Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Hände weg von diesem Buch - Jan van Helsing

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von Jack_ONeill, 17. Februar 2005.

  1. LStrike

    LStrike Erleuchteter

    Beiträge:
    1.001
    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Ort:
    Hamburg
    Hehe und der gute Erich von Däniken ist auch dabei.
    Die Zusammenkunft der Wissenschaftler der Wissenschaftler :twisted:
    Die geballte Ladung Wahrheit jetzt auch bei ihnen im Wohnzimmer!
     
  2. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    hmm hab amazon eigentlich immer recht serioes gehalten, langsam denk ich aber, dass die jeden scheiss verkaufen, der sich verkaufen laesst :roll:

    und was ich ueberhaupt nicht verstehen kann, wie kann ein grossteil der kommentare dort positiv ausfallen 8O
     
  3. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Was für ein sinnfreier Kommentar. Amazon hat meines Wissens um die 100000 Titel auf Lager und hängt wie beinahe jeder Buchhändler an mindestens einem Barsortiment (amazon vermutlich an mehreren), das nochmal ein paar hunderttausend Titel innerhalb kürzester Zeit liefern kann.
    Damit dürfte amazon vermutlich den grössten Teil der lieferbaren Titel auf dem deutschen Buchmarkt auf Nachfrage "verkaufen". Dass da "Scheiß" darunter ist, versteht sich von selbst und wer sich darüber wundert, der hat sich vermutlich sein Lebtag noch nicht damit auseinandergesetzt, wie Buchhandel in Deutschland funktioniert. :roll:

    Weil da jeder Kommentare schreiben kann und vermutlich die Leute, die kritische Kommentare schreiben würden gar keine schreiben, weil sie den Schmarrn erst gar nicht lesen
     
  4. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    hab ich auch nie. wozu auch? ich kauf was mein interesse weckt. ich muss mich da nicht in das innenleben der buchhanldung hineinversetzen... es war halt nur ein gedanke, der jetzt von dir endlen ritter widerlegt wurde :p

    das ist ein guter grund :wink:
     
  5. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Ich bin einfach naiv. Ich gehe immer davon aus, dass Leute, die Meinungen zu einem Thema hinausposaunen, sich mit diesem vorher wenigstens rudimentär befasst haben.
     
  6. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    nunja, haette ich das, dann haette ich wohl kaum mich bei diesem thema von dir verbessern lassen muessen, oder?
     
  7. Marerum

    Marerum Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    2. April 2007
    Hallo zusammen.

    Ich kann verstehen, dass van Helsings Bücher hier von denen, die ein wenig mehr Ahnung haben, gern verteufelt werden, und das teilweise natürlich berechtigt. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich aber berichten, dass "Hände weg von diesem Buch" mir geholfen hat, wenn auch erst einige Zeit nach dem Lesen. Auf jeden Fall war mein Leben danach nicht mehr so, wie es vorher war.
    Ich war immer schon ein wenig nachdenklich, aber erst nach diesem Buch wurde ich richtig kritisch. Wenn ich es nicht gelesen hätte, wäre ich mit Sicherheit auch nie auf die Idee gekommen, nach Foren wie diesem hier zu suchen. Van Helsing hat es geschafft, mein Gehirn anzukurbeln.

    Ich habe seine anderen Bücher noch nicht gelesen, aber einen großen Teil seiner Website. Man muss auf jeden Fall aufpassen, was er schreibt, aber ich halte es für Unsinn, wenn man Theorien, selbst wenn oder gerade weil sie absurd klingen einfach für falsch erklärt. Es ist wahrscheinlich an dieser Stelle unnötig zu diskutieren, was der Mensch von dem weiß, was "wirklich" ist.

    Wer weiß, vielleicht hat der gute Mann mit Absicht eine Menge absurden Kram mit in seine Bücher eingeflochten, für die Leute, die wirklich DENKEN wollen und das Ganze mit einem kritischen Auge betrachten. So nach dem Motto: "Ich sage euch, traut niemandem, auch mir nicht." Man kann ihm natürlich auch Geldgier unterstellen. Wir werden es nie wissen...
     
  8. StreetIsWatching

    StreetIsWatching Geselle

    Beiträge:
    88
    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Ort:
    Berlin
    Der Spaß hört dann auf, wenn man etwas unbekanntes als Fakt hinstellt, aber nichtmal ansatzweise zu einer Beweisführung kommt. Hinweise bieten nur Raum für Vermutungen.