Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

MOSSAD-Internetseite: "Die nächsten Ziele sind Rom und

Dieses Thema im Forum "Terrorismus und Anschläge" wurde erstellt von Aladin, 15. März 2004.

  1. Aladin

    Aladin Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    @samhain:

    "noch vor wenigen jahren hatte ich die hoffnung, der übergang in ein neues "zeitalter" könnte anders vonstatten gehen- also mehr von den einsichten in wirklich notwendige weltweite veränderungen, allein ökologisch bedingt, geprägt. was sich jetzt abspielt ist der kampf um die letzten pfründe,..."

    Mit dem Ende des Kalten Krieges haben diese Hoffnung haben viele Menschen gehabt (auch ich kann mich noch gut daran erinnern wie idealistisch ich damals eine neue, friedlichere, Zukunft erwartet habe). Der Schock kam quasi synchron; schon 1991 wurde die "NWO" von Bush I. ausgerufen. Damals konnten all diejenigen Menschen die sich eine fríedliche Lösung globaler Probleme erhoffen noch nicht ausmalen das diese "NWO" gleichbedeutend mit dem III. Weltkrieg sein sollte.

    Nach all diesen Entwicklungen läuft alles auf einen Zusammenbruch des Kapitalismus hinaus. Es ist Zwangsläufig: Für eine wirklich neue Weltordnung, friedlich und gerecht, muß nach dem Zusammenbruch des Kommunismus (Staatskapitalismus) auch der (Neo)Liberalismus bzw. Hyper-Kapitalismus zusammenbrechen. Beide Systeme sind Relikte des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts (Kolonialismus, Imperialismus, Rassismus). Beide sind materialistisch und menschenverachtend.

    Wir erleben gerade die zweite Selbstentmachtung.

    Wie lange diese Phase dauern wird ist natürlich offen. Sicher ist nur das es noch viele Opfer geben wird (es ist kein dummer Reklame-Spruch mehr: Es kann/wird jeden treffen). Ich denke die meisten von uns werden den neuen Frieden nicht mehr erleben.
     
  2. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    wahre worte, kann ich da nur sagen.

    ich kann natürlich auch nicht genau sagen, wie lange diese phase bis zum endgültigen niedergang dauern wird, aber wenn ich mir die augenblicklichen entwicklungen ansehe, dann glaube ich, das es keine zwanzig jahre mehr dauern wird, vielleicht nicht mal zehn.

    es wird immer offensichtlicher, das es auf die drängenden probleme von etablierter seite keine antworten gibt, ausser ein "weiter so" bzw. soll ja alles noch schneller, effizienter gehen.
    es werden milliarden verpulvert um krieg und hochrüstung zu finanzieren, die politik hat schon längst einen offenbarungseid gegenüber einer sich jeder kontrolle entziehenden wirtschaft geleistet, die auf ihren "höhenflügen" die menschen immer mehr aus den augen verliert.

    damit einher geht ein verfall von werten, an deren stelle korruption und moralverfall tritt.

    nein- die meisten von uns werden diesen neuen frieden wohl nicht erleben, wenn überhaupt jemand übrig bleibt.

    auch wenn absolut kein silberstreif am horizont zu sehen ist- ganz habe ich die hoffnung noch nicht aufgegeben, das ein wie auch immer geartetes "wunder" geschieht, das die menschen aufwachen, umdenken, bevor es zu spät ist... :wink:
     
  3. paranoid

    paranoid Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Ort:
    paranoid-city
    jetzt geht es in europa richtig los
    bald sind die olympischen spiele dran
     
  4. Der_edle_Khan

    Der_edle_Khan Anwärter

    Beiträge:
    19
    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu

    Ich denke mal du bewegst dich auf dem Nivaeu einer Kakerlake. Wärst aber nicht mal Wert zertreten zu werden...

    Wie kann man so hohl sein und seinen Hass auf gewisse Volksgruppen lenken...

    Und ausrotten lassen wir uns sicher nicht. Schon allein die Tatsache das wir richtige Kinderfabriken sind, lässt mich nur grinsen über deinen dummen Hass.
     
