Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Für Querdenker und alle die sehen, wir bauen uns die Zukunf

Dieses Thema im Forum "Userblogs" wurde erstellt von Beethoven234, 18. Juni 2007.

  1. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    So ist es, Möglicherweise treffen wir uns in einem Beduinenzelt und fahren dort mit der Talibahn Schlittschuh, das wäre doch mal eine Bombenfeier, dazu Annanas in dieser Form: http://www.icep.at/Bilder/handgranate.jpg
    oder doch lieber mit dieser Anna nass?
    http://www.espinoso.org/biblioteca/imagenes biblioteca/biodanza_expresion.jpg

    Es ist ja nur die Entscheidung gefragt, die Kraft die stets das "Böse" will und stets das Gute schafft. Doch solange dieser alte Meister noch seinen Zauberbesen mit dem Spuch belegt:»In die Ecke, Besen, Besen! Seid's gewesen. Denn als Geister ruft euch nur zu seinem Zwecke erst hervor der alte Meister.
    http://www.weisse-hexe.de/catalog/images/hexe 43.gif
    Und sich dann auch noch davor fürchtet:
    Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm;
    Da war's um ihn geschehn;
    Halb zog sie ihn, halb sank er hin
    Und ward nicht mehr gesehn.

    Dann doch lieber die von der damaligen Gesellschaft wenig geachtete Arbeiterfrau Christiane Vul-Pius vögeln, dass hat dem Goethe bestimmt gut getan, und leider ist nur ihr gemeinsamer Sohn der jute August Alkoholiker geworden, neben so einem Vater, der mit 26 Jahren schon Kriegsminister war, und dann wegen Reduzierung des Herres Finanzminister wurde, das waren noch Zeiten...

    Also mein Lieber ab in den fernöstlichen Divan, da warten sie alle auf Dich. Doch wir wissen ja nix. Die Hütte Europa hat noch mächtige Mauern um sich gebaut, also diese bösen, bösen hungernden Schwarzen aber auch, die hier in unsere Depressionen eindringen wollen, das werden wir doch verhindern können.
    Doch hier noch etwas von meinem Papstfan:
    http://www.lachen-und-atmen.net/hsfocuskolumnen.htm
     
  2. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Boah, Junge, das heißt auf der Talibahn... :wink:
     
  3. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Hast Du natürlich total recht:
    http://25frames.org/media/screens/7794.jpg Du musst natürlich höllisch aufpassen, dann nicht der Falsche aufspringt, auf die wilde 13 aufspringt bei den MA-Trix ern heute: http://i101.photobucket.com/albums/m47/ellroon/tali-bush.jpg

    Doch Jim der Knopf wird es schon richten.... also an Bord nur Wilde Flüche aus der Caribik keine verkleidet gezähmten Tele-Tubbys :hi: sondern nur mit PI RAT-CARD :-%:
     
  4. somebody

    somebody Erleuchteter

    Beiträge:
    1.454
    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Ort:
    somewhere
    [x] Threadabo


    Netter Userblog, spannend zu lesen, bitte mehr Dialog!

    :top:
     
  5. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    *Auf Seite 16 in den Anmerkungen
    http://home.arcor.de/p-rd/www.phija.net/magister/magister_pj.pdf

    Doch ich wußte gar nicht das Martin eine Kutte getragen hat?

    Bei Deiner Frage Nach dem Mörder von Gandhi verweise ich auf Puhl, er hat ein Geständnis abgelegt: "Puhl: Aber es gibt immer noch Gerüchte. Als ich allerdings damals Gandhi erschossen hatte, habe ich auch gleich einen Täter vorgeschoben und es gab keine Fragen mehr." Der Beleg
    http://www.puhli.de/uni/stud/gallier/10297/satire.htm

    Und zu den Tauschringen kann ich nur sagen, gut erkannt wackerer Grimmfuchs, eine Spielwiese für Intellektuelle, Arbeiter hast Du da wenig gesehen, denen wird auf Staatswegen immer noch die Steuern für Panzer und ähnliche Spielzeuge abgezockt, dafür spielen heute ein Teil der ca. 35.000 Ingenieure ab 50, die systembedingt keine AAABEIT mehr finden, statt Robotta zu bauen, die sie überflüssich gemacht haben, unter der Anleitung eines "FALLMANAGERS" der Arbeitsverwaltung, Fließen ankleben, abreißen, ankleben, abreißen usw. und das für ein EURO zusätzlich, doch da kommt so ein renomierter Unternehmer Götz Werner daher und behauptet doch glatt, das ist offener Strafvollzug. Ich denke ein Liberaler wird da sofort protestieren, das ist doch nur ein Beschäftigungsprogamm für unzufriedene Menschen, die sonst nur Unsinn machen würden, Oder?
    :hide:

