Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

OBE / Astralreisen, ganz einfach

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von K1ng3r, 29. Mai 2003.

  1. -K1ng3r-

    -K1ng3r- Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    43 seiten ist der thread nun schon groß.. und ich melde mich wieder zu wort :)

    großes dankeschön an leute wie angel of seven die den neulingen hier geholfen und ihr wissen weitergegeben haben :)

    wer das ebook von Robert A. Monroe "der mann mit den 2 leben" haben möchte, kurze mail an smurftime@gmx.de oder kurze icq nachricht an #101916845

    8)
     
  2. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Heyheyhey!!!!

    Leute, was gehtn? *g*

    Ich schau nach knapp nem Jahr mal wieder, weiterhin erfolglos, rein, und wie sind auf Seite 43???? Das letzte Mal wars 26. ;)

    Grüße auch an Dich, K1ng3r. *g* (Ich kenn einen persönlich, der Dich mal gebannt hat, hab ihm schon eine verpasst. ;) )

    Von mir gibts das Buch auch, sollte K1ng3r mal nicht erreichbar sein. ICQ dürfte eh im Post stehen.

    Ich bin leider selbst KEIN Stück weiter gekommen, als vor 4 Jahren. Das liegt allerdings auch an der fehlenden Zeit, dem Stress und bestimmt auch der unkonzentriertheit. (Klar auch an den Stromleitungen, die quer durch mein Zimmer laufen, aber DAS ist nur ne Faule Ausrede)

    Ansonsten, es freut mich schon sehr, daß sich hier doch noch was tut, auch wenn ich die letzten 17 Seiten noch GAR nicht angeschaut habe. Zu groß war die Überraschung, shcon gar, K1ng3r wieder hier posten zu sheen, der mal sagte: Ich bleib da jetzt weg. ;)

    Jo, werd wohl in zukunft wieder öfters vorbeischaun.

    Und grüße auch an Shamani, wenn er so hieß. ;) Mein Namensgedächtniß ist das, eines Siebes.....



    P.S: Flash_Gordon: K1ng3r, ich schätze ihn sehr, aber er ist NICHT allwissend, und NICHT eine Koriphäe auf diesem Gebiet. Er kennt es gut, hat viel gelesen usw. aber daß Du Dich dauernd auf Ihn berufst ehrt ihn zwar, aber kann auch nicht der richtige Weg sein. Er ist nunmal auch nicht perfekt, und schon gar nicht allwissend, was OBEs angeht. Er kann nur von SEINEN Erfahrungen sprechen und dem, was er sich durch Berichte und Bücher angeeignet hat.
    Daß jeder Mensch anders ist, anders reagiert usw. sollte klar sein. Also mach Dir keinen Kopf, wenn er was anderes sagt, als passiert, oder wenn 2 Leute unterschiedlicher Meinung über ein Thema sind. Sie können BEIDE Recht haben, jeder für sich.



    Rosiv
     
  3. Choronzon

    Choronzon Erleuchteter

    Beiträge:
    1.027
    Registriert seit:
    21. April 2002
    :lol:

    Sorry meinerseits,ich habe mal wieder nicht "hingeschaut" ,sorry
     
  4. j4s0n

    j4s0n Lehrling

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Ort:
    Atlantis
    wen oder was trifft man alles in der Astraleben? Und wie Reagieren sie?
    Wie sieht der "Himmel" aus ?
     
  5. Ane-ladGam

    Ane-ladGam Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    7. April 2004
    Ort:
    wüsstichgern
    j4s0n: was meinst du genau mit: wie sieht der himmel aus? meinst du das wohin zb christen glauben zu kommen wenn sie sterben und immer fleißig in der kirche waren, oder der himmel den ich sehe wenn ich aus dem fenster schaue nur durch keine stoffliche augen?
    ich selbst habe noch nicht die möglichkeit gehabt das zu sehen, also kann ich dir keine persönlichen antworten geben sondern nur auf die bücher von monroe verweißen bzw. dir meine theorie anbieten, doch einige leute die sich hier tummeln haben sicher schon möglichkeiten entdeckt das für dich rauszufinden, deshalb die konkretisierung.

    lg
     
  6. j4s0n

    j4s0n Lehrling

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Ort:
    Atlantis
    Ja stimmt .. nein ich meine mit Himmel die umgebung, also ob er Blau ist oder total verzerrt oder schwarz ..
     
