Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

3. Weltkrieg

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von DrCrank, 25. November 2002.

Glaubt ihr, dass der 3. Weltkrieg kurz bevorsteht?

  1. Ja in den nächsten paar Jahren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein das dauert noch

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Wacko

    Wacko Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Also letztes mal sah ich auf RTL das Bush nicht zufrieden ist damit das der Irak jetzt Waffenkontrolleure in ihr land lässt! Ich weiss nicht, für mich sieht das schon danach aus das Bush damit gerechnet hat das der Irak nicht mit spielt, und somit hätte er einen grund für nen krieg! Doch der Irak spielt mit, und Bush ist gar nicht glücklich das er jetzt keinen grund mehr für einen krieg hat! Was meint ihr dazu??

    Ich glaube auch das Amerika das World Trade Center selbst zerstört hat, also sozusagen inszeniert! Aber für mich stellt sich dann die Frage welche Rolle Bin Laden dabei spielt, wurde er nur für den Moment als Sündenbock "bestellt"? Ich meine, jetzt interessiert er ja gar nicht mehr, ich denke er war nur ablenkung, oder mittel zum zweck!

    Sagt mir eure meinung!
     
  2. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wenn bush saddam angreifen will, warum schiebt er den anschlag dann auf bin laden?
    hä?
    ok, bush ist wohl iq-mäßig nicht an vorderster front zu finden, aber dass er sich mit seinem sündenbock so vertut...
     
  3. Wacko

    Wacko Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Nein nein, das sollten zweierlein sachen sein, deswegen auch der absatz im text, weil hier über 3. weltkrieg und WTC diskutiert wird/wurde! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun! Zumindest jetzt in diesem Text nicht!
     
  4. r3bell1

    r3bell1 Anwärter

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Ort:
    RA
    Laut Helsing sollten die Russen in die Arabischen Staaten einmarschieren sich somit Rohstoff quellen sichern und dann richtung Westen marschieren und alles mit ihren Panzern plattrollen. Bis die Amis eine biologische schleuse in Polen legen und die Russen somit vom nachschub abgeschnitten werden das soll der 3 Weltkrieg laut v.h sein.... ob es genauso eintreffen wird??? ob es überhaupt stimmt? wenn es stimmt das die Russen in die arabischen staaten einmarschieren, haetten wir eigentlich noch genug zeit schaetze mal 3weltkrieg -> in etwa 5-10 Jahren.
     
  5. Bolzop

    Bolzop Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    23. September 2004
    Ort:
    Kaufbeuren
    Tach!

    Na jetzt wissen ja alle was wirklich passiert ist. kein 3. weltkrieg und so. aber ich denke dennoch, dass amerika von dem anschlag wusste. denn die fakten sprechen eindeutig gegen amerika (besser gesagt gegen die U.S.A). meine meinung ist das sie den anschlag dazu benutzt haben, damit die amis den krieg akzeptieren.
     
  6. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    erst krieg gegen den iran evtl mit israelischer betiligung

    dann dicker terroranschlag (NY)

    dann 3. weltkrieg

    schätze mal so....4 jahre maximal :)
     
  7. Artaxerxes

    Artaxerxes Erleuchteter

    Beiträge:
    1.377
    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Moin Bolzop,

    dann wühl Dich doch erst mal durch die ganzen Post's zu diesem Thema.
    Auf die "Beweise" warten wir hier schon etwas länger!


    Benutze mal einfach die Suchfunktion

    @ Ismael,

    also irgendwie erinnerst Du mich - mit Deinen Aussagen - an Cato d. Ä.

    So long Artaxerxes 8)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ich verstehe nicht wieso es unbedingt einen 3. Weltkrieg geben muss? Irgendwie habe ich hier den Eindruck das sich die meisten danach sehnen.
     
  9. Munich

    Munich Erleuchteter

    Beiträge:
    1.299
    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    @Hundewau

    Nach einem Krieg gibt es meistens Wirtschaftlichen Aufschwung :wink:

    Es ist immer wieder interessant alte Beiträge zu lesen, in denen davon gesprochen wird das im nächsten oder übernächsten Jahr irgendwas verherrendes passiert, wie die Lweute Panik ohne Ende schieben, und dann ist garnichts passiert, selbst das berühmte Radl in China steht noch!

