Berliner FDP: Arme, auf zur Rattenjagd!

hives

Ehrenmitglied
Mitglied seit
20. März 2003
Beiträge
3.649
"Vor allem Leute, die sonst auch Flaschen sammeln, könnten dann für jede tote Ratte einen Euro bekommen", sagte der FDP-Chef des Berliner Bezirks Mitte und stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im Berliner Abgeordnetenhaus, Henner Schmidt, dem "Berliner Kurier".

Einen entsprechenden Antrag will die FDP demnach am Donnerstag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Stadtteils Mitte einbringen.
BERLINER FDP: Arme sollen sich Zubrot durch Rattenjagd verdienen

Mich würde mal interessieren, was in einem FDP-nahen Forum zu solchen Vorschlägen geschrieben wird. Was haltet ihr davon? Tolle Idee?
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
ganz tolle idee. ich wage eine prophezeiung, wenn das umgesetzt werden sollte: die rattenplage wird größer. :wink:
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
hives schrieb:
Mich würde mal interessieren, was in einem FDP-nahen Forum zu solchen Vorschlägen geschrieben wird. Was haltet ihr davon? Tolle Idee?
Man könnte die Armen doch gleich den gesamten Müll einsammeln lassen, da die Müllmänner dann ja arbeitslos werden und früher oder später auch zu den Armen gehören gibts gleich die fachmännische Anleitung umsonst dazu..!
Arme die was gelernt haben zb. Elektriker, Schlosser, Köche usw... kann man natürlich sinnvoller einsetzen. Die werden von den entsprechenden Unternehmen einfach übers Internet gebucht. Die persönlichen Daten werden frei zugänglich für Jedermann veröffentlicht. Datenschutz funktioniert ja sowieso nicht, wie man ständig erfährt.
Wer sich weigert verliert sein Fronarbeiterstatus (-FAS- Leute die nur für Essen, Kleidung und Unterkunft arbeiten) und wird automatisch zum Sklaven ähh... Leibeigenen mit sozialer Komponente (-LsK- Leute die nur für Essen arbeiten) degradiert........ wer sich auch diese noch milde Behandlung nicht gefallen läßt wird gezwungen sich täglich die Sendung: "Guido Westerwelle im Gespräch mit Lothar Matthäus über schottische Lochstickerei" anzusehen, das müsste ausreichen um einen umfassenden Wandel der Denkprozesse zu bewirken... :p
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
FDP nahes Forum?
Wieso sind hier so viele Schwule mit Spaß-ist-alles-tendenzen?

Ich finde es nicht verwerflich wenn Menschen die vom Staat Geld bekommen auch arbeiten. Ob es nun Rattenjagd oder Koffertragen ist. Eine Gesellschaft wo man einfach auf der faulen Haut liegen kann und das Geld fließt finde ich zwar auch schön, aber utopisch.
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
@antimagnet
Cobra Effekt?
Nein nein wir geben denen kein Geld für gefangene Ratten. Wir geben Ihnen Geld unabhängig vom Ergebnis und bitten sie doch so nett zu sein und ggf. doch noch etwas sinnvolles zu tun ... und schlagen Rattenfang vor.
Oder meintest Du diese Armen sind so arm weil sie inkompetent sind und nichtmal Ratten fangen können 8O
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Montag schrieb:
FDP nahes Forum?
Wieso sind hier so viele Schwule mit Spaß-ist-alles-tendenzen?

Schau mal hier:

1. Dieses Forum versteht sich als Diskussionsplattform. Es kann gerne hitzige Diskussionen geben, doch sind persönliche Beleidigungen absolut tabu.

Wenn Du in einem Thread postest;

wirst du wahrscheinlich ignoriert, Dir den Unmut der User zuziehen oder mit einem Mod/Admin zusammenstoßen, wenn Du:

- wie ein halb-alphabetisierter Dussel schreibst oder den Schreibstil eines l33t script kiddie an den Tag legst! Das bringt Dir im besten Fall eine Portion Hohn und Sarkasmus als Antwort ein.
-

Du wirst bestimmt mit einem Mod/Admin oder gar schlimmerem zusammenstoßen, wenn Du:
- bewusst austesten möchtest, wo hier die Grenzen der Toleranz liegen!