  7. Ane-ladGam

    Ane-ladGam Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    7. April 2004
    Ort:
    wüsstichgern
    ich weiß es selbst ja selber noch nicht. so weit bin ich noch nicht. doch könnte ich mir gut vorstellen, dass das für jeden anders ist. wir wissen ja nichtmal ob wir im wachzustand alle die selbe wahrnehmung haben. vielleicht sieht alles auch so aus wie wir uns das vorstellen, bzw. was unser bewusstsein durch wünsche, gelerntes, erwartungen, wissen, uns sehen lässt. :roll:
     
  8. j4s0n

    j4s0n Lehrling

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Ort:
    Atlantis
    diesen Gedanken hatte ich auch schon, ob wir Menschen vielleicht Individuell alles anders sehen. Einfach weil wir es vielleicht so sehen wollen wir wir die dinge sehen ^^ Aber ich glaube eher nicht. Höchstens beim Spezies unterschied. Halt das Tiere vielleicht was anderes sehen ... jetzt aber nicht schwarz weiss wie Knech Hubrecht von Simpsons :lol:
     
  9. Milo

    Milo Neuling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Ort:
    Deutschland
    hi an alle.

    ich weiss nicht wieso, aber es will bei mir einfach nicht klappen.
    Seit ca. 2 wochen kann ich mich an 1-2 traueme pro nacht erinnern. Kurz vorm einschlafen hoere ich ab und zu gerauesche wie schuesse oder nen knall.
    Frage: hatte nen traum in dem ich von nem kumpel(glaub ich zumindest) ein messer in den Unterleib gerammt bekommen hab(Blinddarmnaehe). Ich zog das messer raus. Kein blut. Nur hoellischer schmerz und die offene wunde. ich wollte zum WC und fiel im Flur in ohnmacht. hab alles miterlebt wie es passierte. ich fiel auf den bauch und habe angefangen wie ein schaukelstuhl hin und her zu kippen. bin dann mit phantomschmerzen im bauchbereich aufgewacht.

    hat das ne bedeutung??wuerde mich ueber ne antwort freuen
     
  10. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Ich sehe die Sache etwas skeptisch, man kann Schmerzen in "Alpträumen" spüren und auch "kurz" nachdem aufwachen auch. Das scheint mir so ähnlich wie ich nachdem aufwachen aus einem "Alptraum" , manchmal nicht sofort realisiere das es ein Traum war.

    Der Schmerz entstand ja aus deiner Vorstellungskraft, ähnlich wie die Schwere deiner Hand durch eine Autogene Sitzung hervorgerufen werden kann. Die Kraft der Vorstellung ist nicht zu unterschätzen..

    Ich finde es immer gut, bevor man OBEs als gesichertes Transportmedium animmt, sie kritisch zu hinterfragen. :wink: Und da wären wir wieder bei der Kraft der Vorstellung.

    http://www.poincare.de/glossar/pressespiegel-05.htm

    Zurück zu deinem Traum :

    http://www.almeda.de/home/traum/0,2682,4115,00.html

    Lg Hosea
     
  11. Choronzon

    Choronzon Erleuchteter

    Beiträge:
    1.027
    Registriert seit:
    21. April 2002
    keine Antwort

    Was Ascarius sagt ,gefällt mir.er ist neugierig,und nicht selbstgefällig.
     
  12. Milo

    Milo Neuling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Ort:
    Deutschland
    Danke Hosea!

    Ich glaub ich versteh jetzt den Sinn. Meine Ex hat vor 3 Monaten mit mir schluss gemacht.War ne harte Zeit nach 4 jahren Beziehung. Wahscheinlich war dass das Zeichen das ich drueber weg bin.

    Naja Sachen gibts...


    Uebe dann mal weiter meine OBE"s.
     
  13. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Und aus dem tiefen Schwarz des vergessens erhebe ich den Threat in das Licht, auf daß auch "Neophyten" in lesen und so eventuell Weisheit daraus ziehen können.