    Naja, ich werde mich hier wieder in 2 Jahren zu äußern, nach dem Deutschland die WM geholt hat, und der Stoiber Ede (leider), Kanzler ist!

    Munich
    ^°~
     
  10. Kasimir

    Kasimir Erleuchteter

    Beiträge:
    1.218
    Registriert seit:
    11. September 2004
    Ort:
    Wuppertal
    Amreika, wenn haben sie als nächstes in Vesier??????

    Iran
    Lybien
    Nordkorea
    Kuba
    Pakistan
    Indonesien
    Vietnam
    China (das würden sie nicht überleben wenn China einen kleine Erkundungstruppe mit 1 Million man vorraus schickt)
    Bangladesch
    Ägypten
    Marroka
    ect.ect

    Hoffentlich greifen die nicht Kuba an, wäre doch Schade um die Ciggaren :lol:
     
  11. goLd

    goLd Meister

    Beiträge:
    226
    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Ort:
    Erde
    moin an alle

    Munich wrote...
    Na das denk ich nicht denn der Ball ist rund :rofl: :rofl: :rofl: und ITALIA wird Weltmeister 2006 in Germania *freu* :king:


    nun ja back to topic also *hust*

    Kasimir wrote...
    Ich denke mal in nächster Zeit wird es KEINE MILITÄRISCHE intervention in diesen Ländern von seitens der USA geben.

    Grund: Die folgen wären fatal ja sogar richtig mies für uns denn solange im IRAK noch keine deutlichen Zeichen einer Demokratisierung und Frieden gibbet sollte man sich Hüten.

    ps:im notfall kommen die cigarillos aus taiwan :roll: :lol:

    :arrow: gruetzi goLd
     
  12. Paran

    Paran Großmeister

    Beiträge:
    882
    Registriert seit:
    30. November 2003
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, dass ein Weltrkrieg im konventionellen Sinn nie passieren wird, da es sich einfach nicht auszahlt! Wenn dann wird man (oder kann man bereits) von einem Weltkrieg im wirtschaftlichen Sinne reden.
     
  13. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Und wenn der Beinbruch heilt, lernt man wieder laufen. Trotzdem sinnvoller, das Bein ganz zu lassen.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Ich kenne schon diverse merkwürdige Beiträge zum Thema 3. Weltkrieg ... aber dazu äußer ich mich lieber nicht, denn meine Meinung ist nicht gerade kundenfreundlich für diverse Kunden hier. :p :D
     
  15. Philipp

    Philipp Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Ort:
    Austria
    Weltkrieg, also rein rhetorisch wird dieser Krieg doch schon geführt. Achsen des Bösen. Internationale Kriegsherde.
    Was braucht es um als Weltkrieg tituliert zu werden? Großflächigen Atomwaffen Einsatz?? das war noch zu Zeiten des Kalten Krieges, diese Szenario steht für die nächsten Jahre nicht zu Debatte.
    Weltkrieg war bis jetzt ein Krieg in denen alle wichtigen Mächte verwickelt waren. Also ich sehe Amerika, England, Russland einige andere Euro Länder. Mehrer Kriegsschauplätze sind auch da.... also viel fehlt da meiner Meinung nach nicht.
    Es ist halt ein Krieg der von den Technisch überlegenen gegen schwächere geführt wird. Dadurch ist die Ausbreitung halt noch begrenzt.
    Aber auch das kann sich ändern.
    Wenn man daran denkt, dass die Amerikaner unter Bush höchstwahrscheinlich nächstes Jahr die allgemeine Wehpflicht einführen werden. Der Iran ganz oben auf der Liste auszuschaltender Gegner steht und auch sonst einige Kriegsszenarien denkbar wären.....
    Bleibt noch Taiwan, wo die Chinesen eine zu starke Präsenz auf zu vielen Kriegsschauplätzen auch ausnutzen könnten um mal schnell wieder Ordnung herzustellen.... Iran der eventuell Atomwaffen besitzt....
    Inder die in Irak geköpft werden, Hindus die Moslems in Indien Abschlachten, Aufruhr in Pakistan .... beide Atomwaffen usw.

    das Problem am Krieg ist er ist undurchschaubar, nach dem Einmarsch des NS Regimes in Polen hat auch keiner gewusst wie das alles enden wird... geplant war das sicher von keiner Seite so....
     