- die einfachsten Regeln von Höflichkeit und Anstand nicht beherrschst!

Boardregeln
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
Montag schrieb:
@antimagnet
Cobra Effekt?
in der tat. wusste gar nicht, dass es den offziell gibt.

Nein nein wir geben denen kein Geld für gefangene Ratten. Wir geben Ihnen Geld unabhängig vom Ergebnis
wohlwohl, zumindest hier:
[url=http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0 schrieb:
spiegel.de[/url]]"Vor allem Leute, die sonst auch Flaschen sammeln, könnten dann für jede tote Ratte einen Euro bekommen", sagte der FDP-Chef [...]
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
hives schrieb:
Was haltet ihr davon? Tolle Idee?
Da ist die Wirklichkeit mal wieder der Satire vorraus.

Eine ähnliche Aktion hat schon Ankh-Morpork ruiniert.
Nächster Schritt:
Besteuert die Rattenfarmen -Lord Vetinari
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
@Angel of Seven
wen habe ich denn beleidigt?
Die Schwulen oder die FDP oder beide?? Aber vor allem welchen User denn persönlich?

@antimagnet
Hab mal ein Buch gelesen in dem der Cobra Effekt in Indien beschrieben wurde. In der Tat hätte man diesen Effekt dann wenn die Deppen 1 € pro Ratte zahlen. :lach1:
Daraus lernen wir das die Liberalen den Cobra Effekt nicht kennen ... nun komisch, man hätte Gedacht das diese Markmechanismen solchen Leuten bekannt sind.
 
G

Guest

Guest
Als erstes sollte man der FDP mit toten Ratten die Scheiben einwerfen.

Irgendwann werden die Leute anfangen Ratten zu züchten - weil, das ist weniger mühsam als sie in feuchten Kellern zu fangen.

Außerdem werden sich unter den "Armen" gewisse Krankheiten (durch Kontakt, Bisse, Verzehr) ausbreiten, die das "Problem" von selbst beheben.

:don:

Die haben se doch nicht mehr alle.

Ich dachte nicht daß - nach der Nummer mit dem Organverkauf von Harz4 Empfängern - nochmal ein Politiker so blöd ist.

Hätte es aber eigentlich besser wissen sollen.

Wie wäre es eigentlich mit 1Euro-Jobbern als Politiker?
Ist doch DER Markt für ungelernte Arbeitskräfte.
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
shechinah schrieb:
Als erstes sollte man der FDP mit toten Ratten die Scheiben einwerfen.

Irgendwann werden die Leute anfangen Ratten zu züchten - weil, das ist weniger mühsam als sie in feuchten Kellern zu fangen.
Ebendas nennt sich Cobra Effekt falls es noch nicht alle mitbekommen haben.

shechinah schrieb:
Wie wäre es eigentlich mit 1Euro-Jobbern als Politiker?
Ist doch DER Markt für ungelernte Arbeitskräfte.
Super Idee! Das spart Zeit, wir können die Diskussion über Hartz4 und Diäten zusammenlegen und so Zeit sparen.
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Ich finde das total unpraktikabel und traurig. ebenso wie Leute die
in Mülltonnen nach Flaschen suchen.

Fangen bzw Töten von Ungeziefer gehört in fachkundige Hände und
sollte nicht von Amateuren durchgeführt werden.
Ratten tragen jede Menge Keime und Erreger mit sich rum
daher finde ich die Vorstellung, dass Leute die evtl neben mir im Bus
am Bahnhof oder sonstwo sitzen oder Leute die damit stundenlang
durch die FuZo laufen und dabei ne Alditüte voller Rattenkadaver
mit sich rumtragen ekelhaft, unverantwortlich und riskant.

Und überhaupt wo kommen die toten Tiere dann hin?
Gibt es wie für Flaschen einen 'Altratten-Sammelautomat'?
Dürfen nur toten Tiere aufgesammelt werden oder sollen die
Leute die Viecher dann auch töten.
Fangen die Leute an selbstständig an Giftköder oder Fallen aufzustellen
oder rennen in der Kanalisation rum, mit Taschenlampe und Spieß?

