Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Männer - Frauen?

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von OTO, 7. März 2004.

  1. OTO

    OTO Erleuchteter

    Beiträge:
    1.494
    Registriert seit:
    18. März 2003
    Ort:
    Franken
    Hallo,

    also ich mache mir in letzter Zeit da so meine Gedanken drüber warum viele Männer junge Frauen, Freundinnen usw. haben. Auch warum in bestimmten Kulturen darauf wert gelegt wird das die Frau Jungfrau ist.

    Beim Gespräch mit einem Türkischen Arbeitskollegen hat er mit mitgeteilt das seine zukünftige Frau Jungfrau sein sollte. Er geht aber in Disco usw. und feist Weiber auf. Darauf meine ich ob es denn so schlimm sei wen er eine Frau hätte die eben schon Sex mit einem anderen hatte. Er sagte das würde überhaupt nicht gehen. Die Leute würden reden die hab ich schon gefickt usw.
    Ich glaube das diese Verhalten daher kommt das noch immer viele Männer angst davor haben eine Frau sexuell nicht befriedigen zu können. Und wenn die Frau eben nichts anderes kennt hält sie ihren Mann eben für den besten.
    Es ist doch so, man kann der beste im job sein und der Hilfsarbeiter bekommt eine Menge Frauen ab da er eben so ein guter Stecher ist.
    Für viele Menschen ist das doch immer noch hautsächlich wichtig gut im Bett zu sein. Ich will nicht sagen das es nicht wichtig ist, Sex usw. :wink:
    Jedenfalls wenn die Menschen eben etwas selbstbewusster währen und mit ihrem Partner über ihre Wünsche und Fehler in diesem Bereich sprechen würde könnte man sicher auf einen gemeinsamen Punkt kommen.
    Es ist für mich auch nicht schlimm wenn meine Freundin schon vor mir Sex hatte. Ich frage mich halt woher diese, sagen wir mal komplexe kommen?
    Diese Angst eben als „Looser“ im Bett zu gelten. Mann kann doch an den Erfahrungen des Partners noch etwas lernen.
     
  2. neon.copy

    neon.copy Meister

    Beiträge:
    160
    Registriert seit:
    22. April 2002
    ein sehr gutes thema wie ich finden :!:

    meine meinung dazu ist so wie deine nur etwas extremer. ich finde diese religionen einfach nur frauenverachtend und abartig. wie du schon gesagt hast, die männer haben den jungfrauenkomplex, nennen wir es einfach mal so, finde ich hört sich gut an das wort :p

    aber was die ganzen moselms und wie die anderen religionen noch heißen nicht wissen, ist das ihre mädels die in deutschland aufwachsen über die hälfte keine jungfrauen mehr sind. die meisten wurde nämlich schon wieder "zugenäht" also hinkt die ganze sache.

    was ich auch noch dazu sagen kann. ich kenne türken die in der türkei leben und die verhalten sich nicht so wie hier in deutschland. sie gehen auch als jungmann in die ehe, also beiderseits, dann finde ich das wiederum auch gut.

    ich mag dieses mit zweierlei mass messen überhaupt nicht. und das wird von moslems die in deutschland leben oft gelebt, frauen müssen zu hause warten, wärend ich party mache.
     
  3. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ja, genau:
    scheiß-moslems!
















    ...














    du meinst scheiß-frauenverachter, oder?
     
  4. orbital

    orbital Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.635
    Registriert seit:
    19. April 2002
    Ort:
    cyberia
    ist schon eine merkwürdige doppelmoral die von einigen männrn an den tag gelegt wird, selber alles mitnehmen was kommt und den großen hengst spielen und die frau soll unbefleckt sein. ich beziehe das jetzt nicht nur auf die türken sondern auf die männer allgemein. obwohl das von den türken doch extremer ausgelebt wird. aber dazu gehören ja zwei und die frau die sich schnell rumkriegen lässt und glaubt sie hätte echte chancen ist selbst schuld wenn sie mehr erwartet! den dadurch das sie relativ schnell "willig" ist hat sie sich selbst disqualifiziert.

    guter sex ist ein wichtiger bestandteil einer guten beziehung, klar läufts mal schlecht aber wenn der wurm drin ist oder nur einer auf seine kosten kommt ist es der anfang vom ende, da kann man sagen was man will.
    69% aller frauen würden ihre beziehung beenden wenn es im bett nicht mehr läuft (ja ich weiß glaub keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast)
     
