Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Zocken die Freimaurer ihre Mitglieder ab?

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von Jerry24, 19. Dezember 2002.

  1. Deimos

    Deimos Meister

    Beiträge:
    410
    Registriert seit:
    23. September 2002
    Ort:
    Chaos
    ahhh...maxims avatar hat sich geringfügig verändert...
    weg von den stars & stripes, hin zu skull & bones..
     
  2. Ain Soph Aur

    Ain Soph Aur Anwärter

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Ort:
    Regensburg
    Also bei allem Verständniss für Andersdenkende. Die Freimaurer sind letztenendes eine Geheimorganisation. Leider fangen die interessanten Dinge erst ab einem bestimmten Grad an. Tja, zu dem schaffen es die meisten aber erst garnicht. Es ist nicht gesagt dass man innerhalb seines Lebens alle Grade durchschreitet. Genau so wie es nicht gesagt ist, dass man aufgenommen wird. Die Probezeit kann bei manchen Logen Jahre dauern. Wenn fast alle Presidenten der USA Freimaurer waren und sind, dann kann ich nicht glauben dass die Freimaurer nichts von Politik halten. Da sie diese Haltung aber (jedenfalls nach aussen hin) verbreiten, kann ich mir auch vorstellen, dass es - wenn man vertranswürdig ist - auch noch anderes sehr interessantes und bedeutsammes Wissen zu vererben gibt.
     
  3. LtHinterheimer

    LtHinterheimer Großmeister

    Beiträge:
    599
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Erde
    die freimaurerei ist eine art von schule. jeder von uns ist oder war auf die ein oder andere art und weise ein schüler in einer anderen schule oder vielleicht auch selbst ein freimaurer. ich will damit zeigen, dass es für mich so gesehen kein bischen wunderlich ist, wenn es eine klassenordnung und eine staffelung der klassen gibt. in seinem leben wird nicht jeder student an einer uni, auch wenn das vielleicht für manche erstrebenswert ist. man sagt allerdings, wer es schaffen will, der kann und wird es auch schaffen. das wissen der hochgrad freimaurer ist nicht mehr und nicht weniger geheim für anfänger als ökotrafologie für grundschüler. im kindergarten hatte ich schon interesse für pan tau. zu staunen wie das funktioniert war für mich total normal. erfüllt von vertrauen, daß der kindergärtner das sagen kann.
     
  4. Erleuchteter

    Erleuchteter Geselle

    Beiträge:
    51
    Registriert seit:
    10. September 2002
    Ort:
    !Überall und Nirgendwo!
    Jo, die Fm halten nichts von Politik *lach*...man sieht du bist viel reifer und hast soo viel mehr Ahnung als andern hier! Auf der Homepage einer wichtigen Schweizer Loge wurden im Vergangenen Jahr Ziele für das neue Jahr aufgelistet...unter anderem noch politischer werden! Der Meister unserer örtlichen Loge probiert sich z.B. seit Jahren in der Politik wenn auch nur auf Landesebene zu etablieren und macht nicht mal einen Hehl daraus, dass das wohl auch gut für seinen "Verein" (Verein...lol...lachenmuss) wäre! Aber gut Ain, man sieht du hast Ahnung! So viel wie die FM Befürworter in diesem Forum! Aber zum brüllen komisch! Stimmt viele hier sind jünger! Bin selbst erst im 17ten Lebensalter! Aber ich bin wesentlich reifer als so mancher 35jähriger!

    Erleuchteter 8)
     
  5. Maxim

    Maxim Großmeister

    Beiträge:
    596
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Die Freimaurer sind ein harmloser kleiner Hobby-Verein.
     
  6. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Ich weis nicht was Du für 35jährige kennst, aber die wo ich kenne können alle lesen...
     
  7. Maxim

    Maxim Großmeister

    Beiträge:
    596
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    So ein Quatsch...
     
  8. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Maxim, ich möchte Dir nicht unterstellen, auf möglichst viel Posts aus zu sein, solche Äusserungen beweisen aber nicht unbedingt das Gegenteil.

    Du könntest wenigsten Argumente bringen, die deine These vom völligen Quatsch untermau(r)ern.


    Gruß, gloeckle
     
  9. Guest

    Guest Guest

    und was bekommt man dann für sein Geld ??
    Etwa eine 4 Farb Broschüre ??
     
  10. Lalu

    Lalu Meister

    Beiträge:
    202
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ort:
    Bayreuth
    Präsidenten....

    Ich weiß nicht, ab wann man von "fast alle Präsidenten" sprechen kann. Wenn 15 oder 16 bereits fast alle sind, dann hat Gloeckle recht. Wenn nicht - dann eben nicht.

    Es gab inkl. Bush 43 Präsidenten. Etwa ein Drittel waren also Maurer. Von "fast alle" zu sprechen, ist daher ein wenig übertrieben.


    Die Tatsache, daß führende Politiker Maurer waren, kann jedoch nicht dazu verwandt werden, zu behaupten, daß die Freimaurer politischen Einfluß besitzen.
    Zunächst: Die amerikanischen Präsidenten, die auch Freimaurer waren, wurden Präsidenten, weil die Mehrheit der Wahlmännerstimmen auf sie fielen. Und nicht, weil diese Männer Maurer waren.
    Weiterhin: Eine politische Meinung in die Freimaurerei zu bekommen, ist zumindest in angelsächsischen, skandinavischen und Deutschen Maurerei nicht denkbar. Diese Maurerei ist unpolitisch.


    Und was mit Mitgliedsbeiträgen gemacht wird: Das Logenhaus wird unterhalten (die meisten stehen unter Denkmalschutz - und sowas kostet), es ist ein Großlogenbeitrag zu entrichten, weiterhin sind die Logen meist noch auf sozialem Gebiet tätig und verwenden einen Teil der Beiträge für die Unterstützung Bedürftiger.


    Bester Gruß, Lars
     
  11. agkaneda

    agkaneda Neuling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Ort:
    Deutschland, Bonn
  12. Tarvoc

    Tarvoc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.849
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Malkut
    Bush ist FM? Ich dachte, Bush sei S&B.
     
  13. LtHinterheimer

    LtHinterheimer Großmeister

    Beiträge:
    599
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Erde
    was sein s&b?
     
  14. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
  15. roland

    roland Geselle

    Beiträge:
    54
    Registriert seit:
    23. November 2002
    Ort:
    USA
    Du scheinst es immer noch nicht nötig zu haben, Namen und Loge zu nennen. Aber weiterhetzen kannst Du offensichtlich sehr gut.
    Wie die schweizer Logen funktionieren, kann ich Dir nicht sagen. In Deutschland wird sich niemals "die Loge" oder "die Freimaurerei" als Ganzes politisch äussern. Das natürlich einzelne Freimaurer sich engagieren, ist klar, aber nicht als Freimaurer oder im Auftrag oder Interesse der Freimaurerei.
    Und jetzt nochmal, bring Fakten und Quellen, sonst nimmt Dich bald keiner mehr ernst ...