Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

wie weit darf die Liebe gehen? Verbotene Liebe!

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von festland, 10. August 2004.

  1. festland

    festland Meister

    Beiträge:
    152
    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Ort:
    deutschland
    hi leuds...

    hier erstmal der Link:
    http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,312445,00.html

    http://www.news.ch/detail.asp?ID=186108

    erst meine frage an Euch...wie ist eure Meinung dazu? ist der Altersunterschied entscheidend?

    habe da noch einen gedanken....

    was ist, wenn bei sollchen Pärchen "das Alter falsch" ist....
    gehen wir mal von diesem pärchen aus...was ist wenn sie zusammen gehören, was ist wenn sie für einander bestimmt sind, was ist wenn das schicksal oder die Bestimmung einen Fehler gemacht hat. was ist wenn diese beiden zusammen gehören, wenn der junge eigendlich früher geboren werden sollte, oder wenn sie später geboren werden sollte....

    ich hoffe ich hab´meinen gedanken verständlich rüber gebracht....

    obwohl sie für jahre getrennt waren und keinen wirklichen kontakt mehr hatten, trotzdem denken sie über eine gemeinsame zukunft nach...

    Bestimmung?
     
  2. riddler

    riddler Geselle

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Ort:
    S-A
    Ich sehe einen größeren Altersunterschied nur bedingt schlecht. Ist die Frau die ältere Person, so sehe ich in einer Beziehung keinerlei Probleme. Einfach aus dem Grunde heraus, dass Frauen mehr, wie soll ich sagen - fühlen. Ihnen geht es dabei wohl nicht darum hauptsache einen Sexualpartner gefunden zu haben, sondern darum, jemanden gefunden u haben, der sie liebt und dem sie all ihre Liebe geben kann.

    Bei Männern läuft das leider meist etwas anders herum, gerade gestern wieder erlebt. Ein 27-jähriger "Mann" hat eine 16-jährige Spielgefährtin. Nunja, ein Appell an den Verstand, ist DAS Liebe, oder geht es hier vielmehr um eine Zweckbeziehung: Der "Mann" hat endlich wieder eine Partnerin zum gegenseitigen Lustspiel, und das Kind hat endlich einen großen starken Freund, mit dem sie vor ihren Freundinnen in der neunten Klasse angeben kann. Wie gut, dass er arbeitslos ist, dann kann er wenigstens in jeder Pause mit seiner Karre vor der Schule stehen.

    Ehrlich gesagt, ich finde solche Zweckbeziehungen, wie ich sie nenne, widerlich und absolut verwerflich. Irgendetwas stimmt mit dem jungen Mann nicht, und das Mädchen ist leider leider nur durch ihre natürlichen Triebe gesteuert, denn Mädchen in dem Alter wollen alle eine Zweckbeziehung.

    Doch doch, es ist schon ein Unterschied wer der/die Jüngere und wer der/die Ältere ist...
     
  3. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    *ping*



    ach so, ich bin ja gar nicht der t.i.
     
  4. Centauri

    Centauri Erleuchteter

    Beiträge:
    1.023
    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Ort:
    Nrw
    Hallo ,
    davon kann ich auch was erzählen , so einen Typen kenne ich auch .
    Er ist 27 und hat sich schon mehr als ausgetobt ...
    Sie ist 19 und Jungfrau ... und er lässt sich jetzt an ihr aus .
    Das ist ein Typ , ich sag es euch ... ich weiss es , ich war auch mal mit dem zusammen ...
    Und , er treibt sein Unwesen im Internet ... denn sein bester Kollege hat eine Community im Netz , und dort sucht er sich die Mädels aus ...
    Ich hab den nicht im Netz kennengelert , war eine seiner ersteb Freundinnen , aber der hat sich bis heute nicht geändert .
    Der nimmt keine ältere weil er dann nicht angehimmelt wird , und weil er dann nicht immer die Zügel in der Hand hat .
    Das ist eine Type ... ich sag es euch .
    Gruss nadine
     
  5. Garou

    Garou Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    3. April 2003
    Ort:
    Unterwelt
    ja, ne, is klar, männer empfinden ja nie liebe :roll:

    es gibt sowohl unter frauen, als auch unter männern solche und solche.

    zurück zum topic

    verbotene liebe gibts für mich eigentlich nicht :lol:

    soll jede(r) mit wem er/sie will... liebe kann man nicht in regeln zwängen.
     
  6. InsularMind

    InsularMind Erleuchteter

    Beiträge:
    1.086
    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Ort:
    Solar System, Terra,Europe, Germany, Kiel
    Ich habe damit so meine Schwierigkeiten zu glauben, ein Kind könne die Tragweite einer Liebe zu einem Erwachsenen überschauen, noch fehlt mir der Faktor, der so etwas glaubwürdig oder authentisch erscheinen lässt.
    Vielleicht gibt es die Ausnahmefälle, wo das wirklich Liebe ist, oder zumindest auch vom Jüngeren so gedeutet wird aus freiem Willen.
    Aber oft scheint das doch auf die Beeinflussung der Jüngeren durch die Erwachsenen ( ob passiv oder aktiv ) zurückzuführen.

    Wenn sich jetzt zwei Jugendliche zusammenfinden wo einer vielleicht 18 ist und sie 15 oder andersherum so mag das ja noch okay gehen, wenn sich zwei freien Willens füreinander begeistern, aber bei Leuten wo ein Schüler dann mit einem 35 - Jährigen zusammen ist, erscheint mir das Ganze etwas überdreht.
    Außerdem würde eine weite Akzeptanz solcher "Beziehungen" letztendlich einem Freibrief an Pädophile und Päderasten gleichkommen, oder zumindest das Ausnützen von Abhängigkeitsverhältnissen als okay darstellen.In vielen Fällen kann man wohl eher noch davon sprechen als von frei entstandener Liebe.

    Es gibt offenbar leider Vereinigungen, die es genau darauf abgesehen haben, so etwas ins Legale zu bringen.
    Siehe :
    http://www.schotterblume.de/verein/news/034.htm


    Also ich würde meinen, wer wirklich verliebt ist -- als so junger Mensch -- und meint er weiß was er will, der schafft es auch die restlichen Jahre bis zum "legalen" Alter auf seine Traumfrau / Traummann zu warten.

    Wenn nun eine 25 - Jährige einen 60 - Jährigen heiratet finde ich das okay -- sie ist in einem Alter wo sie wissen muss, was damit auf sie zukommen kann.
     
  7. sillyLilly

    sillyLilly Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.168
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Ort:
    my home is my castle
    So wie ich das gelesen habe ist er jetzt 21 und sie 42

    Wenn er jetzt mit ihr Kontakt haben möchte, dann kann man ihnen das doch jetzt nicht mehr verbieten? Versteh ich nicht.

    Namaste
    Lilly
     
  8. Salina

    Salina Meister

    Beiträge:
    182
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ich find, das klingt irgendwie krank. 6. Klässler, da war er 12 oder so. Ich hätte die Lehrerin gelyncht, als Mutter. Will´s mir garnicht vorstellen *blutdrucksteig*. Aber ich nehme an, da stimmt zuhause schon was nicht, bei dem Jungen, sonst wär er heute nicht so drauf. Und bei ihr eh !

    Also mein Fazit : Zero - Tolerance.

    Salina