  5. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    schnell was off-topic:

    in den meistne fällen mögen die nackten zahlen sogar stimmen - wo die wahren fehler sich verstecken, liegt meist in der interpretation.

    drei beispiele:

    bei 20% aller tödlichen unfälle war der tote nicht angeschnallt.

    also, müssen wir die anschnallpflicht stärker durchsetzen, um wenigstend die anzahöl der tödlichen unfälle um die 20% reduzieren zu können. falsch, denn mit der gleichen logik kann ich die anzahl der unfälle sogar um 80% reduzieren - indem ich es verbiete, sich anzuschnallen. denn 80% der tödlichen unfälle gehen auf das konto dieser verrückten angeschnallten.

    die menschen werden beim baden immer unvorsichtiger, denn letztes jahr sind 8% mehr ersoffen als das jahr davor.

    abgesehen von weiteren fallen in diesem beispiel: letztes jahr war rekordsommer. wenn da doppelt so viele baden waren, wie das jahr davor, dann sin did emenschen viel, viel vorsichtiger geworden, weil sich die badetoten nicht verdoppelt haben, was aber normal gewesen wäre.

    nrw hat die mit abstand größte zahl an sozialhilfeempfängern (kam gestern im fernsehen).

    ja hallo - ist nrw denn nicht auch das bevölkerungsreichste bundesland???? wäre schlimm, wenn ein anderes bundesland die höchste zahl hätte...

    usw.

    sorry, fürs off-topic, aber sowas werd ich immer gerne los...
     
  6. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    ja und das ist auch richtig so! 8)

    nein scherz, ehrlich gesagt versteh ich diese einstellung nicht. jetzt auf individuelle menschen bezogen, in dem fall die maenner. wieso meinen einige maenner zu glauben das sie die grossen chefs sind und tun und lassen koennen was sie wollen wehrend die frau vorm herd stehen muss. ich geh mal davon aus das die noch diese steinzeit(-zeit) moegen wo die urmenschen auf mammut jagd gingen und die frauen sich um die kinder und so kuemmerten und dieser komplex ist einigen maennern halt geblieben. es gibt ja auch genug frauen die meinen maenner sollten arbeiten gehen und frauen die kinder hueten und den haushalt machen.

    was ich ueberhaupt nicht verstehe, wieso die meisten deutsche frauen so sehr auf auslaender stehen, groesstenteils auf tuerken und und und ... :evil:
     
  7. neon.copy

    neon.copy Meister

    Beiträge:
    160
    Registriert seit:
    22. April 2002
    also ich kenne auch viele die in einer beziehung leben und den mädels nicht sagen, dass sie schon längst wissen welche frau sie heiraten werden. sie belügen und bescheißen die frauen von vorne bis hinten. das hat vielleicht bei einigen frauen etwas mit naivität zu tun, aber der größte teil wird einfach nur belogen :!:

    sei ein arsch und die frauen fliegen auf dich. ansonsten habe ich da auch keine erklärung für :roll:

    also im ernst jetzt^^

    ein richtige erklärung habe ich dafür auch nicht. früher war es vielleicht so, dass es wenig möchtegerne "latinlover" gab und es deswegen was besonderes war. auf dem standpunkt hängen geblieben :?: :?: :?:

    frauen die einen gewissen bildungsstand haben, die suchen sich solche leute nicht aus. da ich frauen ohne viel bildung sowieson nicht haben will, sollen die ruhig die "dummen" von mir fern halten :lol:

    den ein mädel mit etwas gehirn fällt auf son stumpfes gelaber wie: "ey du, deine augen, voll schön, lan." rein
     
  8. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    weil genau so, wie du die meisten deutschen frauen kennst, diese frauen die meisten deutschen männer kennen (also dich!) und sich sagen: ä-bäh...

    :twisted:


    neon.cpoys antwort ist aber auch nicht schlecht: weil se dumm sind. so dumm, dass sie sogar auf die ausländer einfallen. wie können die deutschen frauen nur so dumm sein... die sind so dumm... ausländer... dumm... *gehirn überschäum*

    :evil:
     
  9. orbital

    orbital Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.635
    Registriert seit:
    19. April 2002
    Ort:
    cyberia
    tja das ist eine gute frage? vieleicht weil sie noch das männliche urimage haben? weicheier sind nun mal nicht gefragt, auch wenn immer wieder in den endlosen anforderungslisten einer frau steht treue, verständnis....usw.
    die wahrscheinlichkeit das ein türke den stress mit seiner familie riskiert und eine deutsche nach hause schleppt ist doch sehr gering.

    aber es gibt solche und solche und ich kenne beide seiten. deshalb höre ich jetzt auch auf das weiter so pauschal zu betrachten. wenn die frau nicht aufpasst und an den falschen gerät (was unabjängig von der nationalität ist - es gibt ja auch genug deutsche stelzböcke) ist sie selbst schuld, es gehören ja zwei dazu.
     
  10. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    danke, orbital. :wink:
    wurde auch zeit (nicht von dir, sondern auf den ganzen thread bezogen).
     
  11. neon.copy

    neon.copy Meister

    Beiträge:
    160
    Registriert seit:
    22. April 2002
    dazu sage ich einfach mal nichts :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: rofl
    ja, aber wir komme total vom thema ab, es ging doch darum, das es männer gibt die gerne NUR eine jungfrau heiraten und ich finde das von 100 deutschen, holländern, franzosen, polen usw. maximal einer so denkt. und von den türken, kurden, arabern villeicht 90 so denken. darum ging es doch eigendlich :!:
     
  12. OTO

    OTO Erleuchteter

    Beiträge:
    1.494
    Registriert seit:
    18. März 2003
    Ort:
    Franken
    Danke für die betiligung, da das Thema ja ne weile lag.

    Jedenfalls meinte ich nicht explizit Türken oder Moslems. Sonder Männer allgemein. Wenn zB. rauskommen würde das ich früher in Pornos mitgespielt hätte währe das weitaus weniger schlimm als wenn es bei einer Frau rausgekommen währe. Als Mann würde man dann sogar bewunderung ernten doch als Frau ist man dann oftmal eins Schlampe. Sicher gibt es ausnahmen siehe Sibel Kekeli. Nur betrifft und das nicht persönlich. Da kann man doch recht leicht auf liberal und weltoffen machen. Jedenfalls wenn man von einem Freund erfahren würde das er frühre Pornos gemacht hat dann würde man denken: "Geil" bei einer Frau währe es dann eher "aha" oder "schlampe".
     
  13. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    also ich bin kein deutscher ich bin um ehrlich zu sein pole. und die frauen die mit solchen "coolen" maennern was zu tun haben wollen sind meiner meinung sowieso nicht ganz dicht und machen ein auf schlampe. auf solche frauen kann ich echt verzichten, ausser vielleicht fuer eine nacht :D
     
  14. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Nunja, also ich würde auch keinen Mann haben wollen, der in Pornos mitgespielt hat - das sagt ja dann schon auch etwas über ihn aus, was er von Sex, Treue, Liebe, Intimität usw. hält. Auch wenn das bei seinen Kumpels bestimmt riesig ankommt - ich glaub, bei ner Frau kann er damit nicht so mächtig Eindruck schinden :wink:
    Ach ja, und komm mir jetzt bitte keiner mit "Er war jung und brauchte das Geld" - das lass ich weder bei Männlein noch bei Weiblein als Ausrede gelten... (aber das ist jetzt wohl eher offtopic)

    Aber mal so ganz vom evolutorischen Standpunkt aus gesehen: Wenn ich als Mann mir ne Jungfrau angel, dann schiebt die mir (zumindest vorläufig) bestimmt kein Kuckucksei unter und ich hab als aller erster die Chance, mit ihr meine Gene weiterzugeben :roll:
     
  15. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    und sie hat (höchstwahrscheinlich) keine geschlechtskrankheiten...


    @neon.copy & jimmybond:

    na, nachdem ihr eure ansicht ja jetzt etwas differenzierter dargestellt habt, zieh ich auch meine undifferenzierten flames zurück. ok? :wink:

    also, etwas differenzierter:

    hast du dafür noch weitere belege, außer deinem "finden"?
     
  16. Paran

    Paran Großmeister

    Beiträge:
    882
    Registriert seit:
    30. November 2003
    Ort:
    Wien
    Zum Thema Frauen im allgemeinen muss ich sagen, dass es mir vor allem auf die Ausstrahlung bzw. die Art wie sie redet, was sie redet und woför sie sich interessiert ankommt. Sie soll natürlich auch einigermaßen gut ausschauen, aber da bin ich eher tolerant (wenn es um eine feste Beziehung geht). Im Bezug auf Aussehen sind mir vor allem schöne Zähne wichtig. Weiß nicht genau warum das so ist, aber ein Mädel das schiefe oder dunkel verfärbte Zähne hat finde ich gleich um einiges weniger attraktiv egal wie sie sonst ausschaut. Dafür bin ich bei der Figur eher tolerant, vor allem was die Oberweite angeht.

