Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Lockere Beziehung ?

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von psst, 2. Mai 2002.

  1. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    @Leyla

    sag mal findest du net, das du mitunter etwas anmaßend bist. wenn du wirklich so ein toller mensch wärst, würdest du net über andere urteilen.
    weißt du leyla, wenn du deinen weg gefunden hast, das is das echt ganz prima für dich, aber das heißt noch lange net, das dein weg der absolut richtige für dich und vor allem für andere menschen ist.
     
  2. SimoRRR

    SimoRRR Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.871
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    DAS SCHMAND-LAND! ;)
    @ marie1205:

    Gut beobachtet! Bin mal auf die Antwort gespannt!
    Ansonsten werd ich diesen Thread mal demnächst schliessen, kommt nix bei raus, wenn man mal auf die Seite davor geht!
     
  3. Leyla57

    Leyla57 Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    die Hölle
    @marie:

    Das Thema dieses Forums ist:
    Lockere Beziehung

    ...und zu anfang haben alle davon angefangen zu sprechen...

    will jetzt auch nich zitieren...würd zu lang dauern...und ich darf net lang on sein... :(

    ...aber die anderen haben gesagt,dass es cool wäre ne Beziehung zu haben...ohne eingeengt zu sein...

    und meinten ne perfekte Beziehung für sie wäre wenn man auseinander wohnen würd....aber trotzdem zusammen sein und etc.

    und dazu meinte ich halt das was ich dort geschrieben hab...

    weil die beschreibungen passen halt auf die freundschaft von mir und kND..

    verstehst du??

    Ich sage nicht,dass das perfekt ist,was ich hab und was ich tue...

    ich steh zwar dahinter...aber sage nicht,dass es das richtige ist,weil jeder Mensch seinen eigenen Weg gehen muß und jeder Weg anders aussieht...

    aber...wenn die alle schon darüber reden hab ich vorgeschlagen wie bei mir und kND nen Seelenverwandten zu suchen und des so laufen zu lassen wie bei mir und kND...

    ...würde nämlich denn ihren Wünschen entsprechen...

    ABER ich glaub halt nciht,dass ne Beziehung ihren Wünschen entsprechen würde...meinst du nciht auch?!

    Ich meine zusammen zu sein...und doch getrennt zu wohnen und sich nciht immer zu treffen und immer zusammen zu sien...

    was meinst du denn dazu???

    lies dir mal den Anfang dieses Forums durch marie :wink: :roll:
     
  4. SimoRRR

    SimoRRR Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.871
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    DAS SCHMAND-LAND! ;)
    Hm, Meinung geändert, warten wir mal ab......
     
  5. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    nur mal so zur info, ich habs von anfang an gelesen, und ich finde deine aussagen mitunter anmaßend und zwar die passagen wo du mehr oder weniger andere verurteilst und behauptest wenn man euch net versteht dann is man nix besonderes, aber jeder mensch ist etwas besonderes, also unterscheidet ihr euch da net von anderen, außer vielleicht das viele menschen eben noch net erkannt haben das sie was besonderes sind, was aber nix an der tatsache ändert. ach und übrigens die chinesen sind auch total besonders, denn die versteh ich auch net :lol:
     
  6. Leyla57

    Leyla57 Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    die Hölle
    *löl* :lol:

    Du hast mcih nciht verstanden!!!

    Einstein meinte:

    " Die Menschen nutzen nur 10 % ihres Gehirnes (...)"

    ...das stimmt auch...

    das hat nix mit der Besonderheit der Menschheit zu tun...denn jeder ist das was er ist!!!

    ...d.h. jeder hat seine Meinungen (oder sollte haben) und etc.

    jeder Mensch ist auf seine eigene Art und weise besonders...

    und wer mit sich arbeitet kann vielelicht aus diesen 10 % mehr machen...verstehst du???

    Um das jedoch zu könenn muß man lernen nciht nur das zu lesen was da steht...sondern auch zwisachen und hinter den Zeilen zu lesen...und alles aus mehr als nur einer Sicht zu sehen...

    ist halt komplex...

    ...und deshalb verstehen mich und kND die meisten nicht....

    hat aber mom nix mit dem Thema hier zu tun....

    Ich habe dich vorhin gefragt, wie du das mit der lockeren Beziehung findest??

    Wenn du einen sooo sehr lieben würdest...nciht mit ihm zusammenziehen....sich nicht oft mit ihm zu treffen etc. ....

    findest du des richtig??? :roll: :wink:
     
  7. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    vor 20 jahren hab ich auch noch so gedacht wie du, das mit dem zwischen den zeilen lesen und so, aber ich hab gelernt wie viel dabei falsch laufen kann und wie einfach es doch sein kann, wenn man sich eindeutig auszudrücken weiß, dann is das ganze interpretieren überflüssig.

