Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Woran merkt man, dass Jemand einen liebt?

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von CrazyEddieFW, 19. Dezember 2002.

  1. CrazyEddieFW

    CrazyEddieFW Lehrling

    Beiträge:
    29
    Registriert seit:
    19. September 2002
    Ich stelle mir diese Frage seit einiger Zeit, denn mit meinen jungen 18 Jahren habe ich noch nicht allzu viele Erfahrung darin sammeln können.
    Seit einiger Zeit bemerke ich immer wieder, dass mich ein Mädchen in der Schule aus meinem Jahrgang während des Unterrichts die ganze Zeit so verträumt anstarrt. Könnte da was sein?
    Der Thread soll aber nicht nur darauf bezogen sein, sondern mal im Allgemeinen die Frage aufwerfen, woran man bei einer Person, die man nicht so gut kennt, merkt, dass die Person Interesse an einem hat, also ob es verschiedene Anzeichen für so etwas gibt.
    Hoffentlich kommt eine rege Diskussion zu Stande.
    Gruß,

    Crazy Eddie
     
  2. Francis

    Francis Meister

    Beiträge:
    289
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Skye, Arkadien
    vielleicht ist sie nicht unbedingt in dich verliebt, aber leiden kann sie dich denke ich bestimmt und kennenlernen, wieso nicht?

    ich hatte nur öfter das problem, dass viele jungs direkt dachten ich sei in sie verliebt, nur weil ich auf ner party ein bißchen mit ihnen rumgeschäkert habe, obwohl ich sie einfach nur so ganz nett fand und auch gerne wiedersehen wollte...
    als mir dann das eine mal ein gemeinsamer kumpel gesagt hat, ob ich nicht an dem anderen interessiert sei, musste ich ganz schnell die bemerkung einfließen lassen, dass ich einen freund habe, und damit waren die netten gespräche erledigt und der abend versaut.

    also leg dich nicht zu sehr ins zeug, falls du sie näher kennenlernen möchtest!

    F.A.
     
  3. Planetar

    Planetar Meister

    Beiträge:
    248
    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    @ Eddie

    Ich denke, es gibt keine "allgemeinen" Anzeichen, an denen man so was festmachen könnte. Wie man anderen Postings von mir entnehmen kann, bin ich ja ein Mensch, der für die Erfahrungen lebt, sprich ich beschäftige mich mit vielen Themen und mache zu diesen dann auch eine Selbststudie. Bedeutet im Klartext, dass ich mich eigentlich nur auf meine Erfahrungen verlasse und net auf das, was andere Leute rausgefunden haben..Die Spanne ist nämlich immens..

    Beim Thema Liebe wird es dann auch schon heickel :) Oftmals war es so, dass ich dachte "Cool, die schaut die ganze Zeit rüber, da könnte man ja mal den Anfang machen" und siehe da, es wurde ein Griff ins Klo....Gab aber auch schon Fälle, wo ich mir dachte "Was für eine unnötige Zicke!" und schwupps 4 Wochen später waren wir zusammen! Der Mensch ist halt ein Individuum und reagiert und empfindet natürlich anders als man selbst. Von daher ist es schwer auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen..Ich bin dann dazu übergegangen "Wer net wagt, der net gewinnt!"....Also probieren, probieren, probieren :) Triffst Du also eine Person, die Dich aufgrund z. B. optischer oder intelektueller Reize anspricht, einfach hingehen und anquatschen! Klappt oder klappt net.....alles weitere ergibt sich automatisch! Klingt völlig unromantisch und sachlich, ist aber leider das Wesentliche.....

    @ schattenfürst

    Hehe, jetzt kommt der Spruch, für den mich alle Kerle hassen:" Man, wir sind schwanzgesteuert!"....Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es keine Freundschaft zwischen Mann und Frau gibt, wie wir sie von gleichgeschlechtlichen Freundschaften kennen. Will damit net sagen, dass ich als Single keine Frauen kenne (lol). Habe in 31 Jahren doch die ein oder andere Frau kennengelernt und früher oder später ist man immer in der Kiste gelandet (ohne, dass daraus zwanghaft eine Beziehung entstanden ist). Selbst meine beste Freundin, die ich bereits in Teenie-Zeiten kennengelernt habe. Zuerst war diese Frau unantastbar für mich, weil Sie ein Spiegelbild meiner selbst ist und ich somit immer Ehrfurcht vor Ihr hatte....Trotz allem Respekt vor Ihr, war im Hinterkopf immer der Gedanke "Wie wäre es wohl..." .....und siehe da irgendwann nach 10 Jahren war es dann auch soweit...Sicherlich gibt es jetzt einige, die dieses Posting jetzt in der Luft zereissen werden....aber das sind meiner Meinung nach nur die, die ein schlechtes Gewissen haben :wink: Wir sind im Grunde ja auch nur Tiere...vielleicht mit nem bisschen mehr Gehirnmasse, aber prinzipiell haben auch wir (zumindest die Kerle) nur den primären Gedanken der Vervielfältigung :)

    greetz
    Planetar
     
  4. Paradewohlstandskind

    Paradewohlstandskind Erleuchteter

    Beiträge:
    1.198
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Was sagt ihr dazu?

    Liebe ist ein biochemischer Vorgang, der die trächtige Frau und den Nachwuchs schützen soll. Diese Hormonausschüttung hält ca. 3 Jahre an. Alles über diese drei Jahre hinaus ist reine Gewohnheit.

    Ich stelle, dies einfach mal so in den Raum.
     
  5. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Großmeister

    Beiträge:
    582
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    @Parade... jup ist zwar etwas zu krass ausgedrückt aber im großen und ganzen... kennt jemand das gefühl, wenn einem der Liebliche Duft des Partners in die Nase steigt...das Klingt vielleicht Komisch aber wenn ich bei Ihr bin ist in der ganzen Wohnung Ihr Geruch...und ich Liebe es...wenn Sie in meinem Bett geschlafen hat und ich den nächsten Abend schlafen gehe, da ist er wieder... und wieder fülle ich mich wie auf Wolken...aber nu kommts(4 Jahren... :wink: )

    Und diese Gewohnheits Theorie halte ich nicht für Quatsch....aber da man sich ja stets und ständig im Wandel befindet kann es auch sein das es einfach nur Liebe ist... :roll:

    @Planetar Da ist die Sorte von denen es viel zu viele gibt... also ich habe mehr Weibliche bekannt als Männliche... somal ich mich mit denen BESSER Unterhalten kann als mit so manchen Kerl und zum anderen weil die meisten Frauen ...<nicht mit dem Schwanz denken>... :wink: :lol: 8)

    Sag mal hast du schon mal mit einer guten FReundin in einem Bett geschlafen ohne daran zu denken wie du am besten auf da arme Ding raufkommst? (Soll nicht böse gemeint sein)

    :D
    8O
     
  6. Hesinde

    Hesinde Geselle

    Beiträge:
    90
    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Ort:
    NRW
    Woran man merkt, dass jemand einen liebt?

    Indem er es ausspricht? :D
     
  7. danny77

    danny77 Großmeister

    Beiträge:
    567
    Registriert seit:
    26. November 2002
    Ort:
    USA

    nicht wahr!!
     
  8. danny77

    danny77 Großmeister

    Beiträge:
    567
    Registriert seit:
    26. November 2002
    Ort:
    USA
    man findet alles, was die person tut, hinreißend, möchte die ganze zeit bei ihr sein, findet die vorstellung, daß die person, von der man glaubt, sie zu lieben, unglücklich sein könnte, als etwas fürchterliches, man interessiert sich plötzlich nicht mehr für dinge, die einem vorher wichtig waren, sie kommen einem als kleinigkeiten vor...
     
  9. danny77

    danny77 Großmeister

    Beiträge:
    567
    Registriert seit:
    26. November 2002
    Ort:
    USA
    ... behaupte ich!
     
  10. Wowbagger

    Wowbagger Erleuchteter

    Beiträge:
    1.402
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ort:
    Daneben
    Ähhh... kann es sein, dass Du da was verdreht hast? :wink:
    Die Frage war doch nicht, woran man selber merkt, dass man verliebt ist...
    Aber Deine Aufzählung ist trotzdem nett.

    Beste Grüße.......
     
  11. starbug

    starbug Meister

    Beiträge:
    414
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    space
    wer´s glaubt ... ;)
     
  12. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wird selig und wers nicht glaub kommt auch in den Himmel
     
  13. moskitotruppe

    moskitotruppe Anwärter

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Ort:
    deutschland
    täuschung

    das würde ich mal gerne wissen wie man es merkt das mich einer liebt!!
    naja ich dachte mal er würde mich lieben (wer egal)..... wir hatten so viel spass.... wir haben ständig miteinander geredet... er konnte sich kaum von mir trennen, ich auch nicht von ihm.....aber dann..als ich zum ersten mal in meinem leben den ersten schritt getan habe und sagte : ich habe mich in dich verliebt!, war es vorbei... er sagte nur ich empfinde nicht... deine freundschaft war super aba mehr istda nicht.... er hat sich nie wieder gemeldet bis heute!!!! seit dem mache ichds nicht mehr ich mache den ersten schritt nicht... ausser ich bibn mir sicher da er mich liebt...aber woher weiss ich das , das ist ja die frage.... wenn ich merke das es jeden moment dazu kommen könnte das man zu esrten mal zueinander sagt ICH LIEBE DICH, bekommt man wieder ein schlag ins gesicht durch irgendeinen spruch oder eine tat.. kann das dann noch liebe sein?? wenn andre sich sicher sind das er was empfindet.... aba du nur in bestimmten situationen das gefühl hast... meint ihr man solle sich auf sein gefühl oder auf das der vielen andren verlassen die sich sicher sind!!?? :?: kann es sein das der andre sich seiner gefühle nicht sicher ist??? oder das man sich die "schönen" momente nur einbildet?? ich weiss es nicht ... leider!!!

    gruss *bzzzzzzzzz
     
  14. CrazyEddieFW

    CrazyEddieFW Lehrling

    Beiträge:
    29
    Registriert seit:
    19. September 2002
    Gleiches Prob

    >aber dann..als ich zum ersten mal in meinem leben den ersten schritt >getan habe und sagte : ich habe mich in dich verliebt!, war es vorbei... >er sagte nur ich empfinde nicht... deine freundschaft war super aba mehr >istda nicht.... er hat sich nie wieder gemeldet bis heute!!!! seit dem >mache ichds nicht mehr ich mache den ersten schritt nicht...

    Tja, und so werden sicher viele Beziehungen nicht zu Stande kommen, weil BEIDE aus EXAKT dem GLEICHEN Grund, nicht den ersten Schritt wagen! Zumindest erging es mir bisher genau wie dir, weswegen ich jetzt auch immer grübel, wenn ich mich in ein Mädchen verliebt habe, ob ich es ihr sagen soll, oder nicht, da es mir vorher auch alles versaut hat, was zumindest eine Freundschaft war!
    Man kann mit der Person dann halt nicht mehr so umgehen, wie zuvor, als es unausgesprochen war und es nur eine Freundschaft war.