Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Wegen des Partners auswandern?

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von JimmyBond, 14. Mai 2006.

  1. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    oft, aha - also eigentlich ja eher immer ... so als Zeichen für "der ist schon vergeben", gell? Schlingel, du ... was sagt deine Verlobte zu sowas? :wink: :roll:
     
  2. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Den EHE-Ring soll man immer tragen, und Du wirst lachen, das werde ich auch gerne machen :)

    Aber hier war doch von einem "Verlobungsring" die rede ooooder?
    Der wird ja i.a. als Schmuckstück getragen ;)

    Die Sitte mit dem Diamant verlobungsring, der als "Vorsteck"-ring zum Ehering getragen wird ist ja nun wirklich veraltet.
     
  3. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    hmm ich dachte der verlobungsring ist der spaetere ehering, sprich nur EIN ring. sonst isses ja banal, fuer sowas 2mal geld auszugeben :roll:

    ich glaube ich werde am besten mit ner frau auf die jagd nachm verlobungsantragsgeschenk gehen, is besser so. :wink:
     
  4. holo

    holo Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.877
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Den musst du sowieso unterschreiben ;-)

    Ich meinte einen Ehevertrag. Das mag sehr unpopulär sein, hat aber nicht (zwingend) mit Misstrauen zu tun.
    So ein Vertrag kann von einem gemeinsamen Anwalt formuliert werden. Fair gestaltet, ist er denn auch nicht so einfach anfechtbar - da gibt es sicher auch Negativbeispiele.
    Aber was ist denn, wenn "sie" Schulden in die Ehe bringt?
    Was ist, wenn er mit seiner Firmengründung (Vollhafter) auf die Nase fällt und die Gläubiger seiner Frau an die Wäsche gehen wollen?
    Wenn du an den Besitzstand denkst: Existiert ein Ehevertrag, wäre der verwitwete Partner erbrechtlich besser gestellt - vor allem bei Erbstreitigkeiten mit den Kindern. Dann handelt du mit dem Vertrag doch nur vernünftig und für deinen Partner vorsorgend.

    Möglich ist alles, der Lebensweg kann sehr lang sein und der Schlaue lernt aus den Erfahrungen der anderen Menschen.

    Gruß
    Holo
     
  5. zerocoolcat

    zerocoolcat Forenlegende

    Beiträge:
    6.015
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    Grosse Pointe
    ...kann ich mir denken, denn der zieht ja Frauen an wie das Licht die Motten... :lol:
     
  6. holo

    holo Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.877
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Kla, aber nur, wenn "er" allein mit seinem Kind zur Untersuchung der String-Theorie mit seiner Nasenskala in den Park geht ;-)

    Gruß
    Holo
     
  7. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
  8. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    ich weis, ich hatte mich nur vertippt :oops:

    naja, ne heirat bedeutet: ...sich zu lieben und zu ehren, in guten wie in schlechten zeiten, bis der tod uns scheidet. wenn ich also schon zu anfang dieser ehe, dass sie nicht lange halten wird, dann will ehrlich gesagt nicht heiraten.

    wenn sie schulden in die ehe bringt, dann koennen wir ja gemeinsam die schulden abbauen/abzahlen oder wie auch immer. wenn ich - wehrend der ehe - vor ihr sterbe, dann gibs ja immernoch ein testament, welches ich verfassen und vom rechtsbeistand absegnen lassen kann. wenn sie vor mir stirbt ... naja ... ich brauche ihr geld nicht und moechte es auch nicht.

    haste du eigentlich ein ehevertrag gemacht?
     
