Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Leute auf Distanz ohne sich unbeliebt zu machen...

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Elisabetha, 5. Februar 2004.

  1. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    Es gibt im Bekanntenkreis ein paar frustrierte singles, die sehr anhänglich sind und uns das Leben nicht nicht einfach machen. Anfangs gings ja noch, da haben wir die Leutchen mit in die Disco usw geschleppt. Es wird nun immer schlimmer.
    Leider ist eine davon die total frustrierte Schwester meines Freundes. Seit ca 18 Minaten Single und sie nützt den Schwesternstatus schön aus. Ruft ständig an und wenn sie mal bei uns ist, dann hat die stundenlanges Sitzfleisch. Man bekommst sie nur los, wenn man sagt, dass man müde ist etc. die ist leider labil das sie zusätzlich noch arbeitslos ist....
    dazu ist sie noch ziemlich zickig und arrogant. D,h ein normales herzliches Gespräch ist unmöglich. Die kann gut austeilen, aber selber lässt sie sich nur mit Samthandschuhen anfassen.
    Es gibt sicher schlimmere Probleme als dieses hier, aber so langsam kriege ich schon Magenschmerzen wenn das telefon klingelt. sie ist übrigens 30, also kein Kind mehr....
    Person 2 ist männlich 20 Jahre alt und vor kurzem Single geworden, ne die beide können sich nicht leiden, falls Ihr verkuppeln meint.
    Er schreibt uns SMS z.b ich denke an Euch, brauche Euch usw. Stundenlange Telefonate, so das uns schon die Ohren glühen.
    Was habt ihr für Tipps ?
    Den beiden geht es ja sch. genung aber wir brauchen auch noch Raum für unsere Beziehung.
    Mir graut es vor jeden Wochenende, denn dann ist das Nerven gross.
    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?!
    Kennt Ihr das Gefühl, man denkt an bestimmte Leute und bekommt ein unwohles Ziehen in der Magengegend ?!
     
  2. Niks Te Maken

    Niks Te Maken Großmeister

    Beiträge:
    658
    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Eben, irgendwann sollte man Leuten die Meinung sagen können. Musst du ja nicht jedem immer mitteilen, aber wenn dich Menschen permanent nerven, mit denen du nichts anfangen kannst, nützt es keinem von euch herumzudrcksen. Deswegen zieht es in Betracht, den Leuten, die ihr nicht mögt, dies zu sagen! Solange ihr nicht täglich z. B. berufsbedingt zusammenarbeiten müssten (was wohl nicht der Fall ist), löst Ehrlichkeit das ein oder andere Problem.
    Ich verstehe einfach nicht, warum manch einer meint, mit jedem Mensch auf der Welt gut auskommen zu müssen...
     
  3. Laurin

    Laurin Erleuchteter

    Beiträge:
    1.262
    Registriert seit:
    10. April 2002
    tja...ähnliches gibt es wohl überall...das prob mit "schwägerin" und sitzfleisch gibts bei meiner schwester....dort ist auch ewig die schwester des mannes zu besuch, ißt einfach mal mit, blockiert den ganzen abend die couch und hält meine schwester von der hausarbeit ab....ebenfalls ein kollege, der liebeskummer hat, leider wegen einem kind aber größeren, so dass dieser auch nicht nach zwei wochen endlich zu ende sein kkönnte, sondern ständig fortgeht.


    nun ja, duu siehst, du bist nicht allein, das ist die gute nachricht


    nun die schlechte.....machen kannst du daran nichts, solange du nicht die karten auf den tisch legst. du mußt mit den leuten reden, ihnen deine situation klar machen, BEVOR dir der kragen platzt, denn nur so kannst du annähernd sicherstellen, dass die betroffen nicht tödlich beleidigt sind.

