Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Wie beseitige ich meine Depressionen?

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Laocoon, 14. November 2002.

  1. Laocoon

    Laocoon Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    12. November 2002
    Ort:
    Heiden(KAFF)
    Also mir geht es im moment ziehmlich scheiße.
    Vielleicht ist hier ja wer dem es auch scheiße geht.
    Ich meine ich versuche es immer noch mit Humor zu nehmen
    und die Welt geht erst unter wenn Pro7 die Simpsons absetzt
    oder blink-182 sich aufloest
    :twisted:
     
  2. Atlan

    Atlan Erleuchteter

    Beiträge:
    1.635
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    In der Gruft
    Anmerkung Mod:

    das gehört wohl eher zu "Zwischenmenschliches"....


    ATLAN
     
  3. Laocoon

    Laocoon Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    12. November 2002
    Ort:
    Heiden(KAFF)
    djap dada :cry: ,
    aber wieso das denn?

    soll es mir noch beschißener gehen,
    dann bringe ich mich um :roll:
     
  4. Sonam

    Sonam Geselle

    Beiträge:
    64
    Registriert seit:
    14. November 2002
    Ort:
    Schweiz
    Teorie1

    Zuerst musst du sagen wiso es dir scheisse geht !!!! Dan können gewisse Menschen mit Rat und Tat zur seite stehen.

    Alg. Tip.

    1. Versuche die Antwort im Innern deiner Selbst zu suchen. Versuche dein Leiden zu analysieren und auszumerzen. (Meditationskurs oder so )
    "Das kan nie Schaden un giebt dir LebensSinn und Zweck zurück."
    Kauf Bücher über den Buddhismus sie setzen sich sehr stark mit Leiden auseinnder.

    2. Freunde und Verwante nach hilfe fragen.... (jemanden gibt es immer)

    3. Es ist nicht empfehlenswert, du musst dir bewust sein das es keine Lösung ist. :twisted: "Drogen". Keine Psychadelica oder LSD oder sonst was Optisches oder so. Aber manchmal hilft schon mal einen Kiffen oder ne hübsche Flasche Wein mit einem Freund und die Welt sieht schon anders aus.

    (4) Sex das ist immer gut gegen schlechte Gefühle.


    brrrrrrrzzzzz , Alles Kake. :roll: :roll: 8O 8O

    Sprich mit Menschen die dich ganz gut kennen. Leute aus dem Internet die nicht mal deine Schwingung fühlen, werden dir keine Schlaue Hilfestellungen geben können. Es gibt hier keine wahren Gefühle, es ist alles Sureal, deine Deppi sind aber echt also such dir auch echte Hilfe. Das Internet macht mehr Deppi als es zu Heilen vermag. Also nimm niemanden ernst ausser dir selber. Glaub nur was du für richtig hälst.

    Theorie2

    Wahrscheindlich bist du dir dem Bewust und willst uns nur alle verarschen, geniest wie die Leute auf dich reagieren wie in einer schlechten Talksendung. Arabella und ihre Hobbypsychologen lassen grüssen.
     
  5. Laocoon

    Laocoon Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    12. November 2002
    Ort:
    Heiden(KAFF)
    Deine 2.Theorie ist scheiße,
    aber den Buddhismus fande ich schon immer cool.
    Drogen wuerde ich auch nie nehmen und Allohol is bloede
    (also wenn man zu Säufer wird).
    Meine Verwanten sind scheiße!!! :evil:
    Freunde ist eine tolle Idee und Buddha auch.

    Das Problem ist trotzdem nicht geklärt.
    Wie geht es dir?
     
  6. Sonam

    Sonam Geselle

    Beiträge:
    64
    Registriert seit:
    14. November 2002
    Ort:
    Schweiz
    In mir findest du leider keinen Leidesgenossen.. tutmir Leid.

    Mit dieser 2. theorie wolte ich nur zeigen das dir bei gefühlen der Computer nicht viel helfen kann. Weil viele Menschen ne menge Stuss schreiben.

    Ich bin glücklicher Buddhist und freue mich immer wen Menschen ein Offenes Ohr für Lebensphilosphie haben, weil Buddhismus ist keine Religion. Siehe Buddhismus im religionsforum ect.

    Seidu

    Heb dir sorg
     
  7. Arthuro2

    Arthuro2 Großmeister

    Beiträge:
    670
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Aus zuverlaessiger Quelle weis ich , das ein Glässchen Zyankali bei solchen Beschwerden wahre Wunder bewirken soll .

    A! :roll:
     
  8. Tizian

    Tizian Erleuchteter

    Beiträge:
    1.916
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    @A!: Warum probierst du es dann nicht mal aus, du gefühls- und gewissensloser Klotz? :evil:
     
  9. Don

    Don Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.108
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nun mal langsam!
    Wer will denn gleich Depressionen haben hier, nur weil ne Beziehungen oder was auch immer zu Bruch gegangen ist?
    Depressionen sind etwas was ich hier keinem wünsche, denn das sind meist langfristige psychische Störungen die einem die Wahrnehmung des Umfeldes verfälscht darstellen.

    Depressionen sind wie Manien eine Störung der psychischen Wahrnehmung!

    Das wir "Normalen" Menschen Schwankungen in unserem Erleben haben ist völlig normal. Jeder von uns hat Tage an denen er sein direktes Umfeld am liebsten erwürgen, erschießen oder VERGIFTEN würde. Doch was soll es; denn das Leben geht immer weiter.
    Gegen schlechte Gefühle empfehle ich Bewegung, frische Luft und jede Menge Vitamine. Das hilft dem Stoffwechsel die Endorphine aufzubauen welche der Körper benötigt um sich wieder gut zu fühlen.
    Frust und Aggression welche unterdrückt werden führen in ein Loch und helfen nicht ein bißchen.
    Das in sich gehen via Meditation empfehle ich nur Leuten welche sich auch schon mit dem Bereich auseinander gesetzt haben. Ansonsten kann man eine Falltür in eine wirkliche Depression öffnen und dann viel Spaß............


    Don
     
  10. Heuli

    Heuli Meister

    Beiträge:
    388
    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Also, ich kann Sonam nur zustimmen. Es ist sehr wichtig erst einmal den Grund für deine Traurigkeit zu finden. Frage dich selbst, warum du dich so schlecht fühlst. Mir hat es früher sehr geholfen Tagebuch zu schreiben und daraus zu lernen. :)

    Desweiteren ist es dann sehr gut, die Traurigkeit nicht zu verdrängen, sondern durch die Liebe und Freude zu ersetzen. Such dir doch etwas, dass dir wirklich Spaß macht. Vielleicht schreibst du gerne, oder machst Musik oder Sport. Oder versuch's doch mal mit Origami. *wink* Es gibt so viele schöne Sachen da draußen, sieh nur mal raus. Nur durch dich selbst wirst du die Krankheit "Depression" nicht besiegen können, andere Menschen helfen immer.

    Und außerdem ist Musik ein generell sehr schöner Balsam. Empfehlen kann ich gerade bei depressiven Stimmungen das aktuelle Album von Herbert Grönemeyer; Deine Lakaien und "Am Fenster" von City. Auch das Hörspiel "Norway to die" ist sehr schön. Vielleicht hilft es ja. :roll:

    Sammle mit deinem Weg Kraft und jag die Depression hochkant aus dir raus. Viel Glück dabei. :)
     
  11. JoeMalik

    JoeMalik Geselle

    Beiträge:
    81
    Registriert seit:
    24. April 2002
    geh joggen :) da hat don schon recht... nicht allerdings, was meditation betrifft. die soll ya die innere stimme, die nicht müde wird, zu wiederholen, was für ein loser du bist, temporär abschalten :)

    alles gute

    Joe
     
  12. amazing

    amazing Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    14. November 2002
    Ort:
    USA
    Dazu kann ich nur eines Sagen

    Oberflächlich gibt es 1000 Gründe sich schlecht zu fühlen, aber eigentlich gibt es nur den einen und dass ist der Mangel an Selbstliebe.

    Die Selbstliebe ist der Schlüssel zu allem was man will. Nur wer sich selbst liebt:

    - wird wieder geliebt
    - kann wirklich lieben
    - kann was erreichen
    - kann sich gut fühlen
    - kann die Welt im positiven sehen
    und so weiter und sofort.

    Mit einer positiven Einstellung und Austrahlung passiert einem gutes und wenn man negativ ist dann passieren einem auch ständig negative dinge.
     
  13. sillyLilly

    sillyLilly Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.168
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Ort:
    my home is my castle
    @JoeMalik

    Da hat don sehr recht und es ist auch wichtig das zu beherzigen!
    Es kann helfen ...aber es kann sich auch genau ins gegeteil verkehren.
    Dabei sollte jeder in sich hineinhorchen ob es für ihn selber richtig ist.

    Nicht weil ich etwas gegen Meditation habe :D
    aber es ist nicht für jeden zu jeder Zeit das richtige
     
  14. Doktore_Flutsch

    Doktore_Flutsch Anwärter

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Ort:
    Wüste von Nevada
    @ Arthuro
    Jedesmal wenn ich von Dir was lese, hab ich nur Scheisse vor den Augen.
    Denk mal nach, bevor Du was postest, oder bist Du einfach nur Zyniker oder Menschenfeind?
    Ach ja, Dein Zitat mit Möllemann und Friedman find ich wack.