  16. Innana

    Innana Geselle

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Ort:
    andromeda
    Nach Aussage von George W. Bush befindet sich die Welt bereits im Krieg und zwar gegen den Terrorismus ! >lächel<

    Und zu all den Optimisten und verniedlichern kann ich nur sagen, wir hatten hier jetzt sechzig Jahre Frieden, daß das so bleibt spottet jeglicher Logik! Und alles deutet im Moment darauf hin, daß sich der Kriesenherd Irak eben nicht mehr beruhigt- im Gegenteil, sogar weiter ausweiten wird.
    Die Frage sollte eher lauten, ob die Menschheit durch diesen bereits begonnenen Krieg tatsächlich vernichtet wird, also ob es zum Einsatz nuklearer Waffen kommen könnte. Der Krieg ist nicht mehr abzuwenden, der ist bereits im vollen Gange, wer das noch nicht begriffen hat, verschliesst meiner meinung nach die Augen vor der Realität. Wichtig ist, lässt sich dieser sinnlose akt der Gewalt überhaupt noch stoppen ???
    Ich denke nicht. :cry:
     
  17. Calileo

    Calileo Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    20. März 2004
    Ort:
    der Weg des Lebens
    Ich hab die Bücher auch gelesen (Zwillingstürme hätten nicht einstürzen können!) und halte sie für weitgehend unbrauchbar. Die Amerikaner sind nun mal eine grösstenteils verdummende Nation. Da wird es nicht besonders schwer sein, ein paar Flugzeuge auf amerikanische Wahrzeichen zu steuern.

    Es wäre möglich, dass es einen dritten Weltkrieg gibt. Der 11. September war demnach der Zündknopf, Irak die erste Explosion und weitere werden folgen (Iran etc). Wenn sich aber der Westen auf einen "Weltkrieg" gegen die arabische Welt und den "Terrorismus" hinein steigert, dann wird das den Aufgang Chinas nur noch beschleunigen und schon sehr bald werden die USA die Verlierer sein.
     
  18. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.624
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    .....mal davon abgesehen, daß die US Luftsicherheit in solchen Fällen klare Strategien hat, wie vorzugehen ist. Und das ist mit Sicherheit nicht "Däumchen drehen". Die Flugzeuge hätten ohne eine Akzeptanz des Militärs NIEMALS nach NY kommen können, jede kleinste Unstimmigkeit in Kurs und Höhe wird SOFORT registriert und entsprechende Konsequenzen gezogen. Wenn ich mich recht erinnere, war z.B. Flugzeug 1 sage und schreibe 40 Minuten in eine völlig andere Richtung unterwegs, bis es "wie aus dem Nichts" in einen der Twin Towers raste. Unter normalen (in den USA scheint inszenierter Terror das jedoch zu sein) Umständen wären sofort Jets am Himmel gewesen -wenn sie das nicht sowieso schon waren-
    und hätten die Dinger abgeschossen.

    *zynisch*....aber es macht sich ja jeder seine eigene Realität.*zynisch*
     
  19. Flowing_tears

    Flowing_tears Meister

    Beiträge:
    440
    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Ort:
    Bielefeld
    Oh mann... Beweis mir das es nicht so ist!
    Wie vermessen eine Möglichkeit komplett abzulehnen.
     
  20. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    2006, weil 1776-2006=230 :-%: :2+3: :illu: :gruebel:

    Ich lach mir´n Arsch wenn´s passiert, ein Kabbalahsephram zeigt das Weltfetzende...haha..Bush 4 President!

    Edit: P.S. nicht ernst nehmen, einfach übersehen...aber mal merken