Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Atomwaffenprogramm Iran

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von DrJones, 25. Juli 2005.

  1. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Das zB ist keine Ironie, das ist spammen, mein lieber Raumteiler

    Lazarus
     
  2. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    schwierige situation...

    das der iran die a waffe will ist denke ich klar (sage ich sogar als moslem)
    aber das problem ist...was wenn sie aus dem sperrvertrag aussteigen ?
    dann hat uno auch keine rechte mehr da zu gucken...

    israel ist auch nicht im a waffen sperrvertrag...
    indien auch nicht...
    und die usa haben gestern erst erklärt wieder a waffen bauen zu wollen , verstossen also ganz klar GEGEN den sperrvertrag....obwohl sie ihn unterzeichnet haben....

    warum also soll sich der iran dran halten ?

    die übliche doppelmoral hilft hier noch weniger weiter als im verlogenen irak krieg....

    und ich bin sicher es wrid krieg geben...weil israel nicht dulden wird das erzfeind iran die bombe hat...
     
  3. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    und was ist deine lösung für das problem?

    ich hab mir eine weniger radikale lösung überlegt, die jetzt eigentlich beide seiten zufriedenstellen würde:

    beide seiten, sowohl israel als auch der iran, verzichten in gegenseitigem einverständnis auf den gebrauch und die entwicklung von atomwaffen..
    das muss durch die usa und russland garantiert werden..
    auf der anderen seite müssen die arabischen staaten außenrum auch endlich das existenzrecht israels, so wie es jetzt ist, anerkennen, im gegenzug könnte israel dann den weg des kompromisses mit den palästinensern finden.
    dsa ganze müsste dann aber so stattfinden, dass es keine geheimdiplomatie gibt, und man sich da auch drauf verlassen kann..
    wird wohl schwierig, anders wirds aber nicht laufen..



    was soll das denn heißen? sind moslems normalerweise so realitätsfremd, dass sie tatsachen verleugnen? wenn das jetzt einer behauptet hätte, hätte es gleich mal eine verwarnung gegeben..
     
  4. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    @dark ne...aber mir als moslem hat man oft neutralität verwiegert in dem thema darum betone ich das extra...

    lösung ? habe ich keine...es würde nur gehen wenn sich beide der uno beugen und auf a waffen verzicthen...so wei du schreibst...aber weder die eine noch die andere seite wird das tun....

    es scheint unvermeidlich...
     
  5. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
  6. DrJones

    DrJones Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.172
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ort:
    Tübingen
    Die Atomwaffen könnten auch zur Drohkulisse der USA gehören
    um den Iran einzuschüchtern.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Suuuuper Idee Dark, ehrlich.

    Morgen besetze ich Teile von Österreich und vertreibe die Bewohner mit Waffengewalt mit dem Argument das mein Gott mir dieses Land versprochen hat oder einfach weil ich die besseren Waffen habe.

    Dann bedrohe ich alle anderen Länder rings rum und den Rest der Österreicher mit Atombomben und mache den Vorschlag, daß ich auf den Einsatz der Nuklear-Waffe verzichte, wenn sie meinen okkupierten Teil anerkennen.

    Tolle Wurst! :roll:
     
  8. Jay-Ti

    Jay-Ti Erleuchteter

    Beiträge:
    1.414
    Registriert seit:
    2. August 2002
    Ort:
    Überall und Nirgends
    Und wo ist da jetzt der Zusammenhang zu Israel?
    Deine merkwürdige Geschichte verstehe ich nicht. Bitte um Erklärung.
     
  9. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    @schech

    du wirst doch israel nicht sein recht absprechen zu existieren ?


    wie auch immer...wird der iran nicht am bau der bombe gestoppt...brennts da bald....wird der iran gestoppt brennts auch...


    "es ist unvermeidlich ...mr.anderson..."
     