    @ amazing
    Hast es meiner Meinung nach auf den Punkt gebracht.
    Bei Depressionen und dauerhaftem Unwohlsein ist der Schlüssel zur Besserung Selbstliebe, denn wer mit sich selbst nicht klarkommt, kommt mit nichts und niemandem klar und hat auch keine Hoffnung.

    Ich bin zwar überhaupt kein Fan von Arroganz und überzogenem Egoismus, aber alles ist relativ.
    Und wenn das Leben eines lehrt, ist es "Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir niemand". Schade, aber ist so. Wollt ich lange, lange nicht wahrhaben,
    bis ich dann zur Bundeswehr kam und dort den Rekordtiefpunkt meines Seelenheils erreichte.

    Förderlich ist es natürlich, wenn man Freunde hat, die sich für mehr als nur für sich selbst interessieren und mit denen man über sowas reden und gemeinsam einen Ausweg finden kann.

    An dieser Stelle: Danke, Jungs, peace for keepin' a nigga alive!!! ( O.D.B.)

    Zurück zum Thema:

    Ansonsten hilft alles, was Spaß macht und was man gerne tut sowie körperliche Betätigung / Sport (schafft Ausgleich für Körper und Seele),
    gesunde Ernährung und viel Schlaf ( unser Seelenheil ist schliesslich auch biochemisch bedingt ), Musik und natürlich viel poppen, vernichtet Depressionen im Alleingang durch Ausschüttung körpereigener Opitate und Glückshormone!!!

    ...
    Irgendwie, irgendwo, irgendwann fang ich an
    mich zu fragen wer ich bin, wo geh ich hin, woher ich stamm
    was ich will und was ich kann, was fang ich als nächstes an
    jeder kann die Dinge ändern, doch fang selber bei Dir an

    weil nur ich bestimm wohin ich geh, wo ich beginn
    bestimm die Dinge, die ich glaube und auf was ich mich besinn
    den ich steh selber mittendrin.
    Du kannst in meinem Ding den Sinn nicht sehen
    denn nur ich weiß, das ich bin was ich bin ...
    ( ... und nicht schizophren )
     
  15. DrPeterVenkman

    DrPeterVenkman Anwärter

    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    6. November 2002
    Ort:
    New York
    @laocoon

    Also da haben wir ja schon mal was gemeinsam. Mir gehts auch nicht besser. Für mich liegt das auch an der bescheidenen Jahreszeit.
    Wie kann es einem auch von November bis Dezember gut gehen, wo die Selbstmordrate jetzt ihren Höhepunkt erreicht?

    Ich schaue dann viel fern, zwitscher mir ab und zu einen und zocke nonstop Ego-Shooter. Das hilft manchmal.

    Aber nicht den Kopf hängen lassen laocoon, das wird schon wieder.
     
  16. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Meister

    Beiträge:
    450
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    ich kann dir auch bestens empfehlen ne runde zu joggen !
    als mein großvater gestorben ist, sind mein cousin und ich fast jeden tag joggen gewesen. so ein ereigniss ist dadurch nicht zu vergessen aber es hilft sehr die trauer(depressionen?) zu bewältigen. auch wenn du alleine läuftst macht es den kopf freier.

    hast du etwa auch die doku mit heinrich himmler gesehen ? der hatte so ein breites grinsen im gesicht, das zeug muss verdammt gut sein :lol:
     
  17. H-7-25

    H-7-25 Geselle

    Beiträge:
    99
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    atlantis
    Ein tipp von mir:Geht mal in ein Krankenhaus und besuche dort jemand oder schau dich dort mal um,lass dich durch eine JVA führen oder schau dir mal eine Anstalt für geisteskranke Menschen an.Danach wird es dir bestimmt besser gehen.Noch ein jahrtausendaltes Geheimnis ist, reinige dich mit Wasser (Muslime tut das 5mal am Tag)am besten kurz vor dem schlafen gehen ,den der Fernsehen strahlt auch schlechte Energie ab.Ich hoffe ich konnte dir helfen.
     
  18. fArdem

    fArdem Meister

    Beiträge:
    141
    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Ort:
    kein Ort der Erde
  19. Choronzon

    Choronzon Erleuchteter

    Beiträge:
    1.027
    Registriert seit:
    21. April 2002
    8) Ich habe das ungeheure Bedürfniss,joggen zu müssen,unzwar rund um die Uhr(ich hasse Sport,weil Sport ist Mord),-aber es soll ja helfen, :evil:
     
  20. Alexandra

    Alexandra Anwärter

    Beiträge:
    19
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Bin auch gerade wieder sehr depressiv und kann nur sagen...man muss sich selber helfen. anders kommt man da leider nicht raus. das Wichtigste ist, zu erkennen, dass es sich um eine Drepression handelt...