Sehnsuchtsfunken (I,II)

Sehnsuchtsfunke

Anwärter
Mitglied seit
6. Februar 2007
Beiträge
5
I

Leben heisst leiden und bitterer Schmerz.
Leben heisst Sehnsucht,
sie steigt mir ins Herz.
Sehnsucht gleich Funken,
entzündet ein Licht.
Verbrennt wie Feuer,
verklärt meine Sicht.
Ich suche und strebe,
im Leben nach Sinn.
Ich kann ihn nicht finden.
weis nur das ich bin.

II

In kleinem Dingen, großem Glück.
Messen wir der Welt Geschick.
Wo Sehnsucht brennt und Funken glühen.
Soll mein tauber Geist nun niederknien.
Die Flammen klar, wie Sternenlicht.
Treiben Tränen auf mein Angesicht.
Sollst erfüllt im Leben sein,
bis es brach liegt Dein Gebein.
 
Oben