  10. Salomon

    Salomon Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ist ja eigentlich ein ernstes Thema aber da musste ich schon lachen

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,410551,00.html

    Naja wobei ich glaube dass die weniger rauchen...
    GWB soll ja dem Cocain nicht abgeneigt sein :roll:
    (natürlich nur früher)


    (In dem Link steht ungefähr dasselbe wie in dem SpieglelLink auf der vorigen Seite)
     
  11. WolArn

    WolArn Großmeister

    Beiträge:
    710
    Registriert seit:
    17. September 2005
    Ort:
    Welt
    Also einen Angriff mit Atomwaffen finde ich wahnsinnig, und denke und hoffe, daß es auch ohne geht.
    Schon deshalb weil Ahmadinedschad den Mund so weit aufreißt, und das schon seit Monaten, muß er damit rechnen, das die Amis soetwas überhaupt nicht mögen, und sein Land angreifen werden, wenn er von seinem Vorhaben nicht abläßt. Und das er einen Krieg gegen die Amis nicht gewinnen kann, auch wenn diese keine Atomwaffen einsetzen würden, dürfte klar sein.
    Oder ist Ahmadinedschad so dumm? 8O Oder können wir froh sein, daß er so dumm ist? Denn hätte er den Mund nicht soweit aufgerissen, und alles im Geheimen gemacht, wäre wahrscheinlich alles noch schlimmer geworden. :O_O:
     
  12. Balder

    Balder Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    13. März 2004
    Ort:
    Berlin
    Was würde eigentlich passieren wenn der Iran in den nächsten tagen/Wochen ein a-Waffen test erfolgreich durchführt?
    Würden die Amis dann sofort mit allen mitteln angreifen oder würden sie wie bei Nordkorea den Schwanz einziehen und multilateral verhandeln?

    Nach dem Manöver "Großer Prophet" wo erfolgreich neue Waffen getestet worden http://www.bbv-net.de/public/article/nachrichten/politik/deutschland/325552
    könnt ich mir als Überraschung eine a-Waffen test gut vorstellen!
     
  13. WolArn

    WolArn Großmeister

    Beiträge:
    710
    Registriert seit:
    17. September 2005
    Ort:
    Welt
    Erstens glaube ich nicht, das der Iran schon so weit ist, und zweitens ist der Ami den Angriff mit Atombomben schon am planen. :O_O:
     
  14. general

    general Erleuchteter

    Beiträge:
    1.164
    Registriert seit:
    30. März 2004
    Ort:
    CH
    Diese Aussage zeugt ja mal wieder von absolutem Unverständnis gewisser Personen in der Regierung Bush und der CIA von den Verhältnisse ausserhalb der USA. Die paar Studenten die Achmedinedschad stürzen wollen, sind wohl an der Hand abzuzählen, und ein Angriff würde wohl eher das Gegenteil als eine "Diskredition" der Regierung bringen. Wohl eher noch mehr Anti-Amerikanische Gefühle.

    Zudem lässt sich dieses Problem nicht mit Luftangriffen lösen, für alles Andere haben die USA nicht genügend Truppen.
    Falls dann die Iraner Ihre Drohung wahr machen und den persischen Golf schliessen, hallo neue Benzinpreise und auf nimmerwiedersehen Amerikas Einfluss in der Region.

    So wie ich die Sache einschätze, wird unser Lieblingspräsident wohl auch hier wieder mal unsere Welt verschlimmbessern.

    Grüsse
    general[/quote]
     
  15. MrPalmer

    MrPalmer Großmeister

    Beiträge:
    591
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Anderseits konzentriert gerade Amerika wieder seine Flugzeugträger um
    den Iran. Zwei weitere Flugzeugträger wurden in Richtung Persischer Golf in Marsch gesetzt. Ein komischer Zufall das die Charles-de-Gaulle und dessen
    französische-britischer Flottenverband in der zweiten Aprilhälfte auch südlich von Iran operieren wird.

    Für Juni hat das Pentagon den Test der größten konventionellen Bombe, die jemals gebaut wurde, angekündigt. Nur wo geteste wird hat das Pentagon nicht mitgeteilt.
     