  9. holo

    holo Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.877
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Das klappt vielleicht bei zweifuffzich, aber nicht bei 150 000 Euro plus Zinseszins.
    Zum Beispiel durch Lohnpfändung. Und jetzt stell dir mal vor, du setzt die rosarote Brille ab und schließt so einen Vertrag. Stell dir weiter vor, dass deine verschuldete Frau ein niedriges Einkommen hat, dass nicht weiter gepfändet werden kann. Und nun stell dir vor, wie schön es ist, dass die Gläubiger nicht an dein Einkommen herantreten können und ihr beiden die Früchte deiner Arbeit genießen könnt. Wäre sie verschuldet, wäre es nur fair, wenn sie dich davor bewahren wollte. Dank eines solchen Vertrages schützt ihr euch also gegenseitig.
    Stell dir jetzt bitte nicht zu bildlich vor, dass dich dein Sohn zur Schnecke macht und dir erklärt, es hätte mehr Playmobil gegeben, wenn ihr den Vertrag geschlossen hättet :twisted:
    ... Damit es der Vertreter der unzufriedenen Erben anfechten und dennoch den Pflichtanteil einklagt.

    Wir sind uns beide völlig einig darüber, dass ein Ehevertrag unsere Eheschließung abrunden wird - in diesem oder dem nächsten Jahr.

    Gruß
    Holo
     
  10. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    da werd ich nicht lachen, da werd ich sagen: Ist wahrscheinlich auch gesünder für dich... :wink:

    Und weshalb soll ein Verlobungsring nur als "normaler" Schmuck getragen werden? Das ist mir total neu - aber ich werd's am Frauenabend am Freitag mal durchdiskutieren ... ich werd da mal spaßeshalber deine Position mit dem "ach, den braucht der Mann nicht immer anhaben" vertreten ... wenn ich mich anschließend nimmer melde, haben sie mich in Stücke gerissen und irgendwo verscharrt :O_O:

    *nachLuftschnapp* Diamanten sind Freunde fürs Leben :p

    ne, mal ohne Scharz: das muß jeder selber entscheiden, aber ich fänd's im Alltag total unpraktisch mit noch nem Ring vorm Ring und der hat ja dann meist auch noch so nen erhabenen Stein, da bleibt man ja überall mit hängen. Es gibt sehr hüsche Verlobungringe in z.B. Silber mit und ohne Steinchen, nur für sie oder auch für beide ... es muß nicht immer die Art Riesenklunker sein, von der einem der Finger lahm wird


    dann nimm um Gottes Willen jemand, der 1. einen ähnlichen Stil/Geschmack hat wie deine Freundin und 2. jemanden, den sie mag - ansonsten stehst du nachher da wie ein Bekannter von mir, der mit ner Freundin losgezogen ist, die seine Angebetete nicht leiden konnte, der mußte den Ring wieder zurück zum Juwelier tragen und war nur heilfroh, dass er ihn nicht hatte gravieren lassen :roll: Weiber halt...


    du kannst dir ja mal einen Goldring zulegen und dann Bericht erstatten, wieviel mehr Frauen sich dir an den Hals und zu Füßen geschmissen haben :lol:


    also Kind und Ring sind dann wohl doch eher abschreckend, oder - das macht so den Eindruck von "Altlasten" und "Klotz am Bein"...
    Aber auch hier bitte mal einen Selbstversuch starten :roll:


    @Trasher: muß der arme Kerl für alle Alimente zahlen? 8O


    zum Thema Ehevertrag: Der macht bestimmt für viele Sinn, wenn er zur beidseitigen Absicherung gedacht ist und nicht einer einen unfairen Vorteil daraus ziehen will - bestimmte Klauseln wie z.B. "hat so und so oft in der Woche dies oder das zu tun" sind ja eh ungültig und nicht einklagbar :roll:
    So ein Vertrag kann glücklicherweise aber auch noch zu jedem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, denn es ist ja echt sowas von unromantisch - Heißverliebte werden deshalb wohl eher seltener einen machen als ein Paar, das schon länger zusammen ist und sich nach reiflicher Überlegung entschließt zu heiraten.
     