    ich würde mir die leute zur brust nehmen und ihnen in ruhigem ton sagen, dass man sie zwar mag, aber man ja auch privatsphäre braucht...das zuviel kontakt die freundschaft nur gefährdet 8speziell beim 20jährigen, da ihr ja auch nicht weiterhelfen könnt)

    vielleicht ist dein lebensgefährte ja ebenso genervt,(wenn nicht solltest du ihm unbedingt verdeutlichen, wie du darüber denkst....bevor nachher zwist zwischen dir und familie entsteht und er zwischen den stühlen steht...schwierige situation für ihn), dann kann er seiner schwester das sagen, innerhalb der familie nimmt man sich das doch nicht so krumm.


    wir hier haben es folgendermaßen geregelt:

    ich lebe in einem haus mit drei wohnungen...zusammen mit meinem freund. in den anderen wohnungen wohnen zum einen meine zwillingsschwester mit mann und kleinem kind. in der dritten wohnung die schwester meines freundes.

    wir haben bevor wir zusammengezogen sind uns darauf geeinigt uns nicht zu sehr auf der pelle zu hocken und einandr nicht böse zu sein, wenn einer mal sagt " ne, sorry, heut will ich keinen sehn".
    wenn ich bei meienr schwester bin, dann verzieh ich mich automatisch, wenn der mann von der arbeit kommt...denn so sollte es sein. man will schließlich abends mal auf der couch rumlümmeln, was man nicht kann, wenn ständig besuch da ist.


    was du nicht machen solltest ist , dich zu verleugnen...denn dann wirst du total genervt, so wie du jetzt schon bist, wenn das telefon klingelt. also nicht immer gründe vorschieben, wie heut sind wir nicht da, ich kann absolut nicht......sondern tachilis reden.


    viel erfolg

    Laurin
     
  4. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    das grösste Problem ist ja seine Schwester. Bitte kommt mir jetzt nicht mit der Vermutung, dass ich evt eifersüchtig bin oder so. um Gotte Willen !
    Ich habe immer wieder versucht mit Ihr auszukommen, doch man wird wie man so schön sagt "nicht warm"
    Ausser wenn mal ne Party ist und sie richtig viel Alk trinkt, dann ist sie super nett und freundlich.
    Im alltag ist sie total hilflos, wenn auch nur n Nagel in die wand soll ruft sie meinen Freund (ihren Bruder) an. Wenn Ihre Prozente bei Angesagter.de beschissen sind, klingelt das Phone, Hilfe meine Beine sind zu dick, meine Haare zu dünn und und.....
    @Laurin, danke für die Tipps du warst schneller :wink: als ich
     
  5. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
  6. Highwaydog

    Highwaydog Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Ort:
    Heilbronn
    Ich kenn das Problem...
    @Niks Te Maken: Das ist ein Argument, das bei normalen Menschen gut klappen würde... der andere versteht, dass er nicht so erwünscht ist, und man kann das dann rationalisieren...

    Das Problem jedoch an vielen solcher Leute ist, dass sie einen an der Stelle net für voll nehmen und sich sowas denken wie "das kann der/die net im Ernst meinen, die kennen mich doch, das war ein Witz, die würden nie mit meinen Gefühlen spielen"...

    Solche eingebildeten Freunde kann man auch nicht viel entgegensetzten, wenn man versucht, das friedlich handzuhaben, und auch dem anderen auf sanfte Weise die Sachlage verklickern will... Früher oder später ist man an dem Punkt, an dem der "Störfaktor" nicht mehr mitkommen will, weil sie nicht bemerken, dass sie ganz schön nerven können...

    Ich weiß leider selbst kein schonendes Rezept dagegen... Ich kannte da auch so einen, der hat immer gedacht, er dürfe Witze über mich reißen, aber selbst hat er nichts vertragen... und dann hab ich schamlos diese Lücke ausgenützt und den Typen lächerlich gemacht wo es ging, damit er ablässt einen zu verfolgen (so n Klassenkamerad, der nicht ganz gescheit in der Birne ist) - c'est la vie; irgendwann muss der andere erfahren, wie man von ihm denkt - Oder wollt ihr dem anderen auf ewig die heile Welt vorgaukeln, dazu auf eure Kosten?

