Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Durch Gedanken Muskeln trainieren!

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von metropolis, 30. November 2002.

  1. metropolis

    metropolis Großmeister

    Beiträge:
    503
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Ort:
    Sie sagten, hier ginge es mir gut!
    Ich weiß nicht genau ob es hier reinpasst ... klaut Euch
    nen Esel, es ist mir egal:

    Im Stern habe ich glaube ich gelesen, dass man allein
    mit Gedankenkraft "abnehmen" kann! Okay, es geht
    eigentlich weniger ums Abnehmen als ums Trainieren
    der Muskeln durch seine Gedanken ...

    Ein Wissenschaftler behauptet, man könnte seine
    Muskeln um 15% steigern, indem man täglich
    daran denkt, wie man sie trainieren könnte!

    Geht das? Vielleicht interessiert es ja einen, der
    nicht mit Muskelpaketen bestückt ist und die, die
    ihre kleinen "Frauenmagnete" verstärken wollen :wink: !
     
  2. WzP

    WzP Großmeister

    Beiträge:
    833
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Theoretisch wäre das schon möglich, nennt man glaub ich Kinesologie oder so.

    Es ist auch so, dass wenn du z.B. an etwas für dich positives denkst, mehr Kraft entwickelst als wenn du etwa negatives im Gedanken trägst.
    unsere Psyche hat tatsächlich Auswirkungen auf unsere körperlichen Leistungen, das wird jeder Hochleistungssportler bestätigen können.
     
  3. kalsoom

    kalsoom Meister

    Beiträge:
    224
    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Ort:
    Fantasy Island
    Man hat solche Tests auch schon erfolgreich mit
    Frauen gemacht, die eine grössere Oberweite haben
    wollten. Das es aber geistig anstrengend ist und
    schneller mit Silicon geht, hat sich diese Methode
    nicht durchgesetzt.
    Kinesiologie ist die Abfrage des Unterbewusstseins
    durch den Muskeltest.
     
  4. Highwaydog

    Highwaydog Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Ort:
    Heilbronn
    Hi.

    Pessimisten haben auch oft ein schwereres und kürzeres Leben als Optimisten!

    es gibt sogar noch Volksstämme in Australien, die ihre Feinde umbringen, indem sie einen Känguruhknochen auf ihr "Opfer" hielten.
    Der Feind stirbt dann oftmals kurz darauf.

    Die Stämme meinen, es gehen "Todesgeister" aus dem Knochen in den Menschen über, aber in Wirklichkeit stirbt das Opfer aus Angst darauf.
    (muss halt dazu selbst so einer sein damit er glaubt dass da Todesgeister überwandern :lol: )
    Wenn sich jemand nämlich die ganze Zeit einbildet: "AAAAAAAh! Todesgeister! EEEEK!!! WAAAAAH", dann beeinflusst er sich innerlich und schließlich stirbt man dann. :evil:
     
  5. Gilgamesch

    Gilgamesch Erleuchteter

    Beiträge:
    1.323
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Ort:
    Europa
    Ich traue den Gedanken vieles zu.
    Man kann nicht nur sich selbst, sondern auch seine Umgebung beeinflussen...

    :arrow: Gilgamesch
     
  6. karo

    karo Anwärter

    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    7. November 2002
    Ort:
    Deutschland
    wenn man zum beispiel Grippe hat und sich stänig sagt, man will nicht krank sein, dann wird man ja auch ganz schnell gesund.
    die psyche hat sehr großen einfluss auf den Körper. geistig kranke menschen haben ja auch psychosomatische krankheiten.
    ich bin davon überzeugt, dass man durch geisteskraft ( hypnose) seinen körper verändern kann.
     
  7. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    naja karo so einfach ist das nicht!

    erstmal musst du gedanken verstehen können, und dass tun nicht viele! dir müsste schon im klaren sein, dass alles gedanke ist, deine umwelt alles halt!

    ein spruch wie!

    jeder muskel, jedes gewebe, jede ader, in meinem körper wird sich regenerieren. das gleichgewicht meines organismusses wird von nun an hergestellt!

    dies würde bei taglicher anwendung bis zu 10 mal, laut gesprochen schon wirken!


    gedanken haben auch viel mit dem unterbewusstsein zu tun, und du musst auch wissen dass dein UB nicht logisch denken kann! und mit so einem spruch wird es sich wieder regenerieren! ;-)
     
  8. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ja gilga! besser hätte man es nicht ausdrücken können! und du kannst jede menge beeinflussen!

    gedanken sind macht! wenn du gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
     
  9. metropolis

    metropolis Großmeister

    Beiträge:
    503
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Ort:
    Sie sagten, hier ginge es mir gut!
    Frage dazu:

    Sind Psychologen Eurer Meinung nach Leute, die sehr gut Gedanken verstehen? Könnten solche Personen also auch "Macht"(aus Star Wars)-Artige Fähigkeiten entwickeln?

    :arrow: wenn ihr das so gemeint habt kND & Gilgamesch (als solche "ich lasse Gegenstände schweben"-Fähigkeiten
    )
     
  10. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    sicherlich ist star wars und so alles übertrieben, aber ein gedanke kann schon berge versetzen!


    schau dir uri geller an der durch gedanken löffel verbiegt, weil es für ihn sie nicht gegeben hat! und er durch gedanken ihre form änderte!

    es ist ein komplexes thema, was gedanken angeht, also auch schwer zu erklären
     
  11. karo

    karo Anwärter

    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    7. November 2002
    Ort:
    Deutschland
    ich hab auch nicht gemeint, dass man durch sagen und wiederholen irgendeines Spruches oder hohlen satzes einfluss nehmen kann! Aber irgendwie muss man seine gedanken ja ordnen und strukturieren. darauf beruht ja die ganze magie!
     
