Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

in meiner Klasse dreht sich jedes Gespräch nur um das eine.

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Dominic, 6. Juli 2004.

  1. Dominic

    Dominic Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Ort:
    Eglisau
    Frage speziell an die Mitglieder der Vereinigten Kalkwerke aber nat. auch an alle Anderen:

    Bin momentan in einer normalen kaufmännischen Lehre, und seit einiger Zeit fällt mir an der kaufmänischen Berufsschule etwas besonders (negativ) auf:

    In letzter Zeit ist es so, dass viele meiner Klassenkollegen ununterbrochen damit protzen, an welche "Schlampe" sie sich dieses Wochenende wieder ranmachen wollen, mit wem sie es letzte Woche so getrieben haben, wie naiv diese doch seien und sich "verarschen" lassen etc. Das tönt dann den Frauen gegenüber jewils ziemlich diskriminiernd, was augenscheinlich aber als "cool" angesehen wird.

    Alle Gespräche zwischen den Jungs handeln nur noch von dieser Thematik. Einer brüstet sich mehr mit seinen Stories, und erntet dafür auch noch volle Bewunderung. Diejenigen, welche es am besten verstehen, solche Geschichten widerzugeben, sind die Beliebtesten. Das dauert nun doch schon ein gutes halbes Jahr so, Pause um Pause. Und das sind nicht blos 2, 3, sondern das betrifft wirklich die ganze Klasse.

    Und nein es ist theoretisch nicht irgendeine Idiotenklasse, sondern eine Berufsmaturandenklasse im Alter von 17 bis 20 Jahren.

    Naja ab und zu ist es ja ganz amüsant bisschen zuzuhören, aber in letzter Zeit geht mir das doch gewaltig auf den Senkel.

    Mich würde nun vor allem interessieren, ob das bei den "etwas Älteren" unter euch das vor ein paar Jahren auch so extrem der Fall war. Habe ich mit meiner Klasse nur eine Ausnahme erwischt und somit das grosse Los gezogen? Ist das Ganze trotz der Intensität nur eine Art Trend? Auf was würdet ihr das ansonsten zurückführen?

    Ist natürlich nicht ein wirlich brisantes Thema, würde mich aber trotzdem über die Eine oder Andere Antwort freuen...
     
  2. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: in meiner Klasse dreht sich jedes Gespräch nur um das e

    Dazu fällt mir nur ein, dass die, die am lautesten geschrien haben, es meistens am nötigsten hatten. :wink:

    Die betteln doch nur um Aufmerksamkeit, ich fand solch ein Verhalten schon immer recht arm.


    Gruß, Trasher.
     
  3. OTO

    OTO Erleuchteter

    Beiträge:
    1.494
    Registriert seit:
    18. März 2003
    Ort:
    Franken
    Es stimmt schon, die am lautesten Schreien haben am wenigsten dahinter.
     
  4. Jay-Ti

    Jay-Ti Erleuchteter

    Beiträge:
    1.414
    Registriert seit:
    2. August 2002
    Ort:
    Überall und Nirgends
    Muss nicht sein...

    Vielleicht ist es dir ja möglich, dein eigenes Grüppchen zu bilden.
     
  5. bombaholik

    bombaholik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Ort:
    stuttgart
    Irgendwie stimmt es doch, dass man bei Männern immer die Zahl minus 2 -3 nehmen muss.

    Keine ahnung, was siehst du als kaufmännische lehre an - verkäufer?
     
  6. Dominic

    Dominic Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Ort:
    Eglisau
    @bombaholik:

    gibts sowas in Deutschland nicht?
    Nee hat nix mit Verkäufer zu tun.
    Lehre zum Kaufmann eben. ich absolviere diese bei eiener Bank.
     
  7. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    naja, ich glaube schon auch, dass das was mit bildungsgrad und damit mit gesellschaftlichem stand/herkunft zu tun hat.
    es wird immer und überall getratscht, aber nicht so offensichtlich. ich bin jetzt in der 12. auf einer privatschule, und da läuft das ganze mehr unterschwellig ab. es gibt keine leute, die sich hinstellen, und erzählen, mit wem sie wieder was hatten, aber es wird getratscht und alles kommt irgendwie raus.
    das ist eine art weniger offen und ordinär, aber das prinzip ist das gleiche.
     
  8. goetzendiener

    goetzendiener Geselle

    Beiträge:
    74
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Ort:
    gerade hier
    Vieleicht ab und zu, aber nie so extrem wie bei dir. Tja, was soll man dazu noch sagen?

    Dumm gelaufen..? :lol: :wink:

    Habt ihr tatsächlich nur das Thema?
     