    @Gorgona: gell? höhö ich nämlich auch :lol:
     
  7. Laurin

    Laurin Erleuchteter

    Beiträge:
    1.262
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ niks te maken:

    ich kann dir vielleicht erklären, warum einige leute das denken.


    ich persönlich habe probleme, mit persönlicher kritik, nehme mir das als mensch sehr zu herzen, und gehe erst einmal grundsätzlich davon aus, das das bei andern menschen auch so ist.


    wenn ich nun auf einen menschen treffe, mit dem ich nicht klar komme (die formulierung machts schon deutlich...mit dem ICH nicht klarkomme) dann sehe ich keinen sinn darin, ihm das zu sagen und ihm damit evtl menschlich weh zu tun........denn es sind immer menschen, die ja von anderen geliebt werden, die freunde haben, bekannte, kumpels.....also sind es doch leute mit denen man auch auskommen kann...wie kann ich mir da anmaßen ihnen was vorzuwerfen....es scheint ja an mir zu liegen, dass ich mir ihnen ncht klarkomme, denn freunde/bekannte kommen ja ohne probleme mit diesem menschen klar.


    verstehst du???

    das gilt natürlich schon für charachterliche grundzüge....manchmal mach ich mir auch einfach nicht die mühe, leute auf belanglosere sachen aufmerksam zu machen, denn ich habe nicht den draht zu den leuten, dass es mir wert wäre sehr viel energie in eine evtl anschließende diskussion zu stecken.
    ich lasse die leute gewähren, denke mir meinen teil und bilde mir meine meinung und weiß somit einfach beim nächsten mal bescheid.


    Laurin
     
  8. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    @Gorgona
    *lach* da gibts ja richtige extrem fälle.
    Also soweit ist es noch nicht. Ne ich suche nur nette Ratschläge, schliesslich will man fast Verwandte nicht vor den Kopf stossen, aber doch mal ne Grenze zeigen.
    Hmm wie ist denn wohl die Erfolgsquote bei Angesagter einen Mann fürs Leben zu finden ?!
    Habt Ihr noch Tipps wie man einer recht hübschen fast 31 Jährigen Frau im westfälischen Raum einen netten Männe zukommen lassen kann ?!
    Der auch keine Angst vor eifersucht und anhänglichkeit hat ?
    Wir wollen sie endlich unter die Haube bringen !!!!!

    achso der 20 jährige war erst mit meiner besten Freundin zusammen, das hat aber nur 4 Monate gehalten und nun fängt er mich so von hinten herum ánzugraben.
    "man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen "
     
  9. Azariel

    Azariel Meister

    Beiträge:
    317
    Registriert seit:
    23. August 2003
    Ort:
    Kassel
    Meiner Meinung nach hilft in beidem Fällen am besten ganz ehrlich, freundlich, aber doch unmissverständlich zu sagen, dass sie euch auf die Nerven gehen. Wenn sie dann beleidigt abziehen, lasste sie gehen, niemand hört sowas gern. Die werden sich schon wieder einkriegen, wenn nicht ham sie euch nur als Lückenbüsser missbraut und ihr könnt froh sein die los zu sein.

    Keine Gnade, auf in den Kampf. FRONTALANGRIFF - KEINE GEFANGENEN!!!
     
  10. Spacesoldier

    Spacesoldier Meister

    Beiträge:
    162
    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Ort:
    Olpe
    Ich habe selber so einen Typen in der Klasse(genau neben mir, wär häts gedacht? :lol: ), der geht mir so auf die Nerven das ich nicht mehr weiß was ich machen soll... Ignorieren klappt nicht der hat nach einer Woche noch mit mir geredet 8O
    Und es ihm knall hart ins Gesicht zu sagen kann ich nicht... Dann hätte ich für immer Schuldgefühle!
     
