In Memory of...

vonderOder

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. November 2004
Beiträge
2.421
Der seit seiner Kindheit Blinde US-amerikanische Folk-Musiker und achtfache Gammy-Preisträger Doc Watson, starb am 29.05.2012 im Alter von 89 Jahren in einem Krankenhaus in Winston-Salem (North Carolina).
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Ray Bradbury ... habe ich immer ganz gern gelesen; vor kurzem erst wieder "The Illustrated Man". Aber gut, mit 91 Jahren kam das nicht unerwartet.

The New York Times: "Up From the Depths of Pulp and Into the Mainstream"
Martians, robots, dinosaurs, mummies, ghosts, time machines, rocket ships, carnival magicians, alarming doppelgängers who forecast murder and doom — the sort of sensational subjects that fascinate children are the stuff of Ray Bradbury’s fiction. Over a 70-year career, he used his fecund storytelling talents to fashion tales that have captivated legions of young people and inspired a host of imitators. His work informed the imagination of writers and filmmakers like Stephen King, Steven Spielberg and James Cameron, and helped transport science fiction out of the pulp magazine ghetto and into the mainstream.
 
G

Guest

Guest
zerocoolcat schrieb:
Tony Scott.
RIP old chap, thanks for the great movies!

:cry:
Warum springt so jemand bloß von ner Brücke?
Verdammt, wirklich schade um Tony.

Der arme Rodney Charters muß ausgerechnet dort, morgen eine neue Dallas Staffel drehen. Die beiden habe zusammen beim RCA studiert und waren gut befreundet. Is echt bitter.
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. November 2004
Beiträge
2.421
Joe South (eigentlich Joseph Alfred Souter), der bereits als Teenager Songs schrieb, ist am Mittwoch (05.09.2012) im Alter von 72 Jahren in Atlanta, an Herzversagen, gestorben.
Er schrieb unter anderem Hits wie "Down in the Boondocks" für Billy Joe Royal und "Hush" für Deep Purple.
Einer seine Songs, "(I Never Promised You a) Rose Garden" wurde in der Version von Lynn Anderson berühmt.
1968 kam Joe South mit "Games People Play" in die US-Top-Ten.
Joe South spielte Gitarre u.a. für Aretha Franklin, Simon & Garfunkel, Bob Dylan, Eddy Arnold und Marty Robbins.
1979 wurde er in die Nashville Songwriters Hall of Fame aufgenommen.
 
Autor Ähnliche Beiträge Forum Antworten Datum
S Memory trouble Hard- und Software 13
Ähnliche Beiträge

Oben