Operation Prato

Was sind für Dich UFOs?

  • Wo ein UFO, da ein Alien

    Stimmen: 0 0,0%
  • Aliens? UFOs sind eher unerklärte Phänomene, die wir noch nicht verstehen!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jein! Wahrscheinlich gibt es beides. :D

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

polylux

Meister
Mitglied seit
7. Januar 2005
Beiträge
399
Hallo zusammen,

eigentlich muss dieser Text in die Weltraum Ecke. Doch da gehört er meines Erachtens nach nicht hin. Das Problem der Weltraum Ecke ist, dass automatisch ein Kontext zu Aliens vorhanden ist. Daher müsste es eigentlich einen Forenbereich für UFOs, bzw. unerklärte Phänomene geben. Meint ihr nicht?

Nun aber zu Prato:

Der Name Operation Prato wurde von der brassilianischen Air Force gewählt, um die Beobachtungen und Schlüsse eines länger anhaltenden Phänomens in Brassilien 1977 zu dokumentieren. Prato war daher kein aktives Projekt um etwas zu testen, wie der Name ahnen lässt, sondern eine Dokumentation.

In 1977, the Brazilian island of Colares was visited by flying objects of an unknown nature. Nearly all kinds of UFOs were seen, some big, some small, saucer shaped, cigar shaped, luminous or not, They arrived from the North every day, from the sky and also sometimes from underwater, and it lasted for months. Regularly, some Island's inhabitants were targeted by the objects, sending strange rays to them, and many were badly hurt. The Army intervenes, the press follows. 35 people were hurt by the strange rays, and all the civilian finally left the island. You have never heard of such a thing before? Well read ahead then. Quelle
Dieses Phänomen wurde in über 2000 Fällen in Akten der Air Force dokumentiert. Bild-- und Videobeweise scheint es etliche zu geben, die jedoch nicht alle freigegeben wurden.

Das Phänomen war eine Art Wolke oder luminantes Objekt das äusserst hell leuchtete und Personen teilweise verletzte und auch tötete.

Die Verletzungen erinnerten stark an Strahlungsschäden wie bei der Röntgenstrahlung. Es wurde auch berichtet, dass die Personen die es sahen quasi gelähmt waren und es teilweise meherer Tage dauerte, bis sie sich wieder erholt hatten. Zudem wurden in einigen Wunden, die durch das »Licht« entstanden auch Male entdeckt, die Nadeln sehr ähnlich waren.

Zu dem Thema gibt es eine brasillianische Doku mit englischem Untertitel:

Doku von Linha Direta - 299 MB . WMV

Ich denke zuerst an ein »natürliches« Phänomen, das nun nichts mit Aliens oder dem Weltraum zu tun haben muss. Ein Phänomen, das auch nicht intelligent sein muss. Ein unbekanntes Phänomen eben.

Wissenschalter schliessen ionisiertes Gas beispielsweise nicht aus um diese Gebilde zu erklären.

Eine gute englische Zusammenfassung gibt es hier. :)

Daher mein Problem mit dem Weltraum / Alien Thread. ;)

Für alle Liebhaber von VTs habe ich mir auch gleich noch was ausgedacht, damit jeder mitspielen kann:

Einige Wissenschaftler gehen von Mikrowellen Verstrahlungen aus.
Wars das böse HAARP? :p

Gruss . Polylux
 
Oben