Nobelpreis für Spieltheorie - Aumann/Schelling

SentByGod

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.189
Wer kann mir dazu was erzählen? Die beiden Nobelpreisträger Robert J. Aumann und Thomas C. Schelling für die sogn. Spieltheorie. Im Internet steht eine Menge und ich steig da nicht durch. :oops:
 

zerocoolcat

Forenlegende
Mitglied seit
11. April 2002
Beiträge
6.004
Inhaltsverzeichnis
1 Geschichte
2 Methodik der Spieltheorie
2.1 Interaktion als Spiel modellieren
2.2 Lösungskonzepte
2.3 Gemischte vs. reine Strategien
2.4 Darstellungen eines Spiels
2.5 Einmalige vs. wiederholte Spiele
2.6 Kooperative vs. Nichtkooperative Spieltheorie
3 Spieltheorie im Mechanism Design
4 Beispiele
5 Siehe auch
6 Literatur
7 Weblinks
...worauf man halt Wert legt...in meinem Fall natürlich John Nash... :wink:
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.451
@ SentByGod

Evtl. wäre es gut, wenn du schreibst was du daran nicht verstehst ...
Oder wenn du Fragen stellen würdest, zu den Dingen die du nicht verstehst ... :wink:
 
Autor Ähnliche Beiträge Forum Antworten Datum
T Rede von Harold Pinter (Nobelpreis 2005) Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte 3
Ähnliche Beiträge

Oben