Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Elixier des Dr. Faustus - Der Länger-leben-Thread

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von Jay-Ti, 11. Januar 2007.

  1. BaronSamedi

    BaronSamedi Anwärter

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    25. August 2007
    chronische erkrankungen(zählen wir mal die süchte hinzu), gehen ja doch mit einer gewissen psychischen belastung einher, und dementsprechend depression, frustration usw. (bzw. lag dies schon vorher/noch zusätzlich vor)
    man kann sich ja in einem "kaputten haus" auch ganz schön einrichten.
    aber zum renovieren muss man doch alles/sehr viel wieder umstellen.
    die einsicht muss irgendwie erfolgen, eingebettet ins subjektive erleben.
    die klassiker zum erreichen sind ja angst machen, aufklären, und positive konsequenzen betonen. aber wie weit kommt man an die lebenswirklichkeit des menschen?
    selbstzerstörerisches verhalten ist ja im grunde nichts ungewöhnliches, und kann konsequenz einer beängstigenden welt ganz allgemein oder von niedrigem selbstbewusstsein sein.
     
  2. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Das hoffe ich allerdings auch.

    Nix.

    Falls die Nachkommen sich dann noch für einen interessieren und das mit der Rente warten wir mal ab. Aber ich wollte auch nur eine Frage in den Raum stellen.