    Lange Zeit ist nichts geschehen hier, auch ich habe noch keinen Erfolg gehabt, was meinen feinstofflichen Körper angeht. Dennoch mehr und genug Theorie verinnerlicht, so daß ich mich wohl sofort in der Wlet da draußen zurrecht finden werde. Nicht zuletzt aufgrund dieses Threads.

    Darum bin ich dafür, auch werte Moderatoren, ihn evtl. "Sticky" zu machen, oder daß sich jemand die Mühe macht, meinetwegen auch ich, nach Beauftragung, die Quintessenzen heraus zu ziehen und einen Thread mit den gebündelten Informationen daraus zu erstellen.

    Auf jeden Fall sollten sich die, denen es zu mühsehlig ist, sich durch über 40 Seiten zu lesen, sich die mühe machen, wenn sie dieses Thema interessiert. Denn a) mit der Einstellung des: Schnell-Schnell wird es nie was und b) werden SEHR viele Fragen schon im laufe dieses Threads beantwortet.

    Und der, der sich bei mir melden sollte, schon lange mal wieder, sollte es endlich tun. Meine Kontaktmöglichkeiten sind hier im Forum ja alle aufgelistet, nicht war, Shamani?






    Rosiv
     
  14. Tidus

    Tidus Geselle

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Hi allerseits,

    Rosivs Vorschlag, find ich ganz gut, ich muss sagen ich hab mir auch nur die ersten vier und die letzten 3 Seiten durchgelesen.

    Zu OB(E)
    Ich selbst hab das Buch Out of Body von William Buhlman und Der zweite Körper von Robert Monroe gelesen und natürlich von Anfang an mit Affirimationen und Visualisation gearbeitet (probiert), das ganze mach ich jetzt seit etwas mehr als einem Monat, (da ich vom Enneagramm wahrscheinlich ein typischer 7bener bin) hab ich am anfang sehr viel Energie reingesteckt und je länger die Tage wurden desto weniger Interesse hatte ich daran.
    Ich will natürlich noch immer OBEs haben, die einzige Erfahrung jedoch die ich in diesem bereich habe sind Kommentare und zwei Bücher.

    Naja mal sehen wie es weitergeht Angst und die anderen Dinge die laut Williman, man nicht haben sollte, hab ich eig. nicht, ich bin etwas ungeduldig und hab auch eine kleine Erwartungshaltung, aber sonst leg ich mir glaub ich wenig Steine in den weg.


    Ja so viel zu mir, vielleicht könnt ihr mir ja noch tipps geben... :)

    EDIT: ohh eine Zusammentragung gibt es ja bereits wie ich sehe :oops: ...


    mfg Tidus
     
  15. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Ja, Tidus,


    mir gehts ähnlihc.

    Erwartung, daß es endlich klappt, Ungeduld und dazu auch noch das verbissene: Ich MUSS es doch schaffen!

    Naja, ich denke, erst, wenn ich mich nicht mehr krampfhaft versuche, was noch dauern kann, wirds gelingen.


    Aber, WO ist denn die zusammentragung? Hab se nicht gefunden....






    Rosiv
     
  16. Tidus

    Tidus Geselle

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Naja, ich hab nur kurz hingesehen, aber von Threadtitel her dachte ich das wär das hier: http://www.ask1.org/fortopic16147.html

    Ja also ein weiteres Prob is schon auch das hin und herschweben von schlafen und wach sein, also die techniken von William Buhlman sind schon leichter finde ich....



    mfg
     
  17. rYleX

    rYleX Geselle

    Beiträge:
    50
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004


    Hey erstmal @ Rosiv ich werde dir dabei helfen diesen Thread wieder blühen zu lassen und hier die Fragen zu beantworten welche gestellt werden, ich finde dieses Thema nicht nur interessant, sondern es ist mir persönlich auch wichtig