    Meines Wissens wurde Hitler mehr von den Agrariern als von der Industrie gefördert. (Z.B. Adam Tooze, Ökonomie der Zerstörung.) Liberaler
    Meine Informationen:
    http://www.zeitenschrift.com/magazin/47-Hitler.jpg
    Sie alle ermöglichten Hitlers Aufstieg zur Macht mit der Leistung oder Vermittlung teils erheblicher Geldspenden:
    Gegen den Uhrzeigersinn von links nach rechts: John Pierpont Morgan, amerikanischer Bankier, adlige Exil-russen, welche das Zarenreich (Flagge) wiederherstellen wollten; Dr. Max Erwin von Scheubner-Richter; Kurt Lüdecke; Benito Mussolini; Emil Kirdorf; John D. Rockefeller; Frankreich; Stahlbaron Fritz Thyssen; Henry Ford, US-Autokönig; Dietrick Eckardt sowie die IG Farben.
     
  6. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Was verstehst Du unter DIA-LOG

    LOG IN oder einfach nur die Bilderschau:
    Denn wir drei hatten immer schon den Größten
    http://www.steaminthewoods.com/California/GreenwoodWoodsCA_9ftDiaLog.jpg
    :spack::spack::spack:
     
  7. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
     
  8. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Ja, das habe ich doch glatt vergessen :ironie:
    Es ist ja nicht einfach Ironie mit Fakten zu mischen, doch Vergangenheit ist für mich nicht mehr zu verändern, doch wir können sie unterschiedlich bewerten, und wer den Film DAS LEBEN IST SCHÖN gesehen hat, der weiß, manchmal ist diese Art von Komik überlebensnotwenig gewesen, und wer das Buch ROMAN EINES SCHICKSALSLOSEN von dem Nobelpreisträger Imre Kertesz kennt, der weiß, das ein 15 jähriger KZ-Insasse durch sein Staunen im KZ diese Zeit ohne größere Schäden überlebt hat.
     
  9. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.308
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Zusammenhang??? :gruebel:
     
  10. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    ZU SAMMEN oder HANG MAN ???, das ist die Frage von Dialog oder DebAtta.
    Obwohl Atta mehr in einen Turm gerast ist, wenn denn zig Tausend Amerikaner nicht irren und nur eine FATWA-MORG ANNA gesehen haben. Doch wer weiß das wirklich bei diesem MA-TRIX-Spiel ????
    http://www.secret.tv/artikel/Loose_Change_4744.html?PHPSESSID=68e8646eb3a3dea6560dc0c7555ef8c6

    Vielleicht sind wir ja auch nur ein FIKTION??? wer weiß das nach den neusten Forschungen noch so genau?

    Und dennoch, sogar die Fruchtfliege findet sich im völligem Chaos zurecht, doch wer begreift wiederum diesen ZUSAMMENHANG?

    http://www.welt.de/wissenschaft/article874654/Fruchtfliegen_besitzen_freien_Willen.html
    :star:

    Und im Zusammenhang mit diesem Link ist wiederum auf den Link im Link zu verweisen, so kriegen wir die Fatwa-Morgane so auch nicht los:
    http://www.welt.de/politik/article958183/Neue_Wut_auf_Salman_Rushdie_nach_Ritterschlag.html
    Also mit Arthos und der Tafelrunde und der 12 scheint es nicht zu gehen, vor allem wenn die Mutter der Königin, Queen Mumm von sich gab: "Gib einem Hungernden gute Worte, er kann sie nicht kauen er muss sie schlucken ", siehe Böse Sprüche für jeden Tag von Dietmar Bittrich
    Doch nicht vergessen, füttere keine Trollle....denn die spielen und dringen ein wo rein auch immer:
    Mein Leben mag traurig erscheinen,
    Aber auf der Reise durch diese Welt
    Habe ich mich dem Himmel anvertraut.
    In meinem Rucksack drei Pfund Reis;
    Beim Herd ein Bündel Feuerholz.
    Wenn jemand nach dem Kennzeichen
    Von Erleuchtung oder Illusion fragt,
    Ich kann es nicht sagen – Wohlstand und Ehre sind bloss Staub.
    Wie der Abendregen fällt, sitze ich in meiner Einsiedelei und strecke beide Füße aus als Antwort. Zenmeister Ryokan (1758-1831)
     
  11. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    "Fickt Zion"? Bitte keinen Antisemitismus.
     
  12. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.795
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Buhahahahaa !
    Aphorismus !
    Höre ich da etwa Zynismus ?
     
  13. Bart85

    Bart85 Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Austieg aus der Gesellschaft

    Ja hi ich hoffe ihr könnt mir helfen ich suche für einen guten Kumpel von mir schon seit 2 Stunden im Netz ein Aussteigerdorf.

    Ihr wisst schon wo man sich autark versorgt und ohne Geld klarkommen kann und sich in der Gesellschaft des Dorfes unterstützt und hilft.

