen haben, Menschen gekannt haben, interessante Dinge erlebt haben, Liebe erfahren und gegeben haben.

Jeder will schliesslich Millionär werden, nur sehe ich daran nicht nur gutes. Deshalb, ich wär auch mit sehr wenig glücklich, und so behaupte ich mal, glücklich zu sein ist das wichtigste Ziel.

Gruss
G.
 

Tenshin

Großmeister
Mitglied seit
13. Juli 2002
Beiträge
693
Konnichiwa allerseits :D

Der Weg entsteht beim Gehen - und da ich unerschütterliches Vertrauen in das Walten des Universums habe, setze ich mir keine weitführenden
Ziele...der Weg an sich ist für mich das wesentliche. Große Lebensziele oder -Wünsche hege ich an sich nicht.
Was dem am nähesten kommen mag, so ist dies der Wunsch, eines Tages die Mönchs-Ordination der Schule des Soto-Zen in der Tradition von Taisen Deshimaru Roshi zu erhalten, im Leben noch viel lernen zu können und, wenn möglich, gelegentlich eine Schale qualitativ hochwertigen japanischen Grüntee oberster Gütegrade aus kontrolliert biologischem Anbau trinken zu können. :wink:

Ansonsten möchte ich nur meinen Lebensweg gehen und dabei möglichst vielen Menschen auch auf ihrem Weg helfen zu können.
Vielleicht darf ich auch für manche ein Beispiel sein - ob ein gutes oder ein schlechtes, überlasse ich dem Universum :wink:


Shiguseiganmon - Das Bodhisattva-Gelöbnis

SHU JO MUHEN SEIGAN DO
Der Wesen sind unendlich viele - ich gelobe, sie alle zu retten.
BONNO MUJIN SEIGAN DAN
Zerstörender Irrtum ist unerschöpflich - ich gelobe, ihn zu überwinden.
HOMON MURYO SEIGAN GAKU
Die Lehre der Wahrheit ist unermeßbar - ich gelobe, sie zu verwirklichen.
BUTSU DO MUJO SEIGAN JO
Buddhas Wahrheit ist die höchste - ich gelobe, sie zu vollenden


Der eure im Dharma

<gassho>

Hona Sainara

Tenshin
 

Lunatic

Erleuchteter
Mitglied seit
4. Januar 2004
Beiträge
1.486
Ich möchte unabhängig sein und meinen Weg so gehen können wie ich es mir wünsche. "Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren" - ich würde gerne eigene hinterlassen....
 

Leik

Meister
Mitglied seit
29. Mai 2002
Beiträge
153
Meine Zielsetzung ist ganz simpel:

Arbeiten bis ich allerhöchstens 45 Jahre alt bin. Von da an wird das Leben ohne Arbeit nur noch genossen, mit Reisen, interessanten Gesprächen, meinen Sohn beim Leben, wachsen usw. zusehen (er ist dann zwar schon 16, aber da wirds ja erst interessant ;-) ). Grundsätzlich bin ab dem Zeitpunkt noch relativ planlos. 8)

Selbstständigkeit ist auch immer wieder beliebt bei mir und meiner Frau. Irgendwas was uns beiden Spass macht und wir nicht behaupten müssen: "Wir arbeiten dies und das", sondern wir sagen können:"Wir haben unser Hobby, ach und Geld zum Leben verdienen wir damit zufällig auch" :D

Einfach die Welt kennenlernen, andere Kulturen, andere Möglichkeiten zu leben. Mit 2 Wochen Jahresurlaub geht das leider *noch* nicht. :wink:

Und dann, wenn ich mal irgendwann auf dem Sterbebett liege, möchte ich sagen können das ich eine Familie gegründet, einen Sohn groß gezogen ein erfülltes Eheleben gelebt, die Welt kennengelernt und nebenbei noch etwas aufgebaut habe, so das es meinen Nachkommen leichter fällt meine Ziele (die vielleicht auch deren Ziele werden) zu erreichen.

Das ist bescheidenerweise alles. 8)
 

Lunatic

Erleuchteter
Mitglied seit
4. Januar 2004
Beiträge
1.486
Black-Jack-ME-

Meinst Du mich? Nein hör ich nicht, hab den Spruch mal irgendwo gelesen und
er ist mir im Kopf geblieben. Fand er passte hier ganz gut :wink:
 

Magna

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.025
Ich will irgendwann zurückblicken und grinsen können. So mit 80 im Schaukelstuhl auf der Terrasse sitzen und kleinen Kindern Geschichten erzählen oder 'ne Insel erwerben und meine eigene Kolonie gründen. :lol:
Sollte nicht so schwer sein, Leben macht mir eh Spass.
Liebe Grüße,
Magna
 
Oben