  9. Dominic

    Dominic Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Ort:
    Eglisau
    @goetzendiener:

    naja du kannst gut lachen... :evil:

    Natürlich nicht NUR, aber es ist schon das dominierende Thema. Sind in etwa immer die Gleichen 2,3 die beginnen und die Andren ziehen halt mit.
    Hm mal schauen in meinem Schulhaus sind täglich um die 3000 Schüler, werden sich hoffentlich doch mal ein paar wenige Gleichgesinnte finden lassen... :wink:
     
  10. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wäre mal lustig zu erfahren, wie solch ein Individuum reagiert, wenn sich mal eine seiner "Trophäen" während solch einer Unterhaltung einmischen würde und davon erzählte, dass der kleine Freund an diesem Abend mal wieder gar nicht so richtig stehen wollte (oder zu früh geschossen hat). :lol:
     
  11. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    die wahren genießer schweigen...


    oder, wie mein opa heut gesagt hat:

    über liebe spricht und schreib man nicht - das macht man.


    sonst: sei beruhigt, das gibt sich. das sind defizite, die einen zum prahlen bringen. muss nicht sex-defizit sein, vielleicht hams ja wirklich ein paar schlampen gebumst (hups), aber dann liebes-defizit. wer seine freundin liebt, prahlt nicht mit ihr als geile fickschlampe... sorry für die wortwahl, aber die dürfte wohl nur realistisch sein...
     
  12. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    auf meinen gymnasium hatte ich auch so einen kollegen, der meinte allen und jedem seine tollen betrügerein erzählen zu müssen (während er noch mit einer zusammen ist schon wieder an die nächste ranmachen etc.) das war vlt nicht so derb wie du es beschreibst aber es geht in dieselbe richtung und ist auch so schon sehr verletzend. ich glaube dass er und alle anderen die so ein gewäsch von sich geben mehr als nur beziehungunfähig und unwürdig sind sondern auch noch ihrer körperlichen reife wesentlich weiter hinterehr als der mann im allgemeinen ( ;) )

    dominic, vlt bringt es ja was die mal drauf anzusprechen, was daran jetzt so cool ist und warum das so geil kommt etc., natürlich nur wenn du damit auch leben kannst danach noch mehr aussenseiter zu sein (falls es schief geht ;) ) ansonsten würde ich sagen ohren zu und durch, oder eben andere freunde suchen.
     
  13. Anemi

    Anemi Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Powercutcoutry
    Und was sagen die Frauen in Deiner Klasse dazu?
    Reden sie mit diesen Kerlen - oder viel lieber mit DIR???
    Das sollte Dir dann doch Trost genug sein...
    Vergiß die Blödmänner einfach.
    Sie sind es nicht wert.
     
  14. Garou

    Garou Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    3. April 2003
    Ort:
    Unterwelt
    player ham bei frauen immer gute karten. warum? weil frauen drauf stehen. ja, ich werde jetzt gesteinigt werden, aber denkt mal nach:
    wenn sie nicht ständig frauen kriegen würden, warum sollten sie sich dann so verhalten?
    es funktioniert eben. so einfach ist das.
    als sensibler frauenversteher kriegt man n mädel zum reden, aber keins ins bett. und nur mit viel, viel glück eine ernsthafte beziehung (in der sie einen dann für einen von den "primtiven arschlöchern" verläßt)

    mein rat: greif auch n paar tussis ab und rede mit, dann haste zumindest ein bißchen spaß.
     
  15. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    tja..

    sad but true..

    nen halbes jahr später bin ich weiser..

    :?
     
  16. sillyLilly

    sillyLilly Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.168
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Ort:
    my home is my castle
    @Dark

    Du wirst doch nicht dem Geschwafel von Garou Glauben schenken, dass es besser sei ein Arsch zu sein?

    Also ich kann dir als Frau nur sagen, dass es Quatsch ist.

    Kommt natürlich drauf an, welche Priotitäten man bei der Beziehung setzt.

    Wenn man nur danach ausschau hält, ob ein Mädel knackig aussieht .... dann kann es vielleicht sein, dass die Erfahrungen die diese Mädels gemacht haben sie recht oberflächlich mit sowas umgehen läßt.

    Wenn man sich aber selber nicht oberflächlich umschaut ... sondern auch etwas genauer hinschaut, gibt es ne ganze Menge Mädels die nicht im "Rampenlicht" stehen und sich genauso frustriert von den Männern fühlen.
    Mädels die sich wundern, dass die oberflächlichen, gutaussehenden Mädels immer an jedem Finger einen Typen haben .... obwohl sie sich eigentlich unfair verhalten.

