Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Mobbing

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Nausikaa, 18. Mai 2002.

  1. Nausikaa

    Nausikaa Meister

    Beiträge:
    128
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Mal ein ernsteres Thema:
    Ist es euch schon einmal in der Arbeit, Schule, Uni etc. passiert, dass ihr ganz bewußt ausgeschlossen worden seid, gegen euch intrigiert wurde und über euch gelästert wurde oder ähnliche Gemeinheiten geschahen?

    Oder habt ihr jemanden gemobbt?

    Was meint ihr, sind die Gründe für Mobbing? Können die betroffenen Personen etwas dafür? Was kann man dagegen unternehmen?

    Grüße
    Nausikaa
     
  2. Diskordias Legionär

    Diskordias Legionär Erleuchteter

    Beiträge:
    1.310
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Ort:
    eigene kleine Welt
    Ich persönlich wurde nie gemobbt (ich hasse alleine dieses Wort!!!),

    aber in meiner alten Klasse wurde viel gemobbt...besonders eine Person.

    Ich hab zwar selten mit gemacht, aber ich verstehe die Reaktionen der anderen Leute, ihn penetrant dumm anzumachen!!!

    Hört sich zwar böse an, aber der Kerl war so dämlich, eingebildet und konnte einen nur durch seine Anwesenheit aufregen!!!

    Es gab zwar viele Gespräche über diese Thema, aber alles hat zu mehr agressionen geführt!!!
     
  3. orbital

    orbital Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.635
    Registriert seit:
    19. April 2002
    Ort:
    cyberia
    verschieden starke formen von mobbing sing mir bis jezt überall aufgefallen in der schule, in der ausbildung sogar an der uni trat soetwas auf.

    kann ich nachvollziehen die aussage (obwohl das nichts rechtfertigt!!!)-in der ausbildung war auch so ein kerl, arrogant und dämlich und schups war er für den rest der ausbildung das opfer. muß zugeben das ich auch nicht unschuldig war :cry:

    trozdem ist mobbing ein übler zug-eine gruppe sucht sich jemanden der schwächer oder anders ist und stürzt sich auf ihn. schwer zu erklären wie soetwas entsteht. als alle die ausbildung begonnen haben kannte man sich ja nicht doch nach wenigen wochen gabs verschiedene gruppen und das mobbing opfer! ich denke einige machen mit um nicht selbst opfer zu werden, andere aus langeweile und ein teil aus antisympatie. es wurde auch versucht das problem von den ausbildern in den griff zu bekommen aber nichts half. ich denke die betroffene person kann nichts dafür man kann ihr schlecht den vorwurf machen das sie z.b. anders ist. mobbing schraubt sich immer weiter hoch weil es der gruppe die mobbt eine art "zusammenhalt" und "stärke" gibt.
     
  4. Diskordias Legionär

    Diskordias Legionär Erleuchteter

    Beiträge:
    1.310
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Ort:
    eigene kleine Welt
    Natürlich ist es oft der Fall, das man nichts dafür kann, das man fertig gemacht wird (ich HASSE!!!!!!!!!!!!!!!! das Wort mobbing...)!!!!

    Aber oft hat man nicht die Wahl:

    entweder man macht mit,
    oder man wird selbst fertig gemacht!!!!!!!
     
  5. Inoad

    Inoad Meister

    Beiträge:
    121
    Registriert seit:
    11. April 2002
    echt tolle einstellung! entwerder ich mache mit oder werde selber fertig gemacht!
    gibt einen diese befürchtung das recht einen anderen menschen fertig zu machen! wisst ihr überhaupt was man damit alles anstellen kann???

    wisst ihr, wie man sich fühlt wenn man das opfer ist???
    ein opfer, dass man geworde ist, weil man einfach anderst ist!

