Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Monitor(e)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tortenhuber, 4. Januar 2004.

  1. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo!

    Ich bin dabei mir für meine neue Grafikkarte noch einen Zweitmonitor zu kaufen. Allerdings verwirren mich die Angaben bei www.alternate.de doch ein wenig. Für Auflösungen steht zum Beispiel da:

    nun frage ich mich, welche Vertikalenwechselfrequenzen nun tatsächlich anliegen....da steht: "50-160 Hz" und weiter? oben stehen andere Werte.
     
  2. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    öh?
    Je nach Auflösung ändert sich halt die Wiederholungsrate.
    Die 160 Hz gibts dann bei 320x wasweißich und die 50 bei 2048x1536
     
  3. Pain

    Pain Meister

    Beiträge:
    353
    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Ort:
    7.Stock
    Also bin ja auch nicht DER Monitorexperte, aber auf der Herstellerseite stehen die Frequenzen, die du auch angegeben hast. Ich finde das klingt auch realistisch, so Preis/Leistungsmäßig.

    maximale Auflösungen:

    640x480 134 Hz
    800x600 109 Hz
    1024x768 86 Hz
    1280x1024 65 Hz

    empfohlene Auflösung:

    1024x768 85 Hz

    ... denke das die Technik eine Bandbreite von 50 bis 160 zuläßt ... aber die entsprechenden Auflösungen dafür nicht zur Verfügung stehen.
     
  4. Sile

    Sile Großmeister

    Beiträge:
    501
    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Ort:
    Nord-Deutschland
    Pff die Bildwiederholungs zahl solte beim Neukauf keine Rolle spielen.
     
  5. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Bitte? Die Zeilenfrequenz spielt bei einer Röhre eine entscheidende Rolle, da sie die ergonomischen Eigenschaften maßgeblich beeinflußt.

    Also, jeder CRT hat eine bestimmte Zeilenfrequenz, eine gängige Größe sind 96 kHz. Das heißt, daß pro Sekunde 96.000 Bildschirmzeilen dargestellt werden können.

    Bei einer Auflösung von 1024(Spalten)x786(Zeilen) macht das eine Bildwiederholrate von 96.000/768 = 125 Hz.
    Bei einer Auflösung von 1280x1024 sinkt die Rate schon auf 96.000/1024 = 94 Hz.

    Die Bildwiederholrate ist also von der Auflösung abhängig, je höher die Auflösung desto niedriger ist die Bildwiederholrate.

    Ab etwa 80 Hz kann man davon sprechen, daß das Bild flimmerfrei ist, besser sind allerdings >100 Hz.
    Eine Röhre größer gleich 17 Zoll mit einer Zeilenfrequenz von weniger als 96kHz ist also nicht zu empfehlen.

    Ich spreche aus leidlicher Erfahrung, da ich wegen einem Monitordefekt zur Zeit wieder vor einer 15" Röhre mit 37 kHz Zeilenfrequenz sitze, und was das bei einer Auflösung von 800x600 bedeutet, kann sich jeder selbst ausrechnen.

    Torte, der angepriesene Schirm scheint 65kHz zu besitzen und das wäre für mich ehrlich gesagt zu wenig.
     
  6. AmiSoc

    AmiSoc Geselle

    Beiträge:
    72
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Flimmerfrei kriegst Du das Bild schon bei viel kleineren Frequenzen, da kommts dann auf die Software an. Unter DirectX/OpenGL kann man in den Optionen meist einstellen, ob man vertikale Synchronisation (VSynch) haben will. Das bedeutet dass das komplette Bild erstmal in einen Puffer (Backbuffer) geschrieben wird, und dann gewartet wird bis der Strahl wieder in Zeile Null, Spalte Null angekommen ist. Dann erst wird das neue Bild in den Video-RAM kopiert, sodass nie zwei unterschiedliche Bilder gleichzeitig auf dem Bildschirm erscheinen. Das Flimmern auf heutigen Monitoren kommt meist daher, dass die Software ohne Synchronisation direkt ins Video-RAM schreibt, und dann z.B. das letzte Bild geschrieben wurde und das neue Bild geschrieben wird wenn der Strahl gerade in der Mitte ist. Folglich erscheint oben was anderes als unten (wenn auch nur für den Bruchteil einer Sekunde), und das ergibt dann nerviges Flimmern.

    Da z.B. Computerspiele meist VSynch einsetzen damit die Animation flüssig aussieht, und die Software vor jedem Bild warten muss bis der Strahl wieder oben angekommen ist, kann eine höhere Frequenz die Performance *wesentlich* verbessern.

    Übertakten sollte man aber besser nicht, sonst brennt der Zeilentrafo durch ;)
     
  7. Sile

    Sile Großmeister

    Beiträge:
    501
    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Ort:
    Nord-Deutschland
    :D
    wie gesagt, wenn man sich einen NEUEN Bildschirm holt spielt das kaum eine Rolle, ausser wenn man viel wert darauf legt, weil man mit dem Bildschirm hoch anspruchsvolle Anwendungen starten möchte, was bei hm aber ja nicht der Fall zu sein scheint, wenn er um Rat fragt ....
     
  8. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich spreche jetzt mal von der BildschirmARBEIT und nicht vom Zocken, ein Zocker merkt sowieso nichts mehr vom Monitorflimmern. :wink:

    Ein Standbild flimmert bei <80 Hz, da kann auch VSync nix dran ändern.


