Afghanistan: Attentat und Unruhen

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.788
Der afghanische Luftfahrtminister Mirwais Sadik ist in der Stadt Herat ermordet worden, bei Schießereien kamen anschließend Dutzende Menschen ums Leben.
Ein Miltärkommandeur sprach am Sonntag von bis zu 100 Toten, die Polizei der westafghanischen Stadt dagegen von mindestens 15.
Gerät die Nordallianz wieder mit sich selbst in die Schusslinie? Bislang galt Herat als relativ ruhig und zählt als eine der wohlhabendsten Provinzen Afghanistans. Wird es wieder solange zündeln, bis eine radikale Regierung die Macht erobert?

Minister bei Anschlag getötet

Über 100 Tote nach Kämpfen in Afghanistan
 
Oben