Ich sage: Eine Wagenladung toter Ratten vor das Haus von Henner Schmidt, damit er mal sieht was er da eigentlich vorhat. Vielleicht
kommt er zur Besinnung...

:don:
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
Ich mag es garnicht sagen, Ratten sind auch Lebewesen und man kann nicht sicher sein das die armen "armen" diese Tiere fachgerecht um die Ecke bringen. Will man das?
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Bin mir nicht sicher ob der Tierschutz hier greift, denn der Tod den die Viecher
sonst erleiden, durch dieses Antiblutgerinnungsmittel ist glaub au net
grad kurz und schmerzlos...
Ist aber dennoch ein Aspekt den man beachten sollte.

Was der her Schmidt sich wohl als nächstes ausdenkt? Sollten
Reiche nicht am besten mit Samt ausgeschlagenen Sänften herumgetragen
werden. Dort können sie dann sitzen und sich mit parfümierten
Taschentüchern frische Luft zufächeln... :rofl:
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
DrJones schrieb:
Bin mir nicht sicher ob der Tierschutz hier greift, denn der Tod den die Viecher
sonst erleiden, durch dieses Antiblutgerinnungsmittel ist glaub au net
grad kurz und schmerzlos...
Ist aber dennoch ein Aspekt den man beachten sollte.

Was der her Schmidt sich wohl als nächstes ausdenkt? Sollten
Reiche nicht am besten mit Samt ausgeschlagenen Sänften herumgetragen
werden. Dort können sie dann sitzen und sich mit parfümierten
Taschentüchern frische Luft zufächeln... :rofl:
Nein, ein Liberaler ist ein Liberaler ist ein Liberaler ... das heißt meist, es ist ein intelligenter Mensch der aus einem erz Konservativen Haushalt kommt, sich mit Marktwirtschaft und derlei Zeugs auskennt und nun kraft Intellekt beschlossen hat das "Konservativ" nicht der rechte Motor ist um sich dann Lieber-aler zu nennen.
Die konservative (religiöse?) Erziehung schwingt im Hintergrund und davor stehen durchdachte und als richtig gedachte(!) Werte und Überzeugungen. Im Alter lässt das dann wieder nach und wir haben einen Monarchisten vor uns :zwinker:

Heißt, nein die Sänfte bekommt der Reiche nur wenn er sie sich kaufen und leisten kann, dann darf er aber auch, inklusive Kamelle werfen und den Rattenfangenden Massen zuwinken.

:mrgreen:
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Montag schrieb:
@Angel of Seven
wen habe ich denn beleidigt?
Die Schwulen oder die FDP oder beide?? Aber vor allem welchen User denn persönlich?
Eben... keiner weiß genau was du überhaupt ausdrücken willst... ist die FDP schwul.. sind es die Mitglieder dieses Forums... sind Schwule überhaupt vollwertige Menschen?

Montag schrieb:
Nein nein wir geben denen kein Geld für gefangene Ratten. Wir geben Ihnen Geld unabhängig vom Ergebnis und bitten sie doch so nett zu sein und ggf. doch noch etwas sinnvolles zu tun ... und schlagen Rattenfang vor.
Oder meintest Du diese Armen sind so arm weil sie inkompetent sind und nichtmal Ratten fangen können 8O
"Nein wir geben denen kein Geld für gefangene Ratten."

alleine dieser Satz...

Wer gibt dir das recht sich über "die Armen" zu erheben...? Aus deinen Formulierungen könnte man schließen als wenn du in der Lage wärest über Arme im weitesten Sinne zu urteilen, bzw. zu bestimmen was gut und was schlecht für diesen Personenkreis wäre... !? In wirklichkeit ist es so, dass irgendwelche verstrahlte rechte Donks überhaupt nichts zu melden haben...
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
:lach1:
Deine Antennen für Humor und Satire sind nicht sehr fein ausgebildet ... nungut dann will ich die Lampe zu Dir in den Keller tragen. :kerze:

Meine Bezug zu "Schwul und Spaß" ... warte was könnte ich gemeint haben? Rüchtig Westerwelle und die Spaßpartei. Werde ich damit Schwule im allgemeinen oder Spaß im besonderen schlecht machen wollen? Nein will ich nicht, es sollte eine witzige Bemerkung sein ... die Du nicht gerafft hast ... macht ja aber nichts.

