Ziele im Leben

_Dark_

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
3.473
so, ich habe jetzt mal bewusst die sparte grundsatzfragen gewählt für den thread


ich war jetzt grade so am nachdenken, wie es mit meinem leben weitergehen soll.
irgendiwe steht man das so vor einem großen ungewissen nichts, das nichts weiter als einem ein gähnendes fragezeichen als antwort gibt.

mich würde mal interessieren, wie ihr eure lebensziele definiert habt oder das noch tut oder tun werdet.
also, ich meine das kann jetzt ganz philosphisch beschrieben werden oder auch einfach nur harte fakten wie:

eine nette, schöne frau
zwei kinder
guter job
und ne e-klasse vor der tür
:wink:

naja, was denkt ihr dazu??

gruß, dark
 

Incy

Geselle
Mitglied seit
22. August 2002
Beiträge
54
HI,
also ich muss zu deinen Zielen sagen... das ist doch standart...

Ich weiß nicht ich denke ganz anders darüber:

- zuerst möchte ich gern eine Weltreise machen, soviel wie möglich sehen, fühlen, schmecken, hören, riechen usw...

- am Liebsten würd ich viele Grundlegenede fragen beantwortet bekommen, wie Gibt es anderes Leben dadrausen usw.

- Ich bin zwar erst 18 aber ich hab manachmal echt das gefühl das das nicht alles sein kann... das leben ist einfach "zu langweilig" Es gibt blos gut und böse, schönes oder schlechtes wetter... ich weiß jhört sich krank an aber kann das wirklich alles sein?

- Für mich ist der Sinn des Lebens einfach die welt zu verstehen und in Frieden zu leben...einfach vor sich hinwegitieren und Party Party Party zu machen find ich ermüdent...

- EDIT - Ganz Vergessen: Sinnvolles Wissen aneigenen sehe ich als einen weiteren Sinn an..obs verloren geht mit dem Tod oder nicht werden wir sehen ;)

Ich weiß nicht ich fühl mich irgendwie stark eingegrenzt und würde am liebesten alles endecken und kennenlernen, zu fernen sternen reise usw..


Krank? Vielleicht, aber lieber so, als wie Bush & Friends o_0
Man wird ja wohl noch Träume haben dürfen...
Mfg Incyder
 

_Dark_

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
3.473
Incy schrieb:
also ich muss zu deinen Zielen sagen... das ist doch standart...
nein, das waren ja nur beispiel für mögliche postings

obwohl ich dem genannten auch nicht abgeneigt wäre, wenn ich drüber nachdenke
 

Incy

Geselle
Mitglied seit
22. August 2002
Beiträge
54
ja ansich sind die ja nicht schlecht ...
nur imoment will ich lieber die welt kennen lernen anstatt nen festen wohnsitz zu haben, wie jetzt wegen schule... das ist nichts für mich.
Frauen sind immer gut;) Aber bei Kindern weiß ich noch nicht ...

mfg
 

Paladin

Meister
Mitglied seit
6. Februar 2004
Beiträge
235
meine Ziele?

Ich möchte alle Startrek serien sehen.
alle die es gibt und alle die noch kommen und der beste PC spieler weltweit werden.

:) :) :)
:D
8)
mlg the paladin
 

MirEgal

Meister
Mitglied seit
2. August 2003
Beiträge
204
Verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Im Hier und Jetzt leben, und immer mit meinem Leben zufrieden sein, so wie es ist. Es kann jederzeit enden.

Wissen aneignen (traurig, dass es mehr Wissen gibt, als man sich jemals aneignen könnte) und die eigenen Fähigkeiten verbessern.


Was ich gerne machen würde:
In eine jener Geheimgesellschaft eintreten, die wirkliches Wissen haben, dass den normalen Menschen vorenthalten wird
Einen Staat gründen
All das
 

OTO

Erleuchteter
Mitglied seit
18. März 2003
Beiträge
1.493
Weltherschaft. Europa würde mir auch langen.
 

XakaY

Meister
Mitglied seit
14. November 2003
Beiträge
160
Mir wäre schon sehr geholfen, wenn ich das Ziel selbst finden würde :wink:.

Bis dahin wünsche ich mir immer noch die Fähigkeit die totale Vernichtung allen Seins herbeiführen zu können. Dies wäre -alle Paradoxien außen vor- wenigstens noch halbwegs interessant.
 

HeiligerBimBam

Anwärter
Mitglied seit
21. Mai 2004
Beiträge
12
Französisch abschaffen, die Prohibition wieder einführen, das Rauchen verbieten, einen Weltkrieg gegen die Insekten führen....
... mal ehrlich, hierraus entsteht wohl keine Grundsatzdiskussion, was wichtig im Leben muß immernoch jeder für sich selbst rausfinden.
Viel Spaß dabei...
 

XakaY

Meister
Mitglied seit
14. November 2003
Beiträge
160
Ich hoffe, dass mir ein Kollege aus diversen anderen Foren verzeiht, wenn ich seinen Leierkasten benutze...dann noch dieses Äffchen im Pagenkostüm..und los geht's....

*leier*
Der We-heg ist das Zie-hil !