  16. general

    general Erleuchteter

    Beiträge:
    1.164
    Registriert seit:
    30. März 2004
    Ort:
    CH
    Abend MrPalmer

    Meinst Du diesen Test (Divine Strake)?

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22424/1.html

    Ist zwar keine Bombe an und für sich aber die grösste Menge Sprengstoff die je mal gezündet wurde, hat die Dimension einer Mini-Nuke und wird einen riesen Pilz produzieren. Das währe Area 16, Nevada Test Site.

    Vor dem Irakfeldzug wurde die MOAB getestet, nun das...

    Iran kann den Flugzeugträgern in der Strasse von Hormus aber ganz schön einheizen...
    Hoffen wir, dass es ein kalter Krieg bleibt.

    Beste Grüsse
    general
     
  17. Guest

    Guest Guest

    War eben tanken. 1.35!

    Die Amis kaufen momentan wie wild Benzin. Das Treibt die Preise auch an den Tankstellen hoch.

    Kein gutes Zeichen. Das haben sie immer vor einem Krieg gemacht.

    Edit: Nachschlag

    Am 2. Juni wird die Defense Threat Reduction Agency (DTRA) einen Test in der Wüste von Nevada durchführen. Dabei sollen 700 Tonnen Sprengstoff eingesetzt werden, um zu analysieren, wie Bomben unterirdische Anlagen zerstören können. Auf dem Hintergrund der Überlegungen im Pentagon, taktische Atombomben herstellen zu wollen, mit denen sich Bunker tief unter der Erde wirksam zerstören lassen, und der [extern] Pläne, möglicherweise bei einem Angriff auf die iranischen Nuklearanlagen auch Atomwaffen einzusetzen, löste dieser Versuch mit der größten nicht-nuklearen Sprengkraft aus einem Gemisch von Ammoniumnitrat und Öl (ANFO) einige Bedenken aus.

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22424/1.html
     
  18. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    so die welt
    http://www.welt.de/data/2006/04/10/872356.html

    aber

    http://www2.onnachrichten.t-online.de/dyn/c/75/53/86/7553862.html

    http://www.euronews.net/create_html.php?page=detail_info&article=353205&lng=3

    das einzige was die usa destabilisieren werden ist die welt.

    die usa können den iran bombardieren, aber damit wohl kaum die herzen der menschen gewinnen, sie können mit einiger wahrscheinllichkeit nicht einmarschieren weil sie schon genug scheisse am dampfen haben... tun sie es doch wird es eben noch brenzliger und es wird noch mehr leichensäcke geben die nach hause geschickt werden und es wird zu noch mehr unzufriedenheit im eigenen land kommen und selbstverständlich wird der hass in der arabischen welt weiter gesteigert.

    immer mehr werden fundamentalisitischen fanatikern in die arme laufen.

    das wird eine ganz tolle operation :twisted:
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Haha.
    Ausgerechnet Jack "Saddams WMDs können in 15 Minuten London treffen" Straw.

    Sehr Glaubwürdig.

    "Niemand will hier eine Mauer bauen" :roll:
     
  20. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"
    (wäre das korrekte Ulbricht Zitat)

    Ich finde diesen massiven atomaren Drohungen wieder einmal himmelschreiend.
    Wenn aus der iransichen Führung bekannt würde, daß sie militärische Optionen planten, würden ihnen diese Zitate wieder um die Ohren gehauen.
    Aber gegen die Pentagon Stategen haut niemand auf den Putz.

    Alle zum Mond schießen. (Iranische und amerikansiche Führung)

    Leider fällt mir auch kein konstruktiver Vorschlag ein.

    Ein Beginn wäre allerdings die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen.
    Hat mich schon erschreckt, dass die seit der Besetzung der US Botschaft nicht wiederaufgenommen worden sind.

    Denn miteinander reden kann man ja schließlich nur, wenn die entsprechenden Strukturen dafür vorhanden sind.