    soetwas ist grausam! man verliert den spaß an allen möglichen dingen und kapselt sich immer mehr ab. man hasst es morgens aufzustehen und in die schule zu gehen, wo die ach so lieben klassenkameraden auf einen warten!
    es ist gemein jemand anderen fertig zu machen! aber manche leute brauchen anscheinend jemanden den sie fertig machen können um sich toll zu fühlen. ich sagen jetzt auch nicht, dass man jeden menschen lieben muss, aber ihn deshalb fertig zu machen ist keine lösung!

    ist es nich genau das problem in unserer gesellschaft, dass man nicht nur weg schaut, sondern aus angst selber das opfer zu werden auch noch mit macht! ich glauben die meisten können erst verstehen was sie da eingentlich anrichten, wenn sie selber einmal das opfer waren. doch ich wünsche niemanden das opfer zu sein! wirklich niemanden.
    mitlerweile stört es mich nicht mehr nicht zu einr gruppe dazuzugehören. denn ich bin ich und brauche nicht irgendeine gruppe um mich stark zu fühlen. ich bin allerdings froh, dass dieser albtrum nun endlich ein ende hat!
    ich möchte euch einfach mal bitten darüber nachzudenken, ob man menschen, die man nicht mag fertig machen muss oder es nicht viel sinnvoller währe ihnen einfach aus dem weg zu gehen. denn es kann einen großen schaden in der seele eines menschen anrichten! denkt bitte darüber nach!!
    und solltet ihr wieder einmal jemanden fertig machen, nur weil ihr angst habt selber zum opfer zu werden, dann kann ich nur sagen schaut euch im spiegel an und sagt mir dann bitte ob ihr euch noch in die augen sehen könnt und ob ihr das richtige getan habt. wenn ihr meint es ist richtig, dann tut ihr mir sehr leid. aber falls ihr feststellt, dass es falsch war, dann macht nicht mehr mit, dass alleine hilft schon. vll findet ihr sogar den mut euch offen gegen die "täter" auszusprechen.

    naja, mal schaun was noch so zu diesem thema gepostet wird!!!

    mfg Inoad
     
  6. sboyli

    sboyli Meister

    Beiträge:
    109
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    In meiner Welt! Hier nur zu Gast.
    Mein Chef mobbt mich. Aber er kann mich am A.... lecken weil da fang ich doch lieber woanders an soll er sich einen anderen dummen suchen. Wer sich sowas gefallen lässt is selber schuld.
     
  7. Arthuro2

    Arthuro2 Großmeister

    Beiträge:
    670
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ICh find Mobbing auch total fiiiiess und asssso. Aber wenn es doch nur nicht so viel Spass machen würde.... :lol:

    Gruss A!
     
  8. Wowbagger

    Wowbagger Erleuchteter

    Beiträge:
    1.402
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ort:
    Daneben
    He he he... :twisted: :twisted: :twisted:
     
  9. Tarvoc

    Tarvoc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.849
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Malkut
    Du tust mir leid!
     
  10. Giro

    Giro Meister

    Beiträge:
    206
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    SO36
    Grund für Mobbing ist oft der Neid.Kann man eine Sache gut, werden die anderen schon unruhig, und suchen ganz genau, ob es nicht einen Fehler an dir oder deiner Arbeit gibt.
    Schlimm wird es, wenn du einen guten Draht zu deinem Vorgesetzten hast.

    Nur, jemand, der Neid provoziert ,ist auch nicht besser als der, der mobbt.
     
  11. Nausikaa

    Nausikaa Meister

    Beiträge:
    128
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Warum ich euch das gefragt habe:
    Ich finde, das dieses Thema (auch wenn das Wort mobbing beschissen ist..., geb ich ja zu) einfach nicht wirklich ernst genommen wird. Und solche Kommentare, wie "der ist halt komisch und hat's nicht anders verdient" sind schlicht und einfach falsch!