Bitte jeder ein Euro für den tanzenden Erkenntnisaffen auf meiner Schulter, und schon geht's weiter...*träller leier*
 

blablabla666

Anwärter
Mitglied seit
7. November 2003
Beiträge
8
ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe mehr das verlangen etwas nuetzliches fuer andere zu machen als nur sich selbst zu bereichern... deswegen will ich auch irgendetwas mit forschung machen, entweder medizinische forschung oder physik oder so... bin kurz vorm abitur und gerade am ueberlegen was ich so machen soll...

bin zu muede mehr zu schreiben
 

Killuminati

Meister
Mitglied seit
2. Juli 2002
Beiträge
412
ich will...einfach nur glücklich werden....ich will , wenn ich alt bin auf mein leben zurückblicken können, und sagen können, dass ich damit zufrieden bin.....und eines schönen tages, als rüstiger rentner, will ich einen schnellen tod , gleichzeitig mit meinem mann erleben (mit dem ich dann selbstverständlich noch zusammen bin *smile*)....nein ich weiss es nicht.wenn man mich jetz fragt, dann sage ich, dass ich heiraten will, zwei oder drei kinder,ich will so eine richtige glückliche familie (wie ich sie keinesfalls hatte, wahrscheinlich gerade deswegen).
Auf der andren seite habe ich angst, dass, falls ich dann sagen wir dreissig bin und meinen mann und meine kinder hab, dass ich dann unglücklich bin...was mache ich dann?meiner familie gegenüber wäre das...nicht fair ?! (das ist wohl der falsche ausdruck, aber ich hoffe man versteht was ich meine)....vielleicht sollte man sich auch keine andren ziele setzten, ausser glücklich zu werden,weil im leben nunmal nicht immer alles glatt läuft...wenn man sich keinen "lebensplan" aufstellt, dann kann man auch nicht enttäuscht sein, wenn die dinge nicht so eintreffen.
Ansonsten, schule und beruf, werde ich est in zwei jahren die mittlere reife(ja, ab nächstem jahr muss ich auf die realschule :oops: ) und dann habe ich nicht den blassesten schimmer, was ich tun soll...
 

GreatForrest

Meister
Mitglied seit
2. Mai 2002
Beiträge
425
"Der Weg ist das Ziel" - dem kann ich mich auch anschliessen.
Schon alleine deswegen, da man im Leben - je nach Alter - verschiedene Ziele verfolgt.

Denn wie _Dark_ im ersten Posting als Beispiel schreibt: Frau, drei Kinder, guter Job, E-Klasse... Irgendwann hat man das erreicht (oder auch nicht). Und dann? Ziellos?

Hat man wirklich NUR dies als Ziel, was wird dann aus einem? Das wäre das was man vor Jahrzehnten als Spießbürgertum bezeichnet hätte.

Wenn man über den Tellerrand blicken kann, weiß man daß da noch mehr ist. Man beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragen - oft wohlwissend, daß auch hier der Weg das Ziel ist, wissentlich darum es wohl niemals in Erfahrung zu bringen. So manch einer mag sich dieser ewigen Suche in Leidenschaft hingeben, und so manch einer wird dadurch verrückt werden und gibt jene Suche aus diesem Grunde einfach auf.

Es gibt aber zwischen dieser Suche nach dem wie, wo, warum, wann, dem Sinn etc. noch die kleinen Ziele, und so gelangen wir wieder bei dem Beispielziel von _Dark_ an. Dies ist solch ein kleines Ziel welches sich ein Jeder so oft im Leben steckt. Oft gibt man Ziele auf, da sie ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr erstrebenswert scheinen und wendet sich anderen Zielen zu.

Daß viele hier im Forum auf der Suche nach dem Grundlegenden sind ist eigentlich klar. Und jene die heute die "kleinen" Ziele der Schreiber hier sind, können für sie morgen schon die Träume von gestern sein - da sich im zunehmenden Alter die Interessengebiete, die Anforderungen, die Lebenstandarts ändern.
 

Salomon

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
213
"Wenn du Gott zum Lachen bringen willst,
dann mach Pläne für die Zukunft!" :D
 

Sensoe

Großmeister
Mitglied seit
8. Februar 2003
Beiträge
672
ITF/DMC WorldChamp 8)
n kleines Independet Label mit Sitz inna BayArea 8)

oder aber auch n halbwegs guten(gutbezahlt sowie ein klitzkleines bisschen Spass) Job...n abgezahltes Haus...und ne E-Klasse eventuell sogar Kinder (oha)

oder auf irgend ne andere Art "halbwegs" glücklich sein..*maschaun*
 

PowerMetalMage

Anwärter
Mitglied seit
23. Mai 2004
Beiträge
11
Irgendwann will ich auswandern, vielleicht sogar auf die Kanarischen Inseln. Das Wetter dort gefällt mir um Klassen besser als bei uns in Deutschland. Außerdem sind die Leute ganz anders drauf, nicht zu vergleichen mit der ganzen Hektik bei uns.

Kanada könnte ich mir auch vorstellen, aber zu nah bei den Amis muß auch nicht sein ;-)
 

Incy

Geselle
Mitglied seit
22. August 2002
Beiträge
54
also auswandern ist ne schöne Sache... die Lebensart in Deutschland ist echt nicht schön...stress stress stress....
Kanada ist ein wunderschönes Land(war schon da) oder Neuseeland wäre auch schön ;) auf bald Incy
 
Oben