Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Terror der Medien - Deutschlands Mediendiktatur

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von TurricaN2k6, 12. Oktober 2006.

  1. Makavelli

    Makavelli Lehrling

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    2. April 2007
    Mal eine andere Frage: Dass Google an Macht gewinnt wissen wir ja aber wie will Google diese Macht den nutzen? Glaubt ihr, dass irgendeine "Gefahr" von monopolistischen Seiten wie google.de ausgeht?
     
  2. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Naja, sie könnten die Kosten für ihr Angebot in die Höhe treiben, Monopol eben.
     
  3. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    ginge das denn, rein theoretisch mein ich? gibs da keine gesetze, die so etwas verbieten?
     
  4. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Weltweit?
     
  5. Makavelli

    Makavelli Lehrling

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    2. April 2007
    Wenn google die Preise in die Höhe treiben würde, würden dann die miesten nicht auf andere kostenlose Programme umsteigen ....wie z.b. www.ask.com etc..?
     
  6. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Oder einfach gewisse Seiten mit unerwünschtem Inhalt unter den Teppich kehren. Alternativ Seiten mit passendem Inhalt an den Anfang der Liste platzieren.
     
  7. Makavelli

    Makavelli Lehrling

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    2. April 2007
    Wie genau stellst du dir das vor? :O_O:
     
  8. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    na, du zahlst dafür,dass bei einer Suchanfrage deine Seite als erste erscheint, so läufts ja auch schon.
     
  9. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Fortsetzung von da: http://www.ask1.org/post493302.html#493302


    @anti
    Danke. Das finde ich wunderbar auf den Punkt gebracht, wobei mir die Konsonanz vor allem da auffällt, wo es um reine Nachrichten geht.
    In dem Moment wo kommentiert wird (und das tun Medien ja auch), sieht´s imho schon wieder anders aus. Und auch auf das Thema an sich kommt es an.
     
  10. metzger

    metzger Neuling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    13. August 2008
    Die große Übereinstimmung der Nachrichten liegt doch wohl auch daran, dass große Masse der Informationen übernommen statt selbst erarbeitet werden - ökonomisch eben. Besonders bei kleineren Artikeln ist das gut zu bemerken. Ich stoße bei "Recherven" zum Beispiel häufig auf die selben Artikel - auch vom Wortlaut her - in einer vielzahl verschiedener Nachrichtenangebote. Ist ja auch nur logisch, dass besonders kleinere Zeitungen usw. einfach nicht die Möglichkeiten besitzen die große Masse des Tagesgeschehens selbst zu erarbeiten. Ansonsten wird eben auch im großen Stil Informationen abgeschrieben und in neuem Wortlauf verfasst. Und nicht zuletzt gibt es da ja noch die Nachrichtenagenturen. Wen wundert es da noch, dass sich Nachrichten oftmals gleichen? *g*