Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

herr der ringe und die geschöpfe tolkiens

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von Locke, 10. April 2003.

welche 'rassen' aus mittelerde bevorzugt ihr?

  1. hobbits

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. menschen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. elben

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. orks/uruk-hais

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. zwerge

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 500 jahre alte hobbits ;) (oder waren es 5000 ?)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. ents

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. nichts von allem

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Ariniel

    Ariniel Lehrling

    Beiträge:
    41
    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Ort:
    Hamburg
    hi bin ebenfalls riesiger herr der ringe fan und wollte mal eins klar stellen: elrond kann nicht saurons bruder sein, da sauron ein maia is, also so eine art halbgott. die maiar ( so wie gandalf auch einer ist) waren dazu da, den ainur, also den göttern mittelerdes, zu dienen und hatten mitunter großartige kräfte. saurons herausragendste fähigkeit war die täuschung und die beherrschung des feuers. elrond hingegen ist ein halbelb, der an ganz anderer stelle geboren und aufgezogen wurde als sauron. außerdem wurden maiar nicht geboren, sondern "nur" erschaffen; von ainur. somit schließt sich die frage nach deren verwandschaft aus, es sei denn jemand zaubert jetzt noch verlorene geschichten von tolkien ausm ärmel... :D
     
  2. deLaval

    deLaval Erleuchteter

    Beiträge:
    1.161
    Registriert seit:
    13. März 2003
    Ort:
    MS
    Also ich wollte hier eigentlich nicht klugscheißen.
    Gandalf und Saruman sind keine richtigen Maya, sie sind Istari, quasi ein körperhafter Schatten ihrer Selbst. Wie hätte Grima sonst Saruman töten können, wäre er ein Maya? Maya sind Ainur und damit nicht tot zu kriegen.
    Außerdem stellen sie keine "Rasse" dar.
    Und die Valardefinition ist auch mehr als irreführend.
     
  3. PirAz

    PirAz Meister

    Beiträge:
    215
    Registriert seit:
    5. August 2002
    Ort:
    Schlaraffenland
    eeeeeents sind cooooool.... sooo schöööön chillliiiiig :wink:
     
  4. THG

    THG Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Ort:
    http://partytische.blogspot.com/
    achja,

    hab mich entschieden:
    die nazgul sind einfach die besten... 8)
     
  5. Narya

    Narya Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    Göttingen
    Alae!

    Also mal eine Frage zu den Istari.
    Es sollen ja 5 in Mittelerde ihr Unwesen treiben/getrieben haben.
    Gandalf (er trug uebrigens Narya, einen der drei Elbenringe, aber das nur am Rande)
    Saruman
    Radagast (der "Tierfluesterer", findet im HdR und auch im Silma aber so gut wie keine Erwaehnung, er soll sich aber irgendwo im Osten, Khand oder so aufhalten)
    Wer sind die anderen beiden!?

    Gruessle, Narya
     
  6. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Die zwei blauen Zauberer. Bei Tolkien spielen sie eigentlich keine Rolle und kommen nie in der handlung seiner Werke vor. Von ihnen wird nur gesagt, dass sie rangmäßig über Gandalf und Radagast standen und in den Osten aufbrachen.

    (vielleicht zu einem treffen der anonymen Alkoholiker :wink: :wink: :wink: )

    gruss semball
     
  7. Lindwurm

    Lindwurm Großmeister

    Beiträge:
    546
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Ort:
    Hamburg
    Uruk Hai's, die gezüchteten Superkrieger :D Sone Armee möchte ich auch..
     
  8. Torgum

    Torgum Geselle

    Beiträge:
    86
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Ort:
    Sach ich besser keinem....
    Ich habe für die Zwerge gestimmt... Sie werden in meinen Augen einfach unterschätzt! (hat das vielleicht mit ihrer Größe zu tun?!)

    Die Elben find ich schon witzig, aber irgendwie zu krass... Ein GLück, dass die Zeit vorbei ist LOL :)

    Überraschend finde ich, dass die Hobbits so schlecht abgeschnitten haben....
     
  9. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Also in "Der Hobbit" sind sie, neben Bilbo als Einzelperson natürlich, die wichtigste Rasse.
     
  10. Solon

    Solon Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    2. März 2003
    Ist euch schon mal aufgefallen, aus welcher Distanz Frauen in Tolkiens Büchern beschrieben werden? Entweder unnahbar erhaben (Goldbeere, Galadriel, Arwen) oder als Mannweiber (Lobelia, Eowyn). Orks haben, obwohl sie ursprünglich Elben sind, grundsätzlich keine Frauen und werden vermutlich wie im Film aus Lehmsuppe gezüchtet... :D
     
  11. Peter_Lusig

    Peter_Lusig Neuling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    war für die ents und habs sie gfewählt weil ich der meinung bin das sie es verdient haben

    1. weil sie zu den ältesten geschöpfen von mittleerde zählen und weil sie ien gelassenheit haben um probleme anzugehen einfach faszinierende geschöpfe
     
  12. Nerwen

    Nerwen Meister

    Beiträge:
    105
    Registriert seit:
    6. August 2003
    Ort:
    Wanderer durch Zeit und Raum
    Lord of the rings....

    Hi zusammen

    Anbei mal ein paar Facts:

    Elrond, der Halbelb (Sindarin für Sternendach) ist nicht mit Sauron verwandt! Elronds Vater war Earendil, seine Mutter Elwing. Sein Bruder ist Elros. Elrond heiratete Galadriels Tochter Celebrian und hatte mit ihr drei Kinder, Arwen und die Zwillinge Elladan und Elrohir. Celebrian wurde von Orks entführt und misshandelt und war zur Zeit des Dritten Zeitalters schon lange in den Westen gefahren.


    Saruman ist selbstverständlich ein Maiar, hiess da Curumo und gehörte ursprünglich zum Gefolge Aules. Er konnte von Schlangenzunge nicht getötet werden, allerdings verlor er seinen leibliche Hülle (Wie bei Sauron und Melkor) und war in Valinor nicht mehr willkommen. Er war zudem der erste Zauberer der in Mittelerde erschien und gehörte dem Orden der Istari an, bis er von Gandalf förmlich ausgestossen wurde.


    Auch Sauron war ursprünglich ein Maiar, ebenfalls im Gefolge von Aule, wechselte allerdings schon bald zu den Anhängern Melkor's über. Im Angesichts Luthiens versagte er allerdings kläglich. Im Kleinen Hobbit ist er übrigens der ominöse Nekromant von Dol Guldur, den der Weisse Rat schliesslich nach Mordor vertrieb.


    Liebe Grüsse

    Nerwen

    Hat sich nicht nur LOTR, den Hobbit, das Silmarilion sondern auch noch die "Verschollenen Geschichten Mittelerdes" einverleibt hat... Ein wundervolles Universum!
     
  13. Nerwen

    Nerwen Meister

    Beiträge:
    105
    Registriert seit:
    6. August 2003
    Ort:
    Wanderer durch Zeit und Raum
    Zum Film...

    Hallöchen


    Was ich noch anfügen wollte, zum Thema Film. Es ist wohl eine Frage der Erwartungen, ich persönlich habe nie damit gerechnet, dass es Peter Jackson möglich sein könnte, wirklich alles aus dem Buch zu verfilmen. Zu viele paralelle Handlungsstränge, zu viele unterschiedliche Figuren, zu viele Handlungs- und Schauplätze. Sein wir ehrlich, den Film sollen ja immerhin auch jene halbwegs verstehen können, die das Buch nicht gelesen haben.

    Das wichtigste jedoch ist der Umstand, dass sich das Filmteam mehr als nur echte Mühe gegeben hat. Ich denke sie haben es denn auch geschafft, die Stimmung widerzugeben. Der Aufwand, die Detailtreue auch im Kleinen, die Ausstattung, die Modelle, die Massenszenen, die Musik...das alles ist ganz grosses Kino, im besten Sinne.