    so und meine meinung zu den lockeren beziehungen oder zu beziehungen im allgemeinen is, das es alles ne frage der intensität der liebe is. wenn ich mit einer lockeren beziehung in der es keine eifersucht und kein kränken oder verletzten des partners gibt, dann liebe ich meinen partner entweder so sehr, das solch niederen gefühle keinen platz haben, oder ich liebe ihn so wenig, so das es mir nix ausmacht. die meisten beziehungen werden doch geführt um ein gemeinsames ziel (z.b. familie gründen) zu verwirklichen, und sone zweckgemeinschaft kann auch sehr zur zufriedenheit der beteiligten verlaufen. ein wenig liebe spielt sicher auch ne rolle, aber das is meistens eher die liebe zu einem selbst als zum partner.
    ich hab nen freund mit dem bin ich zusammen aufgewachsen, uns hat viel verbunden und ich liebe ihn, er ist homosexuell und mittlerweile mit nem mann verheiratet aber von eifersucht oder besitzanspruch is keine spur, ich liebe ihn so wie er ist und er liebt mich so wie ich bin. unsere liebe hat auch nix mit sex oder so zu tun.
    so und wenn ich einen mann kennenlerne, dann hab ich meistens sex mit ihm, bevor ich überhaupt in der lage bin ihn als menschen zu lieben, denn den anderen kennenzulernen und zu aktzeptieren dauert meist recht lang. am anfang is da sympathie, neugier und zuneigung, aber von liebe denk ich mal kann erstmal net die rede sein. verliebtsein is net liebe. liebe muß gelernt werden, liebe muß wachsen.
     
  8. Leyla57

    Leyla57 Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    die Hölle
    joa hast schon recht was die Liebe anbelangt :wink:

    so denk ich auch :twisted:

    aber was das zwischen den Zeilen lesen und so kann ich dir net ganz zustimmen..will aber auch das Thema nciht vertiefen,da es nciht unbedingt hierhin gehört und weil ich unter anderem schon zu müde bin es jedem erklären zu versuchen wie meien Einstellung dazu ist :roll:
     
  9. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    es geht dabei net darum wer recht hat und wer net recht hat, außerdem sind wir beide net in der lage über so was zu urteilen. ich würd dir mal empfehlen deine meinung net als allgemeingültig zu formulieren, denn das hat die folge, das man dich für arrogant halten könnte. ach ja und wenn das mit dem zwischen den zeilen lesen net hierher gehört, dann hättest du das thema net anschneiden sollen. 8)
     
  10. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    sie ist weder arrogant noch hat ihre meinung allgemeinheit marie
     
  11. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    tja knd du bist wahrscheinlich auch so sehr damit beschäftigt zwischen den zeilen zu lesen, das du den eigentlichen sinn nicht erfasst.

    ich sagte net sie ist arrogant, ich sagte man könne es meinen sie wäre es. und wenn sie sagt, daß ich mit meinen vermutungen recht habe, dann empfinde ich das als arrogant und anmaßend, denn wer von uns weiß schon was richtig und was falsch ist.
    sie hätte sage z. b. schreiben können "ich denke darüber so wie du". das wäre korrekt.
    aber so wie sie sich ausdrückt, erhebt sie immer einen allgemeingültigen anspruch. ihr beide müßt lernen eure meinungen einzuschränken und eben als eure meinung hinzustellen und net als gesetz, das würde euch sympathischer machen und euch zu wirklicher größe verhelfen :wink:
     
  12. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    verurteile mich nicht,weil du es so meinst....

    du kannst nicht zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden,denn die Wahrheit kann auch Lüge sein und Lüge die Wahrheit.Es ist eine frage des Denkens in deinem Kopf,was mit Dir und Deiner Umwelt ist!

    Wenn sie meinen,sie seie Arrogant,dann ist es dumm, dies zu meinen!Menschen verurteilen Menschen zu schnell,weil sie nicht verstehen,oder verstehen wollen,besser gesagt,vom ihrem Standpunkt den sie haben,nicht abweichen wollen!

    Meine Meinung ist meine Meinung,nie Gesetz!Wo kommen wir denn hin,wenn jeder die gleiche Meinung hätte?Das wäre doch zu eintönig,und langweilig,oder nicht?!

    Sympathie heisst,sich in probleme anderer versetzen ;-)Und manchmal,tut mir weh,wenn ich manche menschliche Aura spüre.Wie soll ich es dir sagen,hm,ist auch egal.
    Ich spüre sie einfach ;-)
     
  13. marie1205

    marie1205 Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Ort:
    nähe Nürnberg
    wow, knd, das is ja der hammer,

    eigentlich meinen wir wohl das gleiche, nur hab ich das gefühl du verstehst die deutsche sprache net. du erzählst mir was ich soll keinen verurteilen und du unterstellst mir ne meinung die ich nicht habe (was ja auch ne verurteilung sein kann) und das in einem atemzug. echt, ihr seid schon wahre helden.

    woher willst du eigentlich wissen ob ich zwischen lüge und wahrheit unterscheiden kann oder net? schon wieder ne unterstellung gell, und zwar ohne einschränkung.

    so und jetzt noch einmal und ganz deutlich damit auch du es verstehst:
    ich sagt nicht jemand ist arrogant, ich sagte, man könnte sonst meinen sie wäre arrogant. sollte dir hierbei der unterschied der aussagen noch nicht klar sein, frag deinen deutschlehrer.

    lasst mal lieber euer zwischen den zeilen gelese und haltet euch an die worte, seht die worte in nem zusammenhang, zumindest meine worte an euch, und zwar ohne extra symbolgehalt, dann werden wir uns sicher auch verstehen.
     
  14. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :oops:

    ich denke in Plural, und schreibe in Singular!

    :oops:

    Ich habe Dich nicht gemeint!Und meinen deutschlehrer?nÖ den frage ich nicht!

    Ich denke mal wir haben dies nun geklärt!