    In meiner Klasse sind einige Leute, die sich immer wieder mal ein "Opfer" heraussuchen. Mir ist das selbst auch passiert und mittlerweile bin ich drüber weg, weil ich mit anderen, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben, darüber reden konnte. Aber zu diesem Zeitpunkt ging es mir glaube ich so schlecht, wie nie. Ich konnte mich zu nichts mehr aufraffen, hab ständig geweint, habe mich von allen abgekapselt (auch von meinen richtigen Freunden). Dabei haben mich die "Mobber" noch nicht mal richtig fertiggemacht, wie sich das viele wahrscheinlich vorstellen. Ich kam sogar bis dahin sehr gut mit ihnen aus, aber plötzlich wurde ich nicht mehr gefragt, ob ich nach der Schule noch in Biergarten mitkomm, ich wurde nicht mehr gegrüßt, sie haben bei Mitschülern über mich gelästert, wenn ich etwas gesagt habe, saublöd gekichert...
    Da mir so etwas noch nie passiert ist, hab ich natürlich die Schuld nur bei mir gesucht und gedacht, dass ich ja irgendeinen Anlaß gegeben haben muß, deswegen die sich so verhalten, aber das Komische ist eben, dass es wirklich keinen gab. Und bei denjenigen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, war es genauso!
    Ich weiß jetzt nicht wirklich, ob ich deshalb erleichtert sein soll oder nicht. Ich finde die Vorstellung fürchterlich, dass mir so etwas wieder passieren kann, und ich eben überhaupt keinen Einfluß darauf nehmen kann, weil die Auswahl, "wen's trifft" absolut willkürllich ist.
    Das sollten sich auch mal alle, denen es Spaß macht, andere zu schikanieren, überlegen!

    Grüße
    Nausikaa
     
  12. Arthuro2

    Arthuro2 Großmeister

    Beiträge:
    670
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Schule???Biergarten??? du scheinst wohl in BAyern zu leben ,oder? DAnn sei froh , das du nicht mitgenommen worden bist. Ich für meinen Fall habe ja massive vorurteile gegenüber Menschen, die sich nach der Schule in Biergarten treffen !! Aber egal ...andere Laender (Bayern) andere Sitten. Was das Mobbing betrifft, so lass dich nicht zum Opfer machen , wenn du auch der Täter sein kannst. Entscheide DIch , ob du der Hammer oder der AMboss sein willst. Irgendsowelche Kleingeister haben auch mal versucht mich zu Mobben, aber ich habe mich emporgehoben und sie "VERNICHTET" , und zwar mit ihren Waffen. Nur mit dem unterschied, das ich 1000x unfairer 1000x erbarmungsloser 1000x phantasievoller war, als sie!!! Nausikaa fallst du Opfer von Mobbing bist, dann schlage zurück....und du wirst sehen , das es auch spass machen kann ...hehe :twisted:

    Der Hammer gruesst !!
    A!
     
  13. Tarvoc

    Tarvoc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.849
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Malkut
    Ähm, Arthuro, du hast massive Vorteile gegenüber 'ner Menge, wenn du das alles aufzählen wolltest, würde das wohl die Kapazität des Boards überstrapazieren.

    Typische Arthuro-Logik: "Tu anderen weh, bevor sie dir weh tun." Du tust mir immer mehr leid, je mehr ich von dir lese.

    Stimmt, was Flames angeht, bist du wirklich phantasievoll. Leider ist flamen auch das Einzige, das du wirklich beherrschst, zumindest soweit ich beurteilen kann. Vernünftig diskutieren kannst du jedenfalls nicht.
    Offensichtlich hast du einmal zuviel "zurückgemobbt" und kannst diesen Ton jetzt nicht mehr los werden. Schade für dich, aber na ja, nobody's perfect!
     
  14. Nausikaa

    Nausikaa Meister

    Beiträge:
    128
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Hey, nichts gegen die schönen Münchner Biergärten! Du warst wohl noch nie hier, oder ;-)

    Ich werde jetzt mit diesen Leuten sicher nicht dasselbe machen, wie sie mit mir, weil es die Mühe einfach nicht wert ist. Schließlich habe ich Menschen, die mir wirklich wichtig sind und lieber tue ich diesen Gutes als irgendwelchen Arschlöchern das Leben schwer zu machen.