  5. Der_edle_Khan

    Der_edle_Khan Anwärter

    Beiträge:
    19
    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Und nochmals. Die Moslems sind wohl die friedliebenste Religionsgruppe der Erde (siehe GEschichte).

    Klar herrscht dort gewalt, wenn man mit Militärgewalt einen Judenstaat errichtet, indem man gegen alle anliegenden Staaten Krieg führt und diesen aufgrund militärische Überlegenheit gewinnt.

    Und Klar lässt sich das Volk drüben nicht ausnutzen von der US-Politik...
    Wäre Israel nicht dort, oder wenigstens nicht die US-Unterstützung für Israel, gäbe es auch keinen Stress...


    Wenn ich dein Heim besetze, dich wegjage und deinen Besitz annektiere, muss ich damit rechnen, das du Gewalt ausübst....
     
  6. Esajas

    Esajas Meister

    Beiträge:
    443
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Nostradamus

    Schlag's nach bei Nostra!

    :evil:
     
  7. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    Re: MOSSAD-Internetseite: "Die nächsten Ziele sind Rom

    WARUM?!?

    was hat diese etwas wirre "analyse" bitte mit zionistischer propaganda zu tun??
     
  8. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Was sollte das denn bringen ?
     
  9. Tourett

    Tourett Meister

    Beiträge:
    481
    Registriert seit:
    29. August 2002
    Ort:
    hotel california
    freundliche anfrage wie war das nochmal mit dem " ins meer jagen "?

    edit:
    und was machst du hier ?

    weist khan
    wenn ich sowas lese koennt ich echt kotzen
    auf der einen seite sind viele deiner leutz noch auf dem eisenzeitniveau
    und auf der anderen ach lassen wir das gottseidank kenn ich genug moslems die nicht so hirntot wie du sind
    von daher gesehen denk ich das so leutz wie du eh bald aussterben werden
     
  10. bombaholik

    bombaholik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Ort:
    stuttgart
    Das fragst du noch?

    Tötet man Bush oder 3000 Kaufleute und Sekretärinnen ?
     
  11. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Wäre ich ein Terrorist, würde ich vermutlich die Sekretärinnen nehmen. Damit lässt sich erheblich mehr Terror verbreiten, als wenn ich einen Präsidenten erschiesse, der ohnehin sofort ersetzt wird. Ausserdem ist es vermutlich erheblich einfacher erfolgreich 3000 Kaufleute und Zivilisten zu töten, als 1 gut bewachten Präsidenten.
     
  12. Aladin

    Aladin Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    @Esajas

    Nostra? Meinst du Nostradamus? Wenn ja, verstehe momentan nicht was der mit dem Thema genau zu tun hat (kann mir aber vorstellen das seine Jünger auch zu diesem Themenkomplex die "richtigen" Prophezeiungen parat haben). Berichte mal nähres. 8)


    @Fantom

    Siehe meinen zweiten Beitrag zum Thema (am 16. März)...


    (...)

    Zur Frage "Warum bomben sie eigentlich nicht mal die Politiker statt das arme Volk?"... An die Herrschenden, also den jenigen denen die Völker diesen Weltkrieg zu "verdanken" haben, kommt man leider nicht so gut ran...

    Ausserdem läßt sich allein mit der Liquidierung von Politikern in der heutigen Welt keine Politik mehr grundsätzlich ändern. Ein Bush II. z.B. ist ja wohl leicht austauschbar (was bald geschehen wird, falls es nicht zu einer zweiten Wahlmanipulation im "allerdemokratischsten Land" kommt)...

    Zudem würde die Gegenpropaganda der Polit-Kaste schnell die Mär von den "unschuldigen Staatsmännern" in Umlauf bringen und die Massen würden das nur allzu gern schlucken.

    Die Strategie des "Internationalen Terrorismus" ist es deshalb dort zuzuschlagen wo es am meisten weh tut, dort wo die Wunden nicht so leicht heilen und schnell wieder aufgekratz werden können. Diese Strategie versucht ganz gezielt das "Bewußtsein der Massen", wenn nicht schon zu ändern, so doch in ganz bestimmte Richtungen zu lenken.