  11. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    krieg jetz wohl gleich eins vom mod wegen Offtopic auf die mütze, aber wie krieg ich so ein schöne Avatar wie die anderen hin ?! Habe ein paar Bilder auf dem PC, aber es funktioniert nicht.
    Wer mag kann mir auch die einzelnde Schritte per Pin geben *liebschau*
     
  12. :?:
    Ist das jetzt noch Elisabetha oder hat die Schwester
    ihres Bruders übernommen, während sie auf Klo ist..?
     
  13. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    *gg*
    Nein ich bin´s wirklich.
     
  14. Niks Te Maken

    Niks Te Maken Großmeister

    Beiträge:
    658
    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    @laurin

    Es ist mir schon klar, dass man persönliche Kritik nicht gerne mag. Nur sollte eigentlich jeder wissen, dass es Menschen gibt, die nicht zueinander passen. Egal, ob Freunde oder Bekannte von dir mit denen auskommen, liegt dies ja nicht nur an einem selbst, sondern an beiden. Das muss IMHO auch überhaupt nicht soweit gehen, dass man den anderen großartig kritisiert, sondern schlicht feststellt, dass ma nicht zusammen passt. Ehrlichgesagt verstehe ich da viele Leute nicht, dass sie das nicht offen sagen können.
    Gut, du sagst, dass du dir deinen Teil zu den Leuten denkst, es für das nächste Mal besser weißt, etc. Wenn man die Leute ein paar Mal im Jahr sieht, mag das ja gehen...aber hälst du es durch, jede Woche mit Leuten zu reden, die dir wirklich auf die Nerven gehen, das aber nicht merken?
    Mag sein, dass ich ein streitbarer Mensch bin, ich könnte es jedenfalls nicht.

    Beispiel: Ich mache dies Jahr Abi, unsere Stufe ist mit unter 40 Leuten sehr klein, so dass man jeden einigermaßen kennt. Die Leute, die ich nicht mag, wissen das. Wir feinden uns nicht an, sondern haben schlicht so wenig miteinander zu tun wie möglich. Ein Freund von mir fährt eben jene freundlich-zu-allen-Schiene, beschwert sich bei mir dann aber laufend über einen Teil der Leue, die ihn dementsprechend "volllabern". Warum?
     
  15. :?:
    Was findest Du im Kontakt mir ihr denn am wenigsten
    angenehm?
     
  16. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    Mich nervt es halt, dass sie alles und jeden für Ihre situation verantwortlich macht und dass ich leider nicht helfen kann einen Job und Mann dazu zu finden.
    indirekt dann n hals auf Pärchen hat. O-Ton:" die sitzen alle am Wochende zusammen auf dem Sofa und keiner interresiert sich für mich "
     
  17. :?
    Das kenne ich. Ich hatte auf meiner letzten Arbeitsstelle
    so einen Klienten und wenn es darum ging, dass er ja
    von sich aus imstande sei, auch zu handeln, statt immer
    zu reagieren, kam dann seine stereotype Antwort:

    "Ja, was soll ich denn machen?"

    Es war zum verzweifeln (aber ganz gut bezahlt und
    selbst so einen Trost hast Du nicht...)

    Am Ende hab ich ihn in der Gesprächsführung gespiegelt,
    d.h., ich hab dann zurückgefragt: "Ja, was sollen Sie denn
    machen?"
    Das ging dann solange hin und her, bis er wütend wurde
    und mich künftig gemieden hat...

    Viel Glück damit...
     
  18. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    *schnief* hat jemand einen Tip für mein Avatar `?
    :wink:
    @Oliver guter Tipp probiere ich gleich Morgen mal aus *lol*
     
  19. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Du musst Deine PNs schon öffnen und lesen :read:
     
  20. :idea:
    Nimm ein Bild von der Schwester Deines Bruders...
    (auch wenns Weltverschwörung ist, ich glaube,
    hier gibt es auch welche, die nicht nur an das eines
    denken und vielleicht kommt sie so zu einem Partner,
    der ihr dann auch ein paar wirkliche Antworten auf
    ihre Fragen "Warum immer die anderen usw." gibt..)