Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Rumsfeld tritt zurück

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Aphorismus, 8. November 2006.

  1. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
  2. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Das war ja auch längst überfällig!
    Hurra!

    Erstaunlich daran, daß der Rücktritt von Bush und nicht von Rumsfeld selbst verkündet wird.
    Aber so will man wohl das Image vom starken Präsidenten aufrecht erhalten (zumal ja bekannt war, dass Rumsfeld seinen Rücktritt schon mehrere Male angeboten hatte)

    Ob es diesmal aber wieder ein Angebot war, oder eher eine Adhoc Enscheidung des Präsidenten war, erfahren wir nicht.
     
  3. MrPalmer

    MrPalmer Großmeister

    Beiträge:
    591
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Der Rücktritt ist ein Bauernopfer, gut ein Springeropfer aber auch nicht mehr.
    Wahrscheinlich schon vorbereitet. Und der neue ist ein alter Bekannter..

    Robert Gates
    Gates ist Mitglied der Iraq Study Group. Die unter Ko-Leitung von Ex-Außenministers James Baker steht.
    Zuerst stellvertretenden CIA-Direktor unter US-Präsident Ronald Reagan. Sollte schon damals Direktor werden musste aber aufgeben da seiner Rolle in der Iran-Contra-Affäre aufgedeckt wurde.
    Gates arbeitete während der Amtszeit von Ex-Präsident George Bush sen. unter anderem als stellvertretender Sicherheitsberater.
    Und würde von Bush sen. dann auch zum zweiten mal als CIA Direktor vorgeschlagen und vom US-Senat gestättigt.
    Er blieb bis 1993 als Clinton neuer Präsident wurde.
    Er gilt als guter und loyaler Freund der Bush Familie.

    Also alles beim alten.
     
  4. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Bin gespannt, ob der neue auch so ein rhetorischer Stoiber ist.
     
  5. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Das muss so sein. Bush ist der Regierungschef, es gehört zu seinen Aufgaben die Minister zu ernennen und zu entlassen.

    Dass Bush in gehen liess ist wirklich nicht überraschend. Sogar von den Generälen wurde ihm seit langem Unfähigkeit vorgeworfen. Er ist zu weiten Teilen für den Schlamassel im Irak verantwortlich.
     
  6. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    [​IMG]
     
  7. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    [​IMG]
     
  8. HassanISabbah

    HassanISabbah Meister

    Beiträge:
    232
    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Ort:
    Hamburg
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,448346,00.html
     
  9. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Kann mir mal jemand erklären, wieso sowas in die Kompetenz eines deutschen Gerichtes fallen soll?
     
  10. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
  11. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
  12. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    wow...

    ich wünschte jemand hätte schon vor dem Krieg in einer Nachrichtensendung so klare Worte gefunden.

    Auch wenn ich eher nicht der Meinung bin, die Amerikaner sollen sich jetzt einfach aus dem Irak zurückziehen. Schließlich tragen sie die Hauptverantwortung für die Destabilisierung des Landes... Erst Scheisse bauen und dann einfach abhauen... nicht gut.


    m.
     
  13. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Juhuuu!

    Nix ist einfacher, als im Nachhinein den großen "Warner" oder "Kenner der internationalen Politik" rauszustecken...

    Wenn wir schon das Niveau erreichen, dann doch bitte Interviews mit dem Rassisten und Kameraden "Scholl- Latour "! (Immerhin hat er festgestellt, dass der Iraker für die Demokratie unfähig ist. "Der dumme Moslem braucht halt eine starke Hand...")

    Wo bleibt eigentlich Claudia Roth?

    *würg*

    ws
     
  14. Dominus

    Dominus Geselle

    Beiträge:
    93
    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Die genannten Personen haben glaub ich auch keinen Krieg angefangen?
    Wo bleibt der Zusammenhang? 8O
     
  15. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    yeah... stay the course.

    Willst du damit etwa andeuten Olbermann habe sich nicht bereits im Vorfeld des Krieges dagegen ausgesprochen? Ausserdem implizierst du, dass er kein Kenner der internationalen Politik sei was auch unzutreffend ist.

    edit: sorry ich sehe, du hast deine Aussage wohl auf Midget bezogen...