    ich war schon seit paar jahren nicht mehr aktive in diesem forum hm .. .. vermutlich habe ich dieses Thema auch sehr schleifen lassen in letzter zeit, mir ging es allerdings änlich wie dir
    ich wollte unbedingt eine OBE machen (vor 2 jahren) und habe es nie geschafft, immer visualisiert und die dinge versuche ausprobiert die ich im buch und hier gelesen hatte .. .. allerdings habe ich dann irgendwann mit extremer müdigkeit ausnamsweise keine versuche machenw ollen, es war zu viel aufwand ich wollte nur schlafen .. ..
    entgegen meinen willen kam ich so zum ersten mal in die schwingungen, es war änlich wie es "was geht aaab" beschrieben hat .. ..
    ich habe mich gegen die schwingungen gewehrt, wollte es allerdings auch gleichzeitig, ich habe die schwingungen versucht zu unterdrücken, jedoch jedes mal als ich mich kurze zeit nicht bewegte kamen sie wieder und wurden stärker (vorm von extremem piepsen)
    irgendwann wurde mir klar ich muss passieren lassen ich behielt also meine position bei und achtete darauf mich nicht zu bewegen!
    die schwingungen in form dieses piepsen bündelten sich, sie wurden stärker und wanderten von außen meiner ohren ins innere, dieses pulsierende piepsen wurde zu stechen, ich habe es gefühlt, gespürt und aufeinmal war ich unwissend in meinem astralkörper .. .. ich drehte mich um mich selbst vorwärts und rückwärts .. .. ich lag dann nach kurzer zeit seitlich aus meinem bett, meine beine in der luft
    ich wusste nur immernoch nicht schon in meinem astralkörper zu sein, ich dachte ich muss die augen geschlossen halten um es nicht zu stoppen, ich dachte ich wäre noch in meinem körper .. ..
    plötzlich wurde ich wie so oft in dem buch beschrieben "ohnmächtig"
    ich fand mich in meinem körper wieder in der selben position auf die ich geachtet habe mich nicht zu bewegen hm
    es war sehr extrem .. .. daraus folgten noch ein traum, in diesem traum ein traum, weitere schwingungen und eine menge verwirrung und angst, dieses erlebniss war bisher mein extremstes!
    es ist schon 1 jahr oder so her, es hat mir viel gelehrt ^^

    ich habe sehr oft und lange versucht bewusst ein OBE herbeizuführen, die einzigen OBE die ich bisher hatte waren allerdings GEGEN meinen willen

    ....

    ich stimme euch zu wenn ihr sagt, jeder soll sich im klaren sein was er da versucht, wenn er mit solchen experimenten anfängt! ich bin auch der meinung der körper und der astralkörper haben eine sehr gute abwehr, jeder der nicht bereit dafür ist, wird es auch nicht schaffen .. .. wer bereit dazu ist, muss sich diesem erlebniss allerdings öffnen, sich entspannen und es zulassen befor er / sie es schafft (ob bewusst oder unbewusst) es kann also sein man ist plötzlich offen oder öffnet sich unbewusst bei einem erlebniss
    geb niemals kampflos auf ;) in den schwersten tagen, ist hoffnung etwas, was man sich selbst geben muss .. .. es beweist innere stärke

    habe immer hoffnung =D
    rYleX
     
  18. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Im letzten Focus war ein interessanter Artikel dazu, von 2 wissenschaftlichen Experimenten die sich mit Wahrnehmung und ICH-Definition befassen und wie man sie austricksen kann.

    Außerdem ist dort die Rede davon, daß 10% aller Menschen irgendwann eine OBE haben.

    Weiter geht es hier
     
  19. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Hm,


    @rylex:
    Es sit aber auch nicht gerade erbauend, wenn man weiß, daß man es will, unbedingt, aber es nur dann klappt, wenn man dazu bereit ist, weil einem ja dummerweise nicht gesagt wird, was man tun soll, UM bereit dafür zu sein. :)

    Ich habe allerdings berufbedingt kaum noch Zeit, es zu versuchen. Mein zimmer ist die reinste elektrosmog-höhle und überhaupt soll ja stress nicht gerade förderlich wirken.

    Das Problem ist, daß es auf Dauer frustriert, wenn es nie funktioniert, man aber WEIß, wie es geht.
    Im übrigen habe ich mal vom Monroe-Institut entwickelte Hemysync-CDs besorgt. Diese scheinten eine wirklich gute Wirkung und Unterstützung zu geben, aber ich hatte die Lautstärke im Kopfhöhrer wohl zu laut eingestellt und hatte ein sich wiederholendes knacken, was auf die Kinderprobleme von Vista und Soundtreiber zurückzuführen war. Und als es dann anschien, daß es klappt, klingelte mein Handy. ^^ Naja, wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diese Spur weiter verfolgen.