  11. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Da werden Weiber zu Hyänen, und treiben mit Entsetzen Scherz.
    Noch zuckend - mit des Panthers Zähnen - zerreissen sie des Feindes Herz... :lol:
     
  12. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    sehr Franzi - mach du mir nur Angst :p

    Kannste denn die restlichen 532 Zeilen von der Glocke auch noch? :roll:
     
  13. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Nicht doch, weisst, wie lang das her ist? Ich bin schon froh, wenn ich in einer hellen Stunde den Herrn Ribbeck noch zusammenkriege...
     
  14. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    ...den Fußaller/Trainer? :roll: :wink:
     
  15. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Wie wenn ich was mit Fussball am Hut hätte...

    Ne, den Herrn Ribbeck von Ribbeck im Havelland...
     
  16. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    hat aber ein paar schlaue Sachen gesagt, der Fußballer/Trainer
    klicke-di-klick
     
  17. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    nun fuer sonen fall kann ich letzten endes immernoch mir meine waffe in den mund stecken und...... oder ne bank ausrauben oder oder - es gibt immer einen ausweg aus jeder situation.

    dann sag ich meinem lieben sohn, dass er sich gefaelligst nen job suchen soll :twisted:

    1. bei mir gibts eh nicht viel zu erben
    2. wenn ich bedenken habe, dann mach ichs nicht. dann spend ich das lieber an die wohlfahrt.

    keine sorge holo, ich bin vielleicht blind vor liebe, aber sicherlich nicht bloed. bevor ich zu ihr die vier magischen worte ausspreche, werde ich sie eh ueberpruefen (lassen), nur damit keine boeswillgen ueberraschungen auftauchen, wie ne schuldenfalle oder schlimmeres. meine vorgesetzten erwarten von mir, dass ich entscheidungen treffen und mich auch fuer diese verantworten kann, egal ob die sich nun positiv oder negativ auswirken. ich bin mir dieser lage also vollends bewusst.

    wenn sie ein ehevertrag moechte, dann werde ich ihn ohne zicken unterzeichnen, ich werde ihr allerdings niemals einen aufzwingen.

    ne freundin von ihr kann ich aber nicht nehmen, die gefahr, dass sie plaudert ist einfach zu gross. dann lieber meine mudder, muetter wissen ja bekanntlich immer was das richtige ist :roll: :wink:
     
  18. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Iiiiiiikkkhhh! 8O
    Daskannstdudochnichtmachen :motz:
    Das war ein Scherz, ja? Du ziehst nicht wirklich in Erwägung, die Schwiegermutter den Ring für die Schwiergertochter aussuchen zu lassen, oder? Allein die Tatsache, dass deine Mutter vor deiner Freundin von deinen Heiratsplänen weiß könnte ... äh, wie sag ich dir das, ohne dir große Angst einzujagen ... es ist eine schlechte Idee. Selbst wenn die beiden sich heute noch ganz gut verstehen, dass kann sich mal sehr schnell ändern ... und dann hat sie den Ring und oh Gott ... zu wenig Luft - einatmen, ausatmen, einatmen ... :O_O:
    Dann geh lieber alleine und sag ihr, den hast du selbt ausgesucht, hier ist der Kassenzettel, bitte geh ihn umtauschen :roll:

    Schwiegermutter mit zum Ringaussuchen nehmen - wo kommen wir denn da hin :k_schuettel:
    Du kannst einen vielleicht erschrecken am frühen Morgen... :wink:
     
  19. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Na, bist jetzt wach Norma? :wink:

    ganz ruhig bleiben, das hat der Jimmy net so gemeint...das war nur ein Scherz...nicht ernst gemeint...rrrrrrrrrrrrruuuuuuhiiiiiiiiiig durchatmen...
    [​IMG]
     
  20. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    danke Franzi, geht schon wieder besser - mein Puls hat sich wieder normalisiert und das Zittern hat auch aufgehört :roll:

    bleibt für mich nur noch die Frage: wie bekomme ich den Latte Macchiato wieder vom TFT-Monitor? :?!?: