Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Michael Jackson - Haftbefehl

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Gorgona, 19. November 2003.

  1. Ring

    Ring Meister

    Beiträge:
    390
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Ort:
    Burkina Faso
    Was ja wohl im Film "Man in Black" eindeutig bewiesen wurde :!: :wink:

    MfG

    Ring
     
  2. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Klar ist Mj unschuldig, bis seine Schuld bewiesen ist.
    Wir tratschen ja eigentlich nur hier rum.
    Ich würde es jedenfalls tratschen nennen.

    Ausser, dass ich wirklich überzeugt bin, dass MJ ein Pädophiler oder besser Päderast ist. Auf ihn treffen alle Punkte zu, dei auf einen Pädophilen zutreffen.

    Wie dem auch sein. Mit unserem Blabla beeinflussen wir weder irgendwelche Gerichte noch wird sich das hier Jacko durchlesen.

    Meiner Meinung nach ist es eien normale menschliche Reaktion zu spekulieren.
     
  3. dimbo

    dimbo Erleuchteter

    Beiträge:
    1.800
    Registriert seit:
    30. September 2002
    @ Gorgona:

    Kannst du mir bitte den Unterschied zwischen einem Pedophilen und einem Pederasten erklären?

    Päd- ist übrigens für Pädagogik etc. reserviert. :wink:

    Hm, auf die Gefahr hin, dass du jetzt eingeschnappt reagierst:

    Ist es nicht *etwas* vermeßen zu sagen: "Für mich steht fest, dass Michael Jackson pedophil ist", wenn man nicht einmal das Wort korrekt schreiben kann? Und die Punkte, an denen du festmachen kannst, dass jemand, den du nicht einmal kennst, pedophil ist, müßtest du mir auch erklären, denn sonst sehe ich deinen Post nicht mehr als eine dahingerotzte Bewertung eines fremden Menschen. Aber vielleicht liege ich mit dieser Einschätzung ja auch goldrichtig?
     
  4. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Dimbo du bist ganz schön böse. :evil:

    1. Mache ich beim Tippen immer Fehler. Und ich schäme mcih nicht dafür, da ich meine Texte nicht korrigiere bevor ich sie poste.

    2. Der Pädo - Fehler allerdings :oops: den mache ich immer.
    Das wird sich glaueb ich auch nie wieder ändern. Auch wenn ich die armen Pädagogen damit immer in die Schmuddelecke ziehe. Man möge mir verzeihen.

    Und manchmal darf man auch was hinrotzen. Ich dachte das wäre klar.
    Dankeschön!
     
  5. dimbo

    dimbo Erleuchteter

    Beiträge:
    1.800
    Registriert seit:
    30. September 2002
    @ Gorgona:

    Ging mir weniger um die Rechtschreibung, als um die Leichtigkeit, mit der du Schubladen aufmachst, die du nicht einmal richtig beschriften kannst. Aber ich merke schon, ich bin wieder "böse"...

    1. Ich bitte nochmals darum, dass du mir den Unterschied zwischen einem Pederasten und einem Pedophilen erklärst.

    2. Wieso immer dieses Sündenbock-Schema? Du findest, MJ ist ein Pedophiler. Wie kann man so etwas "finden"? Entweder er ist es, oder nicht, aber wie Gorgona von WV so etwas "finden" kann, ohne dabei auf Vorurteile zurückzugreifen, ist mir ein Rätsel.

    Vielleicht erklärst du es mir ja dieses Mal?
     
  6. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Dimbo

    Du hats doch recht.
    Und ich hätte an Deiner Stelle genau das selbe geschrieben.
    Aber in dieser Angelegenheit habe ich da dieses unbestimmte Gefühl, dass ich mir völlig sicher bin.
    Ich kann das nicht erklären. Und wahrscheinlich hätte ich einfach die Klappe halten sollen.
     
  7. dimbo

    dimbo Erleuchteter

    Beiträge:
    1.800
    Registriert seit:
    30. September 2002
    OK. :D Dann mach ich das jetzt auch ne Weile, zumindest hier im Thread! Nachtrag: Wir editieren unsere Posts im offbeat, der Rhythmus ist irgendwie etwas wackelig. Den letzten Edit vom Post davor kannst du dann natürlich streichen.
     
  8. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    HEY :!:
    Jetzt habe ich mich hier in die Ecke gestellt und mea culpa geschrieen und da bei fällt mir grad ein.
    Warum sollte pedophil nicht mit ä geschrieben werden??
    Das stimmt doch gar nicht.
    Beide gehen auf den Wortstamm Pais (Kind) zurück.
    Guckst DU hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/P%E4dophilie

    :motz:
     
  9. dimbo

    dimbo Erleuchteter

    Beiträge:
    1.800
    Registriert seit:
    30. September 2002
    8O

    Da guckt er, der dimbo! Wissen.de stützt deine Schreibweise...

    Wie wärs mit nem 1:1? Du kriegst Recht in Sachen Rechtschreibung und ich in Sachen MJ vorverurteilen! :lol:

    Ein edit noch: geiler Smiliey, das Rumpelstilzchen da!
     
  10. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    *GRUPPENKUSCHELN*

    Ich sag auch nix mehr zu Jacko.
    Wenn sich rausstellt dass ich Recht hatte schreie ich aber ganz laut: Ich hatte Recht. :wink:
     
  11. sillyLilly

    sillyLilly Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.168
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Ort:
    my home is my castle
    pädophil .... kinderliebend ... sich zu kindern hingezogen fühlen.

    Es gibt Pädophile die sich zu Kindern hingezogen fühlen ... aber deswegen einem Kind kein Leid oder Schmerz zufügen würden.

    Michael Jackson ist wohl pädophil .... aber bei jemandem der pädophil ist davon auszugehen, daß er Kinder vergewaltigt ... ist genauso anmaßend wie bei einem Mann, weil er auf Frauen steht, davon auszugehen, daß er auch bereit ist sie zu vergewaltigen.... oder auch bei einer Frau davon auszugehen sie würde Männer vergewaltigen, weil sie auf Männer steht.

    Ob er die Kinderliebe auch sexuell ausgelebt hat ... das wissen wir nicht.

    Einige haben hier geschrieben, daß seine Zahlung bei dem ersten Vorwurf einem Schuldgeständnis gleichkomme. Warum sonst hätte er es gezahlt :roll:
    Ich kann mir schon vorstellen, daß jemand mit seiner Bekanntheit auch ohne Schuld bereit wäre eine riesen Summe zu bezahlen.
    Private Details könnten im verzerrten Licht der Medien, bei einem Verfahren, ganz anders augelegt werden, als sie wirklich waren. Also wäre es auch möglich, daß er sich mit der Zahlung einfach schützen wollte, vor einem schmutzigen Prozeß.
    Weiß man, ob die Eltern nicht einfach Kohlegeil waren ... und versucht haben die Freundschaft ihres Sohnes mit ihm auszuschlachten, um dabei ein hübsches Sümmchen zu ergattern?

    Namaste
    Lilly
     
  12. Beetlejuice

    Beetlejuice Geselle

    Beiträge:
    84
    Registriert seit:
    27. August 2003
    Ort:
    Neitherworld
    perfekter musiker. aber ob die sachen stimmen, ka. wenn er schuldig ist, dann hat er ungefähr die besten anwälte dieser Welt. ich glaube aber, dass es mal wieder ein versuch ist, michael jacksons geld abzuzocken. der hat ja noch ein paar milliönchen.


    MfG beetlejuice
     
  13. Taschkar

    Taschkar Geselle

    Beiträge:
    64
    Registriert seit:
    9. März 2003
    Ort:
    Taunus
    @Silly Lilly -----> Ganz deiner Meinung


    und warten wir es doch erstmal ab, was weiter bei der Hexenjagd rauskommt.

    Leider sind die Rechts und Staatsanwälte keinen deut besser wie wir, sie verurteilen ihn auch schon vorher.

    Wenn er`s wirklich war ab in den Knast, wenn nicht bitte entgültig in ruhe lassen, der kerl iss zwar ein bizzele panne, das ist aber noch lange kein grund ihn schon vorher zu zerreissen......

    cya Tasch
     
  14. Lilith

    Lilith Meister

    Beiträge:
    282
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    BRD
    Salü,

    ne Hexenjagd isses, oder wird es schon sein. Da tut mir der OP-geschädigte King of Pop schon leid... Wenn man aber mit viel Geld und Erfolg so meschugge wird, dann will ich lieber arm bleiben und unbekannt bleiben!

    Äh - halt - was seine Milliönchen anbelangt... isser nich so gut wie pleite? Habe da sowas gehört?

    Als Verfechter der guten alten Independed-Mukke bin ich gottseidank auch nie in die Bedrängnis gekommen, mich dazu genötigt zu sehen ein MJ-Album zu kaufen! Wie schön, daß kein Pfennig (oder Cent) je dazu beigetragen hat, diese ollen Gesichts-OP's des King zu sponsorn.