    Ich war auch mal so mit 14/15 in einer Gruppe, die einen Mitschüler total fertiggemacht haben, okay, ich war da nur so ein Mitläufer aber trotzdem gemein, Spaß hat mir das nicht wirklich gemacht, aber ich hab auch nicht weiter drüber nachgedacht. Aufjedenfall hat sich dieser Junge vor 4 Jahren umgebracht und das ist ein Scheißgefühl, kann ich dir sagen, schon allein deshalb würde ich so etwas nicht mehr machen.

    Grüße
    Nausikaa
     
  15. Redeemer

    Redeemer Meister

    Beiträge:
    480
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    ich habe keine heimat
    ich persönlich halt auch ncih viel von mobbing. mach mir jedenfalls ncihts mehr draus, zumindest tu ich nach ausen hin so und den meisten vergeht der spass dran, wenn sie merken das sie dir damit nichts tun können. also es geht auch.

    @tarvoc: warum nimmst du arthuro2 so auseinander? ist nunmal so, das jeder seine eigene meinung hat. also lass ihm seine, auch wenn sie nciht ganz mit deiner konform gehen mag... denn was wäre das leben ohne gegensätze/unterschiede?

    mfg ich
     
  16. LuckY-GhosT

    LuckY-GhosT Meister

    Beiträge:
    258
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    irgendwo im nichts
    Hey,

    also ich wurde und werde leider immer noch gemoppt!

    Aber langsam hab ich den Dreh raus, ich habe mittlerwiele mich auch mit anderen Kolegen unterhalten die von der selben Person gemoppt werden. Ich habe aber den "Vorteil" das ich Menschen wunderbar durchschauen kann, d.h. mittlerweile schlage ich diese Person mit ihren eigenen Waffen und das wiederrum macht mich Stark, weil ich weis warum sie es tut und in welchem Umfang.

    mfg

    LuckY-GhosT
     
  17. Eireannach

    Eireannach Großmeister

    Beiträge:
    573
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Aran Islands, Ireland
    Kleiner Verschieber ich :D
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den Begriff "Mobbing" gabe es früher noch nicht.

    Gemoppt wurde aber bestimmt schon in der Vorzeit.

    Das ganze wird, da das Kind jetzt einen Namen bekommen hat, sehr aufgebauscht. Mobbing finde ich nicht gut.
     
  19. Magna

    Magna Erleuchteter

    Beiträge:
    1.026
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    NRW
    hmm...
    Obwohl ich im allgermeinen gegen jegliche Art von Feindseligkeiten bin, kann ich Tarvocs Posting sehr gut nachvollziehen. Sowas macht mich sauer und zwar zu recht, wie ich finde.
    Ich bin diesen Mist quasi seit der Grundschule gewöhnt. Ich bin selten etwas anderes gewesen als Aussenseiter und wenn, dann nur weil ich mich brav verstellt hab. Irgendwann wars auch damit vorbei. Seit dem werde ich nicht mehr gemobbt, aber eben auch nicht eingeladen oder angesprochen.
    Ich verzichte herzlich gern!! Warum? Weil ich mir fröhlich angucken durfte, was anderen so passierte, während ich zur Abwechslung mal meine Ruhe hatte. Nach jahrelanger Erfahrung mit miesen Mitschülern und Bekannten tut mir sowas fast körperlich weh. Ich bin zu empfindlich?? Fein! Vielleicht, aber ich kanns verdammt noch mal nicht ändern.
    Wem mobbing Spass macht, der ist'ne derartig arme Sau, das geht über meine Vorstellungskraft hinaus. Soviel Dummheit darf es meiner Meinung nach überhaupt nicht geben.
    Liebe Grüße,
    Magna