    Edit: Das mit dem: Ich seh mich von Hinten, hat eher nichts damit zu tun. Die Wissenschaft versucht sich das Phänomen so zu erklären, was aber nicht geht, da man definitiv mit diesen grundvorraussetzung nicht zu anderen Orten reisen könnte oder durch Mauergestein wandern, in dem man jede schicht in Ihrer beschaffenheit spürt. Für mich ist das nur ein Versuch in eine Richtung, die aber mit OBEs selbst nichts zu tun hat.




    Rosiv
     
  20. rYleX

    rYleX Geselle

    Beiträge:
    50
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    @rosiv

    "Es sit aber auch nicht gerade erbauend, wenn man weiß, daß man es will, unbedingt, aber es nur dann klappt, wenn man dazu bereit ist, weil einem ja dummerweise nicht gesagt wird, was man tun soll, UM bereit dafür zu sein."
    stimme dir zu, man weiß wirklich nicht was man tun soll um "bereit" dafür zu sein, ich schätze die antwort darauf lautet sein leben zu leben und es prallel weiter zu versuchen .. .. man wird bereit durch etwas indem man etwas versteht, man versteht etwas indem man eine erfahung macht (ob bei versuchen mit OBE oder bei anderen dingen eben ein schlüsselerlebniss, dieses wird dazu führen eine sache plötzlich ganz anders zu sehn .. .. ich sag immer man soll überlegen was vor einem jahr war, wie man gedacht hat, was alles passiert ist und wie man seine denkweise innerhalb eines jahres schon verändert hat .. .. man macht jeden tag erfahrungen und denkt jeden tag nach, wann es wiederfahren wird liegt ganz bei dir, ich empfehle dir es locker zu sehn denn wenn du etwas wie du etwas zu sehr willst ist es möglich unbewusst dagegen zu arbeiten (z.B. du dir fällt ein bestimmter name nicht ein und dann denkst du darüber nach und willst unbedingt den namen wissen, blockierst so allerdings dein eigenes denken und kommst nicht drauf, der name liegt eben "auf der zunge" kommt aber nicht raus ; ))

    mit der zeit und dem elektrosmog hast du recht es ist nicht wirklich förderlich, ich kann dir nicht sagen ob dieser smog da negative wirkt, allerdings kam ich bei meinem erstem erlebniss grad von besuch wo wir 2 tage auf geburtstag waren (hab nix getrunken) und mein pc und alle geräte waren eben diese 2 tage aus =) ich habe mich direkt in mein bett gelegt ohne den pc anzumachen (hm schon komisch ich mache normal immer noch kurz den pc an wenn ich heim komme) allerdings aus irgend einem grund hab ich es nicht getan damals

    ich kann dir also nicht sagen ob der smog irgendwie drauf wirkt oder nicht, kann auch zufall sein ;)

    und zeitdruck naja .. .. kenn ich leider da schlaf ich in letzter zeit auch immer lieber früh ein und entspanne mich weil ich weiß oh morgen bin ich sons zu müde weil es wieder so spät geworden is z.B.

    von diesen cds hab ich schon gehört, aber ob es was bringt wüsste ich jetz nix genaueres hab es leider noch nie ausprobiert =), ich würde es gerne lernen bewusst diese erfahrung hervor zu rufen .. .. ich bin der meinung es muss möglich sein bewusst die schwingungen zu ergreifen, allerdings hab ich nach 2 - 3 erfahrungen noch nicht die nötigen erfahrungen und gefühle gehabt dieses gefühl herauszufinden auf welches man sich konzentrieren muss = )

    ansonsten, ja dieses wissenschaftliche experiment find ich ziemlich .. .. naja sich etwas vorzustellen und etwas zu tun sind verschiedene dinge es wird den probanten visuel etwas gezeigt und natürlich denken andere sinne dann auch etwas, allerdings eine OBE ist es damit noch lange nicht, ob die probanten schonmal eine OBE hatten und damit wissen wovon die reden ist allerdings nicht geschrieben soweit ich mich erinnere