Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Michael Moore - Volle Deckung

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von blabla, 14. November 2003.

  1. blabla

    blabla Meister

    Beiträge:
    185
    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Ort:
    kind of atlantis
  2. XakaY

    XakaY Meister

    Beiträge:
    160
    Registriert seit:
    14. November 2003
    Ort:
    hoch über und tief in mir
    Ohne jetzt voreingenommen wirken zu wollen, aber viel neues erwarte ich von dem Phrasendrescher leider nicht. Die Statistiken wirken immer mehr bei den Haaren herbeigezogen, auch wenn ich nicht leugnen möchte, dass er in einigen Punkten recht hat, so hat man uns an der Schule als erstes über Statistik gelehrt, dass man sehr stark zwischen den Zeilen lesen muss, da sich jede Gruppierung die Zahlen zu ihren Gunsten auslegen kann.
    Kann mich in diesem Buch natürlich auch täuschen, aber wenn man lange genug über ein FACHLICHES Thema schreibt, läuft man oft mal Gefahr sich in selbstverliebten Wiederholungen zu ergehen, da einem im Gegensatz zur Belletristik die Wahrheit eben doch nicht unerschöpflichen Vorrat bietet.
    Bin mal auf die ersten Kritiken gespannt.
     
  3. Kehrmaschine

    Kehrmaschine Meister

    Beiträge:
    248
    Registriert seit:
    5. März 2003
    hab heut mal reingeschaut, und als er in der ersten seite über die deutschen angefangen hat zu reden, war mir wieder schlecht ;) und ich hab aufgehört
     
  4. Lilith

    Lilith Meister

    Beiträge:
    282
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    BRD
    Salve,

    hmmm hab's mir gerade erst gekauft. Ich lass mich mal überraschen...

    Liebe Grüße
    Lilith
     
  5. blur

    blur Meister

    Beiträge:
    387
    Registriert seit:
    1. September 2003
    Ich habs schon angefangen und finde es lustig. GWB kriegt sein Fett weg. :lol:

    MfG, blur
     
  6. elvissa

    elvissa Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Ort:
    CAPITAL CITY
    ich hab das buch gelesen und fand es mal wieder sehr informativ, lustig und gleichzeitig erschreckend....

    mir ist vor allem aufgefallen, dass er diesmal wohl als reaktion auf kritikerschelte ohne ende quellen angegeben hat.

    ich find michael moore genial, das buch lohnt sich auf jeden fall auch wenn man stupi white men gelesen hat.
    vor allem das kapitel über frankreich ist genial.... :D :D :D

    ich geh am sonntag auf jeden fall hin
     
  7. Zweifler

    Zweifler Meister

    Beiträge:
    390
    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    War der ganze Anhang mit Quellenverweisen bei "Stupid white men" so lückenhaft?
    Bei seinem Ruf und den guten Verkaufszahlen darf er da eigentlich net schlampern, sonst büßt er zuviel Glaubwürdigkeit ein. Insofern übt der Markt ja eine indirekte Qualitätskontrolle aus.
    Nicht alles am Kommerz muss unbedingt schlecht sein :D
     
  8. elvissa

    elvissa Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Ort:
    CAPITAL CITY
    @ zweifler

    ich weiss nicht ob da lücken sind, ehrlich gesagt hab ich mir nicht die mühe gemacht das alles nachzuprüfen :)

    es gab halt viele die das behauptet haben, und im neuen buch gibt es ohne ende fussnoten man hat den eindruck er geht auf nummer sicher.

    es gibt inzwischen sogar seiten wie michaelmoorewatch.com (oder so), die es sich zur aufgabe gemacht haben ihn zu überwachen und dabei zu sein wenn er stolpert...
    für euch hater da draussen, auch ihr seid nicht allein :lol:
     
  9. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    "...für euch hater da draussen, auch ihr seid nicht allein."

    Oh ja, und WIR werden täglich mehr... :twisted:

    www.bowlingfortruth.com :wink:
     
  10. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    kritik an herrn moore in allen ehren, aber wenn mir auf der startseite gleich eine angebliche platzierung auf der "JO<u>E</u>SEPH GOEBBELS BEST PROPAGANDALIST" entgegenlacht, dann schließe ich das fenster automatisch wieder und will gar nicht weiterlesen.
     