    Er möchte in Deutschland bleiben am Besten im Norden. Habt ihr von sowas schonmal was gehört und könnt mir mal ne URL oderTelefonnummer geben? Ich selbst habe bis jetzt ab und zu sowas schon im Fernsehen gesehen habe aber keine Ahnung mehr wo das immer warr und wo mann sich melden kann.

    Achja sorry das ich eure Diskussion unterbreche hab aber sonst nirgendwo was gefunden wo das mal posten kann.

    Hoffre auf gute Antworten :lol:
     
  14. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.778
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Bitte keine Einschätzungen aus dritter Hand, sondern Zitate. Das kann ja alles mögliche bedeutet haben.

    Nein, das ist Schikane, verbunden mit Vetternwirtschaft.

    Und wer hat nun Gandhi erschießen, lassen?
     
  15. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    na gandhi selbst :wink: .

    so wollte er seinen erzfeind nathuram godse aus dem verkehr ziehen und was er letztendlich erfolgreich auch schaffte. durch selbstschadenzufuegen hat er ja auch einen ganzen krieg gewonnen..
     
  16. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.778
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Sehen Sie das auch so, Herr Beethoven?
     
  17. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.795
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Hier haben wir so ein Beispiel für wahre Glückseligkeit: :geifer:

    Naturbreit
     
  18. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Ich glaube das möchtest Du jetzt falsch verstehen, ich liebe Martin Buber z.B. ein Jude, ich liebe Albert Einstein ein Jude, ich liebe all diese wunderbaren Menschen die dort etwas Großartiges geschaffen und geschrieben haben. Wer aus einer Fiktion "fickt Zion" macht, dem unterstelle ich Diffamierung pur. bitte Regeln beachten. Und auf die Geldgeschichte zurückzukommen die immer den Juden vorgeworfen wird: Jakob Fugger, wahrlich kein Jude hat gesagt: Es ist Niemand so arm, dass er nicht noch ein wenig mehr abgeben könnte und es ist Niemand so reich, dass er nicht noch ein wenig gebrauchen könnte. Er hat bei uns das Zinsen nehmen übertrieben und damit Politik und Kirchenpolitik betrieben.
    ein Antisemitist ist nachgewiesener Maßen Georg W. Bush ich zitiere:
    "Das Selbstverständnis Bushs als wiedergeborener, evangelikaler Christ ist so stark ausgeprägt,
    dass er 1993 in einem Interview sagte, er glaube, dass „alle, die nicht an Christus glauben, zur
    Hölle fahren, darunter die Juden eingeschlossen
    “84. Anscheinend gehört Bush ebenfalls zu den
    vielen Evangelikalen, die glauben, dass nicht-bekehrte Juden in die Hölle gelangen. Aber
    darüber hinaus zeigt dieses Zitat, wie ernst und verinnerlicht ihm diese Vorstellung ist, denn
    immerhin hat er diese Aussage gegenüber einem jüdischen Journalisten gemacht."

    http://www.uni-potsdam.de/db/religion/pdf/sieghartner_busch.pdf
     
  19. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Alles kann immer alles bedeuten, wir haben Zitate eben nur aus 1. , 2. oder anderen Händen, die gesamte Bibel ist aus wievielen Händen geschaffen, mit all den Interpreationen, und diese Fiktionen über das WTC 7 was für fantastische Geschichten. Doch aus der Neigung eines Erich Fromms, der sich mit SEIN und Haben beschäftigt hat und mit dem bedingungslosen Grundeinkommen und Martin Luther King und Gandhi, die sich die Informationen von Anarchisten Henry David Thoreau besorgten, sind alleine aus diesem Grund "verdächtig" sich für das bedingungslose Grundeinkommen einzusetzen. Denn das bedingt ein Ungehorsam gegenüber der Steuernehmer, so wie Gandhi, verweigert hat Steuern in Indien für das Salz zu bezahlen, so wird auch möglicherweise die Steuern außer der Mehrwertsteuer hier eingespart werden. Das sind die Aussagen von Götz Werner einem "Liberalen" oder einem Gotheanhängers und Antroposophen?
    So in http://de.wikipedia.org/wiki/Henry_David_Thoreau: "Die Schrift avancierte zum Standardwerk und Namensgeber des Zivilen Ungehorsams und diente u.a. Mahatma Gandhi und Martin Luther King als Inspirationsquelle für den gewissensgeleiteten, gewaltfreien Widerstand gegen die Obrigkeit."
    Und wenn Du weißt, wer Gandhi ermordet hat, lass es mich wissen.
    lg. beethoven
     
  20. Beethoven234

    Beethoven234 Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Wenn man das ganz tief betrachtet, hat Jimmy Bond natürlich recht, jeder wählt die Stunde seines Todes selbst, doch wer weiß das schon?
    Der in schwarz/weiß malt bestimmt nicht.
    lg. Beethoven