Nun zu Deinem anderen Problem:
"Nein wir geben denen kein Geld für gefangene Ratten."
Nun hier nutzte ich eine Form die eigentlich hier oben im Erdgeschoß ganz üblich ist, ich versetzte mich in den zu Karikierenden. "Wir" steht hier für die Ansichten der FDP und das was Du mir nun zum Vorwurf machst, wollte ich damit der FDP in den Mund legen und so deutlich machen was ich davon halte, nämlich nüscht.

Nun zu den verstrahlten Donks ... da möchte ich Deine geschätzte Aufmerksamkeit auf diese Zeilen lenken:

1. Dieses Forum versteht sich als Diskussionsplattform. Es kann gerne hitzige Diskussionen geben, doch sind persönliche Beleidigungen absolut tabu.

Wenn Du in einem Thread postest;

wirst du wahrscheinlich ignoriert, Dir den Unmut der User zuziehen oder mit einem Mod/Admin zusammenstoßen, wenn Du:

- wie ein halb-alphabetisierter Dussel schreibst oder den Schreibstil eines l33t script kiddie an den Tag legst! Das bringt Dir im besten Fall eine Portion Hohn und Sarkasmus als Antwort ein.
-

Du wirst bestimmt mit einem Mod/Admin oder gar schlimmerem zusammenstoßen, wenn Du:
- bewusst austesten möchtest, wo hier die Grenzen der Toleranz liegen!

- die einfachsten Regeln von Höflichkeit und Anstand nicht beherrschst!

Die hervorhebung ist von mir. :geifer:

P.s.
Wie im ersten Post geschrieben finde ich es nicht per se verwerflich zu verlangen das Menscvhen die vom Staat/der Gesellschaft Geld beziehen auch dazu angehalten werden dafür etwas zu tun. Aber die art und weise dies zu verwirklichen stelle ich mir ... anders vor.
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Montag schrieb:
:lach1:
Deine Antennen für Humor und Satire sind nicht sehr fein ausgebildet ... nungut dann will ich die Lampe zu Dir in den Keller tragen. :kerze:

Meine Bezug zu "Schwul und Spaß" ... warte was könnte ich gemeint haben? Rüchtig Westerwelle und die Spaßpartei. Werde ich damit Schwule im allgemeinen oder Spaß im besonderen schlecht machen wollen? Nein will ich nicht, es sollte eine witzige Bemerkung sein ... die Du nicht gerafft hast ... macht ja aber nichts.
Aha... ich habe die "witzige Bemerkung" also nicht gerafft...

Ich bringe mal die Zitate von dir in einen Zusammenhang, um die Widersprüche zu verdeutlichen...


Montag schrieb:
FDP nahes Forum?
Wieso sind hier so viele Schwule mit Spaß-ist-alles-tendenzen?
Guidos Spassmobil ist mir durchaus ein Begriff, das Herr Westerwelle homosexuell ist, ist mir auch bekannt.... daraus kann ich aber nicht ableiten das alle in der FDP schwul wären... deswegen ist deine "Witzige Bemerkung" alles andere als witzig... leider kommt direkt anschließend:

Ich finde es nicht verwerflich wenn Menschen die vom Staat Geld bekommen auch arbeiten. Ob es nun Rattenjagd oder Koffertragen ist. Eine Gesellschaft wo man einfach auf der faulen Haut liegen kann und das Geld fließt finde ich zwar auch schön, aber utopisch.
In einem späteren Zitat heißt es dann:

Nun hier nutzte ich eine Form die eigentlich hier oben im Erdgeschoß ganz üblich ist, ich versetzte mich in den zu Karikierenden. "Wir" steht hier für die Ansichten der FDP und das was Du mir nun zum Vorwurf machst, wollte ich damit der FDP in den Mund legen und so deutlich machen was ich davon halte, nämlich nüscht.
Du hälst also nichts von den Vorschlag der FDP, weiter oben steht was ganz anderes im Bezug zur Rattenjagd für Arme... ich zitiere:

Ich finde es nicht verwerflich wenn Menschen die vom Staat Geld bekommen auch arbeiten. Ob es nun Rattenjagd oder Koffertragen ist.
Damit vertritts du genau die Position der berliner FDP, bzw. des jeweiligen der diese Ansicht geäußert hat, auch dein Bla Bla von der Hineinversetzung in den zu Karikierenden kann darüber nicht hinwegtäuschen....