    Namaste
    Lilly
     
  17. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    @SillyLilly

    danke, sorry, dass ich deinen post erst jetzt gelesen habe..
    naja, du musst es denke ich wissen.
    so wie ich dich "kenne", glaube ich schon, dass du sehr viel erfahrung in solchen dingen hast, und dass du da viel zu sagen kannst..
    du hast mit sicherheit recht, nur irgendwie weiß ich nicht so recht, warum ich wie doch auch einige andere hier im forum nie so ein mädchen treffen :O_O: , wie du es beschrieben hast..

    naja, kommt zeit, kommt rat..

    gruß, Dark
     
  18. desjardins

    desjardins Meister

    Beiträge:
    193
    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Kommt darauf an, wo du hingehst. In der Disse bestimmt nicht.
     
  19. sillyLilly

    sillyLilly Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.168
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Ort:
    my home is my castle
    Dark
    Du hast sicher schon Mädels getroffen, die anders sind, als in den frustierten Momenten angenommen..... aber ...... ob man in dem mmoment auch hinschaut oder wie man hinschaut? ;)

    Leider scheinen sich Beziehungsmuster zu wiederholen, die einen dann mit Erfahrungen bereichern, von denen man eigentlich dachte schon genug zu haben.
    Wie ein alter gewohnter Tanz ... der sich so vertraut anfühlt .... das irgendetwas in einem vor Sehnsucht zu zerplatzen droht, wenn jemand diesen Tanz mit einem anfängt. Der Verstand scheint hinweggefegt und die Gefühle sind durcheinander.
    Manchmal sind diese Tanzschritte die einen in Resonanz bringen aber überhaupt gar keine Liebe ... sondern nur ein gewohntes SChema von vertrauten Automatismen im Verhalten und im Denken.

    Die eigenen Wertmaßstäbe und Glaubenssätze, wie Frauen und Männer angeblich so sind .... sind dabei oft die Fallen, in man man blind vor Liebe reinzutappen glaubt.

    Was ich finde ... ist das..... was ich suche....
    Mein Bild über Männer begegnet mir immer wieder und dein Bild über Frauen dir. (Und nicht zuletzt das eigene Bild von einem selber, dass sich darin spiegelt, welche Rolle ich in diesen Beziehungsmustern einnehme)

    Wenn die Frauen in die du dich verliebst immer wieder dasselbe fiese Verhaltensmuster aufweisen .....
    Eine ehrliche Frage an dich selber wäre, warum du auf Frauen abfährst die in der Art "gestrickt" sind. Welche Rolle spielst du dabei?

    Keine Frage die du mir beantworten mußt ... sondern nur Fragen die ich mir selber schon gestellt habe. Antworten darauf habe ich nur teilweise gefunden. Vielleicht kannst du ja mit den Fragen etwas anfangen und schneller als ich zu deinen Antworten finden.

    Namaste
    Lilly
     
  20. ..kann ich in einem gewissen (aber gehobenen) Maß bestätigen.
    Ein Beispiel: Ich saß mit einem Kollegen in einer Bar und kam dabei mit einer Frau ins Gespräch und aus einer entsprechenden Laune heraus fragte ich sie: "Suchst Du ein Schwein?" und da stutzte sie, überlegte kurz und meinte "Ja, eigentlich schon.", worauf eine Fortsetzung des Gespräches als Kontaktanbahnung dann auch keinen Sinn mehr hatte, denn was soll das. Wenn Du Dich für eine Schwein Haltung entscheidest, mußt Du es zumindest ernst damit meinen und das durch ziehen. Gibt es da einen Riß in der Fassade (vielleicht sensibler Natur), dann kann das ganz schön ins Auge gehen....
    Und es ist sooooo anstrengend, die ganze Zeit etwas vorzutäuschen, nur damit die Sache läuft.

    Schon mal die Beweggründe dafür überdacht?
    Mißachtung/ Mißbrauch durch Papa und seine Kumpels können langfristig auch bewirken, dass frau sich bevorzugt in solche Typen verknallt, weil die ihre frühkindlichen Empfindungen abzurufen imstande sind und der Mensch braucht halt diesen Kontakt zu seinen Basisemotionen.

    ..eine sehr zweifelhafte Art von Spaß, die kaum dazu beiträgt, eine wirklich befriedigende Sexualität zu entwickeln.

    Warten und Vertrauen als Ratschlag mag situativer Frustration kaum gerecht werden, aber schon in meiner Generation hör ich von den Frauen immer wieder, dass die meisten Männer doch einfach nur Ka*** sind und tatsächlich sind die Lizard Kings meiner Jugend heute einfach nur noch zum Heulen/Lachen (kommt auf die Perspektive an).

    Und Lilly hat natürlich recht damit, dass es auch in der Generation der heute 18jährigen genug Frauen gibt, die der bloßen Schwanzrethorik nichts abgewinnen wollen. Genauer hinschauen und entdecken, wie sie ticken, lohnt sich.

    ..und wer sagt eigentlich das ein Supermodell den geileren Sex hat , nur weil sie der Vorstellung nach so aussieht. Also ich fand Pam Anderson in ihrem Home Video einfach nur kotzlangweilig...