  11. DrAbgah

    DrAbgah Meister

    Beiträge:
    317
    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Ort:
    Walpurgistan
    @Fantom: da musst du dich verlesen haben...es geht um einen gewissen Joseph Geobells...wer auch immer das sein mag. :wink:

    werde mir heute mal michael persönlich angucken, sein buch kaufen und versuchen 1-2 fragen zu platzieren...mal sehen was ich danach denke.
     
  12. Lilith

    Lilith Meister

    Beiträge:
    282
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    BRD
    Salute,

    @Phantom

    Guck mal genau hin! Da steht GEOBELLS unn nich Goebbels!

    Aba Wurscht... man weiss ja, wer gemeint iss...

    liebe Grüße
    Lilith
     
  13. Guest

    Guest Guest

    aber lies dir nur mal den text über die szene in der bank durch! da sieht man, wie falsch mm die dinge in bfc darstellt
     
  14. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    will mir einer erzählen, der nicht mal den titel seiner seite korrekt schreiben kann und in vor- und nachnamen 3 fehler macht? :roll:

    na, ok, aber ich hab das falsche falsch abgeschrieben - es war sogar noch falscher..... :D
     
  15. elvissa

    elvissa Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Ort:
    CAPITAL CITY
    ich war also am sonntag da und es war ge-ni-al.

    ich fand ihn ja schon cool, aber seither finde ich ihn noch geiler. :D

    falls er noch in eure stadt kommt- geht hin, es lohnt sich!

    hört nicht auf die hater :roll:

    ich habe schon lange nicht mehr auf so hohem niveau gelacht
     
  16. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.746
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
  17. truth-searcher

    truth-searcher Großmeister

    Beiträge:
    591
    Registriert seit:
    17. April 2002
    Ort:
    Bangkok, Thailand
    Ich hab ihn am Dienstag in Köln gesehen und hab mich doch sehr amüsiert!

    Das Buch hat er mir auch signiert.

    Er hat sicher nicht alle Antworten und mag manchmal etwas oberflächlich sein, aber im Grossen und Ganzen bin ich schon zufrieden.

    Ich habe ausserdem den Eindruck, dass er die Deutschen recht gern mag. Jedenfalls weiss er sehr viel mehr über die Vorgänge in Deutschland, als die meisten Amerikaner!

    Nachdem ich Anfang dieses Jahres auch Matthias Bröckers live gesehen habe, fand ich den Abend mit Michael Moore vom Unterhaltungswert besser, etwas seriöser war aber die Diskussion mit Bröckers.

    Grüsse,
    truth-searcher
     
  18. shevegen

    shevegen Meister

    Beiträge:
    128
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ich habe das Buch auf englisch gelesen. Hier nur die negativen Punkte.
    a) Er HAT Fakten UND er gibt überall die Quellen an.
    Das möchte ich bei Bush jr. sehen, dessen Quellen im Nachhinein als "gar nicht mal so gut gesichert" waren, siehe die Nigeria-Connection.
    b) Das Buch ist ok, allerdings kann man nur als US Bürger das Maximum rausholen. Immerhin meint er, "wie man Bush schlagen kann" (Bei den nächsten Wahlen). Welchen Nicht-US Bürger (die ja nit wählen dürfen) interessiert das wirklich sehr?
    c) Es ist ein wenig seicht ...

    Wie dem auch sei, mir hat Dude where is my country besser gefallen. Dieses Buch ist weniger gut gelungen, wer es kaufen will, ok, wer nicht hat ah nix verloren. Es gibt zumindest ein paar interessante Details, von daher kann es nit schaden es zu lesen.

    Mit Abstand on Top ist noch immer seine Bowling for Columbine Doku.
     
  19. elvissa

    elvissa Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Ort:
    CAPITAL CITY
  20. Guest

    Guest Guest

    michael moore ist einfach geil und alle die das gegenteil behaupten haben keine ahnung 8)