  12. fletcher

    fletcher Großmeister

    Beiträge:
    563
    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Ort:
    muc
    ich hab auch schon gehört das das funktionieren soll.
    mit der oberweite, fraglich!kann aber sein.
    das die psyche den körper beeinflusst weis ma ja schon seit "entdeckung" der psychsomatischen krankheiten!
     
  13. captainfuture

    captainfuture Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.187
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Ort:
    mond
    die realität ist eine manifestation der gedanken. für die einen unbewusst, für die anderen weniger ...
     
  14. kND

    kND Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.084
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Mit dem Gedanken fängt ALLES an - im Geistigen wird ausnahmslos die Ursache für ALLES gelegt - kein Ding kann sein, ohne daß es vorher im Gedanken war. In der Umkehrung - Alles das, was DU in Deiner Welt wahrnimmst, hast DU zuerst gedacht, es durch DEINE Gedanken und Gefühle belebt, es dadurch in die Existenz gezwungen - ohne Ausnahme. DU selbst bist der Architekt DEINES Schicksals! Durch die Macht DEINER Gedanken stehst DU auf der Stufe eines Mitschöpfers dieses Universums! Konsequenz daraus - Der Mensch ist sich selbst durch seine Gedanken der größter Feind oder der beste Freund. Wenn der Mensch sein Denken ändert, so ändert sich der ganze Mensch.

    Das zum Thema Realität ;-)
     
  15. Der Nager

    Der Nager Großmeister

    Beiträge:
    549
    Registriert seit:
    21. August 2002
    Erklär das bitte mal genauer! Wie kann ich das praktisch anwenden?
     
  16. struppo_gong

    struppo_gong Erleuchteter

    Beiträge:
    1.167
    Registriert seit:
    27. September 2002
    Ort:
    Pepperland
    also ich hab das auch mal irgendwo gelesen . hab das aber weniger so verstanden ,dass man durch unterbewusste gedanken prozesse trainiert ,sonder dass man einfach sozusagen ohne gewicht gegen einen gedachen wiederstand trainiert-sozugen muskeln anspannen und wieder abspannen usw. was mir ehrlich gesagt einfach zu blöd wäre . vor allem wenn man dass dann als bodybuildingtechnik anwendet anstatt mal nur so ab und zu.
    da sind mir meine gedanken zu schade für.
    ausserdem bezweifle ich ob das stressabbauend wirkt.
     
  17. Der Nager

    Der Nager Großmeister

    Beiträge:
    549
    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beim Trainieren der Beckenbodenmuskulatur funktioniert das ganz hervorragend. Aber dass das Training und Gewichte für den Bewegungsapparat ersetzten kann. glaube ich nicht. Vielleixcht ist es aber eine gute ergänzung, deshalb frage ich.
     
  18. Rosskeule

    Rosskeule Erleuchteter

    Beiträge:
    1.110
    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Ort:
    Марии́нский
    Vielleicht sehnt man sich aber auch zu sehr nach Wundern und hält an Erscheinungen fest, die einer genaueren Betrachtung nicht standhalten. Wer hier mir Uri Geller kommt, ist anscheinende nicht mehr ganz auf dem Stand der späten Achtziger. Denn schon da waren Uri Gellers Tricks aufgelöst. Leider dröhnen - meinens Erachtens (!), glaubt an was ihr wollt - solche Präsentationen des angeblich Möglichen immer etwas intensiver in manchen Köpfen, als die Realität. Weil es ja so schön wäre.

    Nur leider: Es fehlt doch sehr an Beweisen. Und nicht mal meiner fetten Nachbarin glaube ich, wenn sie behauptet, sie muss nur an Eisbein denken und hat dann drei Kilo mehr.
    :D
     
  19. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Andersherum funktioniert das natürlich auch ganz prima, deshalb haben ja die meisten Bodybuilder auch so leistungsfähige Gehirne !
     
  20. Jumid

    Jumid Anwärter

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Ort:
    hier und jetzt
    vielleicht sollte hier mal einer das so genannte unbewusste entwirren. ;)

    bin ich das?!?

    also eigentlich habe ich keine qualifikation, die mich dazu mehr berechtigt, als irgend eine/n andre/N. also sollen die ds machen, die davon angefangen haben. aber ...

    und jetzt kommts...

    wir alle sind ein haufen willentlich kooperierender zellen, unter denen permanente komunikation stattfindet. wer mit anderen kommuniziert beeinflusst seine kommunikationspartner und wird von diesen beeinflusst. daraus folgt... aber das kann ja wohl jede/r selbst.

    andere biologische kleinigkeit:
    in unseren körpern werden ununterbrochen stammzellen gebildet, für die zum zeitpunkt der bildung noch kein verwendungszweck besteht. erst nach der stammzellenbildung kommt die programmierung, die der zelle ihre aufgabe zuordnet. siehe da - schon wieder kommunikation...

    jede/r kann (muss irgendwie so sein, wenn ich das schon geregelt bekomme) ihren/seinen tempel gestalten wie er/sie will. altbausanierung und totalumbau sind natürlich projekte, die jeh nach zustand einige zeit in anspruch nehmen :) nur mut!!!

    zellkommunikation ist nonverbal! - hilft aber ungemein das EGO auszutricksen! :)