Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

die geheimste Seite Deutschlands...

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von IM-Meier, 22. August 2006.

  1. IM-Meier

    IM-Meier Lehrling

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    18. August 2006
  2. blaXXer

    blaXXer Großmeister

    Beiträge:
    711
    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Ort:
    Freeport 7
    Ich will zwar keine neuerliche JvH-Diskussion lostreten, aber ist über diesen Menschen nicht schon alles gesagt?

    Nur ein paar Stichworte:
    -unmotiviertes VT-Allerlei gewürzt mit Antisemitischen Äusserungen.
     
  3. IM-Meier

    IM-Meier Lehrling

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    18. August 2006
    Tut mir leid, dass ich Deine persönliche Beurteilung nicht teile.

    Naja, ab 1.1.07 kann sich jeder selbst ein Bild machen.
     
  4. Ramses

    Ramses Großmeister

    Beiträge:
    506
    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Ort:
    Coruscant
    Und das ganze in Zusammenarbeit mit Jo Conrad ... .

    Quelle

    Ach ja, bevor es ganz in Vergessenheit gerät ...
    Tagungsband zum Symposium

    Enthält einiges interessantes zu JvH und Jo Conrad (ab Seite 40) ... immer wieder lesenswert.
     
  5. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.975
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Das konnte man ja auch vorher ganz gut. Ist ja nicht so als könne man sich nicht jetzt schon ein Bild machen von dem Dummfug den JvH so von sich gegeben hat ... da sind die Erwartungen an diese Seite entsprechend.
    :O_O:

    Sehr innovative Domain übrigens. Alle geheimen Dinge erkennt man daran das "Geheim" drauf steht :rofl:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Der Knabe scheint langsm alt zu werden.
     
  7. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Die Amis haben Alex Jones, die Tommy David Icke, jetzt kriegen wir Krauts "unseren" Jan Udo Mann-bin-ich-hohl-ey! zurück. Nur fair.

    Ich freue mich jetzt schon, mir den höchstwahrscheinlich hirnverbrannten Schwachsinn reinzuziehen. Jackass für Pseudo-Intelektuelle.
     
  8. bstaron

    bstaron Großmeister

    Beiträge:
    857
    Registriert seit:
    5. August 2003
    Ort:
    Garching
    Die würde ich nicht alle in einen Sack werfen. Jones ist Lichjahre von Ickes "Echsen" Mist entfernt, genau wie von Holeys UFO Mist.
     
  9. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ansichtssache. Jones hat imho auch einen fetten Dachschaden. Ehrlich gesagt ist mir Icke lieber als Jones, der ist wenigstens klar als Verschwörungstheoretiker zu erkennen. Jones tut so, als habe er für den niveaulosen Müll, den er imho 85% der Zeit redet, Beweise. Aber ich will jetzt nicht schon wieder über Jones diskutieren, ist OT.
     
  10. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.624
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    :lol: imho Super Seite, Aphorismus. (Es könnte Euch jedoch eventuell der Rechner abschmieren).

    "Alex Jones is a Nazi turd--
    an arrogant, narcissistic, megamaniacal,
    power-mad, arrogant piece of filth--
    an Auslander, a foreigner, a punk, a
    fake!"

    Ich weiß imho immer noch nicht, was ein megamaniacal sein soll, aber das scheint bei so imho niveaulosen Seiten mit imho gezielt vernichtender Beweisführung und gekonntem Abbau von Vorurteilen auch imho egal zu sein.

    Zeig mit einem Finger auf andere, es zeigen vier auf Dich zurück. Schön, daß Aphorismus uns imho endlich mal alle aufgeklärt hat.

    Aber ich will jetzt imho auch nicht über Dimbo diskutieren, das ist OT. Ich flame nur so vor mich hin. Friedman für Inkelltelltuewlle.


    #Jedenfalls mal schauen, was HvJ demnächst so treiben wird.
     
  11. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Hättest du mal die Seite ganz durchgelesen:

    :wink:

    Mein Favorit ist ganz klar der "demonic penguin"! :rofl:

     
  12. IM-Meier

    IM-Meier Lehrling

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    18. August 2006
    Das ist tatsächlich ein mehrheitlich ausgewogener Bericht (Hab erst ab ca. Seite 45 zu lesen begonnen)! Der Verfasser hat beinahe wertfrei Fakten (=Inhalte) dargelegt, und keine persönlichen Beleidigungen. Sehr selten sowas, heutzutage. Und dann noch vom VS... :roll:
     
  13. bstaron

    bstaron Großmeister

    Beiträge:
    857
    Registriert seit:
    5. August 2003
    Ort:
    Garching
    Man kann jeden Tag die AJ Show hören und dazu die zitierten Artikel lesen die er weltweit zusammenträgt. Darum hassen ihne seine Gegner ja so - die Behaupten er lügt, er erfindet, übertreibt maßlos. Und dann zeigt er den entsprechenden Bericht, den Artikel etc.... dann kommt nichts mehr.

    Der VS an sich ist auch so ein Thema... was ich da schon erlebt habe, durch Bekannte, wie die Versuchen in Foren Einfluß zu nehmen. Eine Lügnertruppe des Staates die versucht Meinungen zu beeinflussen. Und unter anderem auch Neonazis finanzierte. Besonders der Thüringer VS zeichnete sich hier aus:

    http://www.wsws.org/de/2001/jun2001/vs-j14.shtml
     
  14. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Gott sei Dank ist das seit 1945 nicht mehr der Fall. Freudscher Fehler? :wink:

    Wenn's so einfach wäre... Das Problem bei ihm ist nicht, dass er durchwegs falsche Fakten bringt - das passiert ihm nur ab und zu - sondern dass er aus den Fakten, die er bringt, falsche bzw. völlig abgehobene Schlussfolgerungen zieht, die nur dann Sinn ergeben, wenn man die gleiche Meinung hat wie er.

    Besonders stört mich dabei, dass er trotzdem so tut als wäre es nicht seine Meinung, die ihn die Fakten so interpretieren lässt, sondern seine Interpretation die einzig mögliche und logisch zwingend. Genau das ist aber nicht der Fall.

    Darüber hinaus baut er einen Führer-Kult um seine Person auf, die deinen Schreibfehler imho rechtfertigt. Wenn man sich mal die Foren anguckt - in Deutschland oder international -, die sich mit ihm beschäftigen, dann finden sich dort viele Merkmale des Sektierertums. Andere Meinungen sind unerwünscht, man schottet sich ab, da man "die Wahrheit" sowieso kennt. Was du an dem so toll findest verstehe ich wirklich nicht.
     
  15. bstaron

    bstaron Großmeister

    Beiträge:
    857
    Registriert seit:
    5. August 2003
    Ort:
    Garching
    "H" liegt auf der Tastatur neben "J". Ein simpler Schreibfehler also.



    Nun, zumindest hat er den 11.9. ziemlich genau vorausgesagt. Mach das mal nach! Beim Rest: Du must ja gar nicht seiner Meinung sein. Du kannst selbst nachlesen was er da sagt und dann deine eigenen Schlußfolgerungen treffen. Leider wurde er durch die Geschichte zum großen Teil bestätigt, etwa bei Polizeistaat. Vor zehn Jahren haben ihn die Leute für verrückt erklärt als er voraussagt was alles passieren würde - heute wird das umgesetzt.

    Und der Vorwurf des Führerkults ist lächerlich. Es besteht ein großer Unterschied zwischen Aktivist und Führer. Jones schickt ja keine braunen Schlägertruppen aus, oder verlangt das man seiner Meinung ist.
     
  16. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.785
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Vor kurzem habe ich mir diesen Jones zum ersten Mal angehört, keine Ahnung, ob ich das faschistisch nennen soll oder nicht - aber dieser amerikanische Freiheitswahn ist schon unglaublich.
    Und die geheimste Seite Deutschlands ... hoffentlich bleibt sie es, denn die Ergüsse dieses Helsings sind dinge, die die Welt nicht braucht. Und Deutschland schon gar nicht.
     
  17. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    :lol:

    Quelle?

    Jetzt wird's ja langsam wirklich lustig. Meinst du er kann hellsehen? Oder hatte er Zugang zu Bush und Cheneys geheimen Plänen? Wenn ja, wieso kann er dann immer noch nicht mehr, als (unhaltbar) über das, was am 9.11. passiert ist, spekulieren?

    Jones verkündet doch am laufenden Band, dass "bald" terroristische Anschläge auf die USA kommen werden hinter denen seiner Meinung nach grundsätzlich die Regierung selbst steckt. Dann kam wirklich mal einer. Glück gehabt.

    Letzte Woche hat er Anschläge für Oktober prophezeit, die 9.11. bei weitem an Grausamkeit übertreffen sollen - diese Woche ist davon keine Rede mehr. Wenn was im Oktober passiert hat er Recht gehabt, wenn nicht dann wird das von seinen Fans blitzschnell verdrängt.

    Danke, sehr großzügig.

    Genau das tue ich mit ziemlicher Regelmäßigkeit. Mein Fazit: Er übertreibt, läßt weg was ihm nicht in den Kram passt und widerspricht sich dabei regelmäßig. Besonders absurd wird es, wenn es um den Themenkomplex Okkultismus geht, bei dem ich sogar mir mit meinen laienhaten Kenntnissen mehr zutraue als ihm - und das obwohl er sich als Experten ausgibt.

    Wenn man sich etwas mit der Materie auskennt, merkt man schnell in welche Fallen er tippt und dass er an Quellen alles akzeptiert, was in seine Theorien passt, egal ob es von seriösen Quelen, Antisemiten, Rechtsextremisten oder sonstigen Spinnern stammt. Diese Mischung finde ich gefährlich. Leute prüfen einen Fakt nach, merken, dass er mit diesem Punkt Recht hat - und glauben ihm alles andere.

    Zum größten Teil mit Sicherheit NICHT. In Sachen Polizeistaat auch nur teilweise, oder gilt in den USA schon "Martial Law"? :wink:

    Hauptsächlich sezt er um - durch sein Merchandise.

    Ach ja? Schau mal auf www.infokrieg.tv vorbei, da tummeln sich haufenweise unreflektierte Leute, die ihn am liebsten zwischen den Beinen kraulen würden.

    Stimmt. Er nimmt nur alle, die anderer Meinung sind nicht ernst, wirft Leuten, die besser informiert sind als er vor, die Fakten nicht zu kennen, beleidigt regelmäßig auf's derbste alles und jeden, wenn er mal wieder seinen cholerischen Rappel kriegt und kanzelt in seiner Radio-Sendung kritische Anrufer in Bill O'Reilly-Manier ab.
     
  18. blaXXer

    blaXXer Großmeister

    Beiträge:
    711
    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Ort:
    Freeport 7
    ach sooooo...du meinst BLÖD-Geheim... :lol:

    Quelle

    na dann wissen wir ja, worauf wir uns einzurichten haben, die BLÖD-Zeitung für Minderjährige oder sonstwie geistig noch nicht gereifte VT'ler... :lol:
     
  19. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.975
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Das ist doch bei allen VTs so. Man nehme einige prüfbare Fakten, stelle sie in einen Kontext, man mische Erfundenes, Spekulation und Rufmord hinein und voila Leute glauben den letzten Quatsch. Das hat Herr Jones nicht gepachtet das vorgehen, das kannst Du bald auch auf der geheimsten Seite Deutschlands lesen denke ich.

    Wo ich immer nicht mitkomme ist wenn man einen "Gläubigen" mit der Nase auf so eine Stelle stupst hilft das wenig eher ist man hinterher ein fieser Desinformant und wird auch gerne mal öffentlich Defamiert (schöne Helden der AntiNWO). Bei diesme Themenkomplex werden Leute die sich für Aufklärer halten zu Ideologen...



    :roll:
     
  20. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.620
    Registriert seit:
    20. März 2003
    War schon witzig: "... and the United States is the shining jewel the globalists want to bring down"...

    Nichtsdestoweniger:

    "... and they will use terrorism as the pretext to get it done [...]
    And, if there was an outside threat like a Bin Laden, who was a known CIA asset in 80s, [...] he’s the boogie man they need in this Orwellian, phony system.”

    (25. Juli 2001)

    http://www.youtube.com/watch?v=UGtOFudmHG8
    http://prisonplanet.tv/articles/august2004/082604alexwarned.htm

    Jones warnte im Juli 2001, dass es einen großen Anschlag geben wird und verwies in diesem Kontext auf ibn Laden.

    Schon ein ziemlicher Glückstreffer, würde ich sagen...