    Wir haben es ja gerade in Spanien erlebt... Bisher einmalig in der neueren Geschichte das ein Volk so schnell eine so konkrete politisch Reaktion zeigte... Man muß aber auch klar sehen das es die angesprochene Strategie war die erst dazu führte. Die Wahl des Zeitpunktes (drei Tage vor den spanischen parlamentswahlen und ca. eine Woche vor dem Jahrestag der Invasion des Irak), womit dem ganzen erst die Richtung, der Sinn, eingegeben wurde... Hätten die Terroristen Aznar liquidiert bzw. seine Minister, wäre Aznar zum "Märtyer" stilisiert worden... An Parolen wie "Er starb für den Frieden" oder "Er starb für die Freiheit" (so lächerlich diese jetzt auch klingen mögen) hätten wir uns schon längst gewöhnt (und die meisten würden dem ganzen sogar glauben).
     
  13. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Oder andersrum ausgedrückt: Es war noch nie die Strategie des Terrorismus das eigentliche Ziel anzugreifen. Der Terrorist ist ja ein Terrorist, weil er dazu nicht die Mittel besitzt. Die RAF hatte nie vor die BRD auf militärischem Weg zu besiegen, die IRA dachte nicht daran soviele Engländer zu töten, bis keine mehr nachkommen. Eine reguläre Armee würde so vorgehen, weil sie stark genug dafür ist, aber gerade das sind Menschen, die den Weg des Terrorismus gehen ja eben gerade nicht.
    Und dahinter steckt leider keineswegs fehlender Intellekt, wie vermutet wurde, sondern meist eine sehr raffinierte, zynische, grausame und rationale Logik.
     
  14. Danie

    Danie Großmeister

    Beiträge:
    579
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Wenn der Präsident aber sehr beliebt wäre würde das schon einen Schock auslösen. Zusammen mit vorangegangenen Anschlägen wäre das doch perfekt. Die Bevökerung kann sich nirgendwo mehr sicher fühlen wenn sogar der Präsident nicht sicher war.

    Das sehe ich genau so.
     
  15. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    aladin, du wirst doch wohl in der lage sein, zu deinen eigenen postings fragen zu beantworten.

    also nochmal:

    WARUM?
    und was haben diese wirren theorien auf der seite mit zionistischer propaganda zu tun?
     
  16. Aladin

    Aladin Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    @Fantom

    Zum zweiten: Siehe meine Post vom 16. März 2004. Wenn dir das nicht genügt kann ich's auch nicht ändern (bist so ziehmlich der einzige hier der bisher nix gepeilt hat). Würde für dich gerne auch alles ins Hebräische Übersetzten, beherrsche diese interessante Sprache aber nicht. Ansonsten: Frag mal eine Brüder bei DEBKA.com was ich ganz genau gemeint habe.
     
  17. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    ja und? das erklärt in keinster weise, warum

    1. diese seite angeblich vom mossad kontrolliert wird
    2. was an den dort beschriebenen theorien "zionistisch" ist

    es sollte für dich ein leichtes sein, mir dieses in 2-3 sätzen darzulegen.

    achjaaaaa... weil ich nachfrage bin natürlich ein garstiger zionistenjude. :lol:

    ich frage aber dich und wenn du (mal wieder) irgendetwas behauptest und dann meinst, nur du seist reif genug zu begreifen, dann nenne ich dich ganz einfach wieder einen spinner/schaumschläger.

    erklär es mir doch bitte einfach, das kann doch nicht so schwer sein.
     
  18. Aladin

    Aladin Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    I'm amused... :D


    PS: Habe dein niedlichen Spot jetzt erst bemerkt... Gruß an alle Juden, Antisemiten und Arier.
     
  19. Danie

    Danie Großmeister

    Beiträge:
    579
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Ich hab's auch nicht gepeilt.
    Könntest du das vielleicht etwas genauer erläutern damit auch Leute wie ich das verstehen. Oder willst du jetzt wieder damit anfangen das du deine Quellen nicht offenlegen willst und ein Moderator dir dann nahelegt das du die Überschrift ändern solltest oder die quellen benennst.

    Ich wusste gar nicht das er diese Sprache kann.
     
  20. Danie

    Danie Großmeister

    Beiträge:
    579
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Auch ne Möglichkeit sich zu drücken wenn einem keine Antworten mehr einfallen.
    :roll: