Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

ACORN - Starthilfe für Kriminelle?

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von hives, 17. September 2009.

  1. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.640
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Lange Zeit wurden die Angriffe gegen ACORN, die Association of Community Organizations for Reform Now, als rechtskonservative Propaganda abgetan. In der Regel handelte sich auch um Gerüchte, Vermutungen und Unterstellungen. Auch ich selbst hätte nicht mit dem gerechnet, was zwei junge Konservative im Selbstversuch zu Tage förderten: in verschiedenen ACORN-Büros gaben sie sich als "pimp & prostitute" und fragten nach Hilfe, wie man die rechtlichen Regelungen umgehen könnte. Nicht einmal die Frage, was man mit 13 "sehr jungen" Prostituierten aus El Salvador machen solle, die nicht auf das staatliche Radar kommen sollten, führte zum Abbruch der Beratungsgespräche.

    Commentary: ACORN: Tax advice for the sex trade
    Putnam calls for end to federal funding of ACORN

    Ausschnitte aus den Videos und satirischer Kommentar:
    The Daily Show: The Audacity of Hos
     
  2. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Ach du liebe Güte. Und von dem Skandal kriegt man hier in Old Europe gar nichts mit?
     
  3. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.640
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Ja, vorhin hab ich keine einzige deutschsprachige Meldung zum Thema gefunden... vielleicht weil die seriöseren US-Medien die Story nicht so schnell und bereitwillig übernommen haben:
    Acorn in the Age of ‘Post-Journalism’

    ACORN vows to look into, correct flap
     
  4. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Mit einiger Berechtigung lassen sie die Finger davon, die Sache stinkt, aber da es mittlerweile ein Politikum ist...