    Silencermh16, wer am Rechner arbeiten muß und am Monitor spart, der spart am absolut falschen Ende.
     
  9. SimoRRR

    SimoRRR Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.871
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    DAS SCHMAND-LAND! ;)
    Also all die, die hier behaupten, es komme nicht auf die Wiederholfrequenz eines Monitors an, die haben in ihrem Leben wahrscheinlich noch nie eine Stunde durchgehend am PC verbracht. 3 Stunden vor einem >75 Hz Monitor kann man vergleichen mit einer Stunde Quake acid Arena zocken. :arrow: Kopfschmerzen vorprogrammiert. (Für alle die, die noch in dem Alter sind, in dem man keine Kopfschmerzen bekommt, weils uncool ist ... mit spätestens 18 habt Ihr dann eine Brille, mit der man bei Sonnenschein problemlos Ameisen sprengen kann) :wink:

    Ich persönlich arbeite nicht mehr mit Monitoren, die >100 Hz darstellen. Auch der Unterschied zwischen 100 Hz und 85 Hz ist vom menschlichen Auge spürbar.
     
  10. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Also mein 2. PC im Geschäft läuft schon ziemlich traurig mit der maximalen Widerholfrequenz. Zusätzlich steht mein Geschäft vor dem Hauptbahnhof und jedesmal wenn ein Zug vorbei fährt (ca. alle 5 Minuten) flackert das Teil wie wild. :-/

    Hab mir mal so ein Farradeyscher Käfig gebastelt aber der ist immer runtergefallen.... ich bin handwerklich ziemlich unbegabt.
     
  11. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also dass das unwichtig ist, stimmt bei weitem nicht, da kann ich trasher, simorrr und den anderen nur zustimmen. ich hab bei 60 Hz 3 stunden am PC gesessen (nach neuinstallation) resultat davon war dass meine augen aussahen wie die von freddy krueger nachdem er verbrannt wurde *g* seitdem arbeite ich immer mit 75 Hz, mehr macht mein Monitor nicht mit.
    Danke Trasher für das Rechenbeispiel, werde das berücksichtigen...weniger als 75 kommt mir nicht in die Tüte, deswegen bin ich bein obigen Angaben zu einem neuen Monitor etwas aufgeschreckt.
     
  12. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    soo, ich hab jetzt nen neuen, und betreibe ein 2 monitorsystem, das einzige was mich enorm stört: wenn ich normalen desktop anzeige, sieht man starke farbunterscheide: was auf dem neuen SCHWARZ ist, ist auf dem alten so wie ein verwaschenes schwarz, schon fast grau. hab schon an den farbeinstellungen des alten rumgespielt, aber wenn ich helligkeit rausnehme stimmt wieder der kontrast nicht mehr richt ..... tips?
     
  13. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wie alt ist denn das Baby? Meine alten Monis fluoreszieren mittlerweile auch in den abenteuerlichsten Farben. Helligkeit runter und Kontrast auf Maximum, so klappts zumindest bei mir.
    [​IMG]
     
  14. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    jupp, hat so ziemlich geklappt auf die art und weise. dummerweise ist er trotzdem entweder heller oder dunkler, naja man kann nicht alles haben ....


    .... damit wären wir auch schon bei der nächsten frage: kennt jemand ein gutes Programm zum organisieren von 2 monitoren bzw einem so erweitertem desktop? zum beispiel dass ich mit wenigen klicks den 2. aus und an schalten kann, ohne jedes mal in den anzeigenoptionen rumzufuhrwerken .....
     
  15. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Software - nee... nur in kombination mit ner ATI Radeon 9xxx - da hast alles was du wünscht per Tastenkombination... erweiterter Desktop, den desktop über beide Schirme (trozdem die möglichkeit auf wunsch Fenster auf nur einem zu maximieren), Theatermodus und und und.....
     
  16. Woppadaq

    Woppadaq Erleuchteter

    Beiträge:
    1.413
    Registriert seit:
    2. August 2003
    Ort:
    Timbuktu
    @tortenhuber

    Welche Grafikkarte besitzt du denn ?
     
  17. Paradox

    Paradox Meister

    Beiträge:
    140
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ort:
    Augsburg

    Du meinst das "Verschmieren" wenn VSinch ausgeschaltet ist. Das hat aber mit dem allgemeinen Flimmern nix zu tun das direkt von der Bildwiderholfrequenz abhängt.

    Übrigens kann man die Performance bei höherer Frequenz nicht verbessern das die Bilder fast immer langsamer als 60 mal/s berechnet werden (zumindest bei neuen Spielen) sodass der PC dem Bildschirm praktisch "hinterherrechnet".
     
  18. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ATI Radeon 9600 Pro

    hm dann wird das wohl hier schon irgendwo integriert sein, mal suchen
     
  19. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Im erweiterten Eigenschaftenmenü findest du die möglichkeit bestimmte Variationen als tastenkombinationen festzulegen.....

    Also Monitor 1, Monitor 2, Monitor 1+2, Monitor 1+TV, Monitor 1+2+TV, Monitor 2+TV, TV usw.....

    zumindest bei mir....
     
  20. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich hab da massenhaft reiter und unter einem kann ich schemas einstellen, wenn du das meinst. aber die schaltflächen sind deaktiviert. die gehen nur an wenn ich den desktop nicht standardmäßig erweitern lasse. ergo kann ich dann auf dem 2. nur klonen und das hat null sinn in meinem fall