Nun zu den verstrahlten Donks ... da möchte ich Deine geschätzte Aufmerksamkeit auf diese Zeilen lenken:
Schön.... wie du dich mit der Bezeichnung identifizieren kannst.... "rechts" hast du allerdings "vergessen"...

Die hervorhebung ist von mir. :geifer:
Nee... die war von mir...


Edit:

Montag schrieb:
P.s.
Wie im ersten Post geschrieben finde ich es nicht per se verwerflich zu verlangen das Menscvhen die vom Staat/der Gesellschaft Geld beziehen auch dazu angehalten werden dafür etwas zu tun. Aber die art und weise dies zu verwirklichen stelle ich mir ... anders vor.
Aha... das klingt ja schon anders... wohl doch ein paar Gedanken über das zuvor Geschriebene dank meiner Hilfe gemacht... wie?
Also jetzt vollkommene Distanzierung von der "Rattenjagd für Arme", oder habe ich den Witz wieder nicht verstanden????
 

Montag

Geselle
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
67
Ist ja gut!
Ich habe verstanden das Du es nicht magst wenn man schlechte Witze macht und über Schwule gleich garnicht.

Trotzdem habe ich auf Deinen dämlichen und primitiven Flamewar keinen Bock.

Dein Hilfe benötige ich nicht um mir gedanken zu machen mein P.s. stand da schon deutlich bevor Du Deinen Flame gepostet hast. Ich weise Dich nur ungerne auf die Bordregeln hin, aber versuch doch beim Thema zu bleiben, oder flame mich via PN voll. Möglicherweise gibt es auch Mods zu denen Du laufen und darüber weinen kannst das jemand so böse böse war das WOrt Schwule zu verwenden oder zu blöde war Witze und Satire so zu äußern das auch Du es im Keller verstehst.

Zu meiner Meinung nochmal so das auch DU es begreifst:
Ich finde es nicht verwerflich wenn man gerne möchte das Arbeitslose die Geld vom Staat beziehen dafür auch eine Gegenleistung erbringen. Das es etwas umsonst im Leben geben soll ist normalerweise ja auch nicht üblich.
DAS sollte sich aber meiner Meinung nach in einem sinnvollen Rahmen abspielen. Rattenfang oder Koffertragen sind sehr wohl arbeiten die man machen kann, allerdings nicht auf die art wie es später für mich erst deutlich wurde durch den Post von antimagnet mit dem Spiegelzitat.

Na nun alles verstanden oder muß ich nun noch einen Flame über mich ergehen lassen.
Auch nochmal zu Deinen Vorurteilen: Nö ich habe nichts gegen "Schwule", fürchte mich aber auch nicht den Begriff Schwule zu verwenden oder mal einen politisch nicht ganz korrekten Witz zu machen. Passt nicht in Dein Weltbild? Oh je was machen wir denn jetzt nur?
 

Gery69

Neuling
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
1
Ratten Jagd Harz 4

So ein Schwachsinn von der FDP Ratt.......e , in dem Moment wo Die ARMEN Leute
Ratten für 1€ Jagen sollen macht der unausglastete und ich schätze mal Geistig verwirrter FDPler Arbeitsplätze kaputt (Kammerjäger)
Was kommt als nächtes Wildschweinjagt in Berlin ?

und wenn ich hier lese, wir haben damals in den 80er kartoffelkäfer
gesammelt, und haben 5 pf dafür bekommen, mann wo lebst du
wir haben das 21 jahrhundert, ist es nicht erniedrigend genug das mann
sich tag für tag bewerben tut, und nicht einmal eine antwort bekommt,
weder zu sage noch absage

m.f.g.
Gery69
 
Oben