    Klar hat's Fehler, klar kann man über manche Gewichtung oder Veränderung durchaus geteilter Meinung sein, aber trotzdem nötigt mir die Arbeit von Jackson und seiner Crew echte Hochachtung ab. Sowas gabs seit Ben Hur oder Cleopatra nicht mehr. Wie seelenlos und mechanistisch wirken da die ziemlich enttäuschenden Matrix Reload Computer-Spielereien. Natürlich, auch das ist eine Geschmacksfrage.

    Aber letztlich macht der Film die beste Werbung für das Buch und das ganze Tolkien-Universum. Da können dann auch ganz alte Säcke wie ich (34) wieder ein wenig ins träumen kommen... und dass haben Film und Fernsehen schon lange nicht mehr geschafft. Ist zumindest meine bescheidene Meinung.

    Nerwen
     
  14. Locke

    Locke Geselle

    Beiträge:
    68
    Registriert seit:
    23. November 2002
    Ort:
    Hessen
    find ich ja stark, was ihr alles wisst... *staun* ich glaube, ich lese das sidingsda auch mal zuende... aber wie gesagt, zu lange pause gemacht...

    jetzt noch ein-zwei fragen... aber nur an die jeweilige person!!!

    @de laval: grima tötet sauron??? entweder hab ich mich verlesen... aber das hieße ja dann wahrscheinlich saruman, und selbst das wundert mich... oder.. ende 3. teil, un ich habs vergessen???... oder ich zweifele an deinem verstand :wink:

    @ narya: Radagast... das war der braune, oder? *denk* glaube, das irgendwo gelesen zu haben...

    @ semball: wo hast du das her mit den anonymen alkoholikern? etwa aus der addy, die ich da irgendwann mal hier reingestellt hab? :lol:

    ich reiche die addy gleich nochmal nach, damit die, die neu dazugekommen sind oder diejenigen, die noch nicht drauf waren, ne möglichkeit haben, dass nachzuholen und nicht erst hinten suchen müssen!


    Mögen eure schwingen euch dahin tragen, wo ihr fireden findet ( oder irgendwie so ging das...)

    P.S.: Danke für die zahlreichen erläuterungen, dass und warum sauron unfd elrond NICHT brüber sind, ok? DANKE, is genug jetzt, ich habs begriffen... mennometer, weiss nicht genau, wie oft ich jetzt schon so mehr oder weniger klugscheißerische erklärungen dazu gelesen hab... zu oft auf jeden fall :)
     
  15. Locke

    Locke Geselle

    Beiträge:
    68
    Registriert seit:
    23. November 2002
    Ort:
    Hessen
  16. deLaval

    deLaval Erleuchteter

    Beiträge:
    1.161
    Registriert seit:
    13. März 2003
    Ort:
    MS
    @Locke
    Saruman ist richtig (ist so ne Sache mit dem Lesen :wink: )
    Auch richtig ist, daß es gegen Ende Teil 3 geschieht.
     
  17. deLaval

    deLaval Erleuchteter

    Beiträge:
    1.161
    Registriert seit:
    13. März 2003
    Ort:
    MS
    Pallando und Alatar, aber wie erwähnt spielen die keine weiter bedeutende Rolle, außer daß es sie gibt. Möglicher Weise führen sie Ihren Kampf gegen Sauron auf Ebenen, die den Menschen unzugänglich sind.
     
  18. Locke

    Locke Geselle

    Beiträge:
    68
    Registriert seit:
    23. November 2002
    Ort:
    Hessen
    bidde hä???

    (garstige klugscheißer... :wink: )
     
  19. draco

    draco Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    4. November 2003
    Ort:
    Hamburg
    Eigentlich haben alle Rassen in HdR etwas für sich.
    Aber als einzelfigur ist Gollum/Smeagol wohl unübertroffen, da er als einziger beide Seiten richtig auslebt(ok. vielleicht nicht gewollt :) )
    Die einzelnen Fähigkeiten und Schwächen der Rassen machen es mir wir´klich schwer mich für eine Rasse festzulegen, aber mir gefällt die Arroganz der Elben! :twisted:
     
  20. draco

    draco Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    4. November 2003
    Ort:
    Hamburg
    Soweit ich das weiß, wird die Befreiung des Auenlandes im Film komplett unter den Tisch gekehrt(genauso wie der gute Tom :cry: )......