    Zum Thema will ich nur so viel sagen, dass ich kein Problem damit habe wenn meine (möglicherweise) zukünftige Frau schon Freunde hatte. Bei Mädels wo ich weiß, dass sie ihre Freunde wie Hemden wechselt blocke ich immer demonstrativ ab, wenn sich eine dieser Sorte für mich interessiert. Natürlich geht das nicht immer, aber wenn ich mich auf so jemanden einlasse, dann erwarte ich auch nicht viel mehr als eben ein paar nette abende bzw. nächte! So oft passiert das aber eh nicht, da ich eher zurückhaltend bin und die besondere Fähigkeit besitze es nicht zu merken wenn sich ein Mädel für mich interessiert!
     
  17. neon.copy

    neon.copy Meister

    Beiträge:
    160
    Registriert seit:
    22. April 2002
    habe ich mich wieder nicht deutlich genung oder vielleicht auch falsch ausgedrückt ich wollte folgendes sagen (beweise habe ich beim googel nicht gefunden, aber wenn du es mir nicht glaubst, mache ich gerne eine umfrage :twisted: aber dann sollten wir vorher eine wette abschließen um ne kiste oder so :wink: den umsonst stelle ich mich nicht ne stunde oder länger nach draußen um leute auszufragen 8))

    also einem deutschen, holländern, franzosen usw. ist es nicht wichtig, das eine frau unberührt ist, sie heiraten sie trozdem.bei türken, kurden, arabern usw findet, wenn die frauen nicht unberührt sind, keine hochzeit statt. das kann schon daran erkannt werden, das in den kulturkreisen das bettlaken, welches bluttropfen aufweisen muss, der mutter und großmutter des bräutigams gezeigt werden muss.
     
  18. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also nicht.
     
  19. NoToM

    NoToM Erleuchteter

    Beiträge:
    1.533
    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Ort:
    CH
    Es ist doch einfach nur scheinheilig und verlogen. Selber poppen was das Zeug hält aber wehe, die Frau ist keine Jungfrau mehr.
    Na gut, vielleicht spielt einfach die Angst vor einem Kukucks-Kind mit, aber das wird sich ja nach der Hochzeit auch nicht 100%tig Ausschliessen lassen.
    Die Angst vor einem Vergleich, wie am Anfang dieses Threads erwähnt, spielt vielleicht tatsächlich auch eine Rolle. Ich frage mich nur, ob Frauen davor nicht auch berechtigte Angst haben könnten.
    Doch ich muss auch zugeben, dass es mir schlicht nicht möglich ist, eine solche Einstellung zu verstehen und mein Urteil dementsprechend einseitig ausfällt.
    Schön wäre es, wenn sich jemand zu Wort traut, der auf eine Jungfrau bestehen würde und dies auch Begründen kann.
     
  20. Killuminati

    Killuminati Meister

    Beiträge:
    412
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    hier
    hm....okay, also ich bin ne halb türkische jungfrau :wink: (*smile* das is jetz aba nich so geplant odaso, naja, bin ja auch erst 15)
    also, auf jedenfall , mein vater (türke) hätte gern dass ich als jungfrau heirate.die gründe dafür??weiss ich eigentlich garnich genau (*lach* er traut sich ja auch garnich mit mir über sowas zu reden, der schämt sich total)
    also meine mutter hatte vor meinem vater nur einen mann, was mein vater schon als sehr schlimm empfand.der beste freund von meinem vater hat eine jungfrau geheiratet(allerdings kannten sie sich schon wo er dreissig war und sie sechzehn........naja, die ehe hält aba :wink: )
    Die einzigen gründe die ich mal so gehört hab,sind eben sie wollen nich mit ihrer frau auf der strasse gehn, und dass dann einer kommt und sich denkt die hab ich auchmal gehabt.
    hm...warum stehen viele frauen auf südländer....
    weil frauen dumm sind.weil sie sich zu viel erhoffen, und sich deswegen wünschen, dass das blaue was ihnen da vom himmel erzählt wird, die wahrheit ist.und weil es diese männer sind , die einen ersten schritt machen und sich die frau dafür rein garnix trauen muss-so, das trifft jetz auf jedenfall mal zu auf die frauen, die auf diese macho arschlöcher stehn.
    das is eben das problem, dass es andere gibt, die nich so sind, und wenn jeder immer gleich riesen vorurteile hat, hätten die ja nie ne chance eine frau für ne dauerhafte beziehung zu finden.