    Öh - und hat nicht Elvis mehr PLatten verkauft??

    egal... wünsch noch feines Tratschen :wink:
    Lilith
     
  15. Macleod23

    Macleod23 Meister

    Beiträge:
    325
    Registriert seit:
    3. November 2002
    Ort:
    Highlands
    'FOX News'-Kolumnist Roger Friedman, seines Zeichens einer von Michael Jacksons heftigsten Kritikern, hat einen überraschenden Artikel bei 'FOX' veröffentlicht. Darin heißt es:

    "Jacksons Camp, so wurde mir gesagt, ist mehr als bereit, sich einen Kampf mit dem Beschuldiger und seiner Familie zu liefern. Mir wurde gesagt, dass die Mutter des involvierten Kindes einer genauen Prüfung unterzogen wird. Jacksons Seite wird in der Tat vermutlich argumentieren, dass die Mutter -und hier zitiere ich einen Jackson Insider- "eine verachtete Frau" wurde als Jackson versuchte, sein Engagement, dem Jungen zu helfen, einzustellen.

    "Sie ist durchgedreht," sagte eine Quelle. "Es gibt Videoaufnahmen von ihr, wie sie sich merkwürdig aufführt. Und Michael war sehr nett zu ihr, besorgte ihrem Freund sogar ein Appartment."

    Aber die Argumentation wird sein, dass die Frau, die finanziell so abhängig ist, dass sie behauptete in einer Scheune gelebt zu haben, zu einem Anwalt rannte, um aus Jackson so viel wie möglich heraus zu holen, als ihr dessen Leute mitteilten, die Party sei vorbei.

    Erinnern Sie sich, jedem in diesem Land wird eine Verteidigung garantiert, auch wenn man dem nicht zustimmt. Aber wie ich gestern an dieser Stelle schrieb, wird vieles der Beweise im Jackson Fall auf Videobändern sein. Es gibt viel davon, einige werden u.U. den Jungen und seine Familie zeigen wie sie Jackson loben, seinen seltsamen Lebensstil erklären und verteidigen. Und wenn es so ist, werden sie unter Druck stehen, ihr jetziges Verhalten zu erklären. Zum Beispiel: In einem Interview letzten Winter, erzählte die Mutter des Jungen einem Reporter: "Michael hat Kosenamen für all meine Kinder, und einer von ihnen nennt ihn Daddy. Er ist der Vater, den sie niemals hatten." Sie sagte, all ihre Kinder "hoffen darauf, in Zukunft noch viel mehr Zeit mit ihm zu verbringen".

    Quelle: www.mijac.de
     
  16. Purple

    Purple Geselle

    Beiträge:
    97
    Registriert seit:
    24. August 2003
    Ob schuldig oder nicht... bei Promis habe ich immer das Selbe Vorgehen: Je mehr darüber geschrieben und diskutiert wird, desto weniger glaube ich es. Das ist ganz ähnlich wie diese ewigen Beweisanführungen bei Ausserirdischen. Man kann es hieb- und stichfest beweisen, darf es aber nicht ausplaudern. :twisted:
    Jacko hat bestimmt einen Dachschaden, aber ich glaube es ist durchaus möglich, Kinder einfach so zu lieben. Die Aussage, es sei toll mit Kindern im Bett zu liegen muss doch nicht zwingend auf Sex hindeuten. Natürlich, sie gehört sich einfach nicht, sie ist zweideutig und wenn Jacko nicht Sex damit gemeint hat, ist er eben ziemlich naiv.
    Ich will mal einfach abwarten...
     
  17. Macleod23

    Macleod23 Meister

    Beiträge:
    325
    Registriert seit:
    3. November 2002
    Ort:
    Highlands
    Siehe ich auch so
     
  18. TheUnknown

    TheUnknown Großmeister

    Beiträge:
    768
    Registriert seit:
    24. März 2003
    Ort:
    Unbekannt
    Alles auch Ablenkung...

    Ganz zu schwiegen von der Ablenkung die damit erzielt wird!
    Ich brauch ja nicht erwähnen wovon die Welt abgelenkt werden soll, oder?

    Denn dieses Thema lässt sich aufgrund der abstrakten Persönlichkeit von M.J. und der altbekannten Vorwürfe seiner sexuellen Neigungen gut ausschlachten. Denn jeder kennt ihn.
    Ich glaube sogar das er das "Pech" haben wird und ein böses Urteil zu erwarten was in Zukunft sein finanzielles Ende bedeuten könnte.

    Wir werden sehen.

    Lupo
     
  19. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    @LocoLupo

    da hast Du wohl recht! Die amerikanischen Medien haben am Tag des Anschlags von Istanbul und des Besuches von Bush bei Blair nur von MJ berichtet. Den ganzen Tag leifen Bilder von irgendwelchen Fahrzeugen oder Flugzeugen, in denen angeblich Jacko vermutet wurde.
    Aber das kennt man ja.
     
  20. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Kurzes update:

    Auf folgender Seite wird sich Michael Jackson zu den kommenden Vorwürfen äusserN-

    http://www.mjnews.us