Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

ratDVD - kein Ton

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Aphorismus, 8. November 2006.

  1. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Leute, ich fass es nicht. Das Netz ist oft so hilfreich und doch bin ich jetzt auf ein Problem gestoßen, was zwar offenbar neben mir viele andere Leute haben, aber niemand zu lösen können scheint.

    Folgendes: Ich habe eine Datei im ratDVD-Format, die ich gerne abspielen möchte. Nur leider mit folgendem Ergebnis:
    • Windows Media Player und BSPlayer spielen nur das Bild, aber keinen Ton ab.
    • Der VLC-Media Player spielt nur den Ton, aber kein Bild ab.
    • Gleiches gilt für den Real Alternative Player.
    • DivxPlayer und Power DVD spielen keines von beidem ab.
    Ich habe ratDVD installiert, damit die Codecs anspringen, und für sich genommen scheint ja beides da zu sein, nur zusammen will es aus mir schleierhaften Gründen nicht funktionieren.

    Der größte Gag: Ich habe nach "ratDVD Ton" gegooglet und siehe da - haufenweise Leute haben das Probem. Aber in ausnahmslos allen Foren, die ich gefunden habe, schreiben Leute dann als Antwort entweder "Bei mir geht's problemlos, keine Ahnung!", oder "Dann musst du ratDVD installieren!", was ich natürlich gemacht habe, oder "dann musst du dir die entsprechenden Codecs saugen, was ich ebenfalls gemacht habe.

    Also wo zum Geier ist das Problem? Es muss doch irgendwo jemanden auf dieser schönen weiten Welt geben, der da eine Lösung kennt?!? Kann doch nicht sein, dass in zig Foren niemand was weiß!

    Bitte, ihr seid anders! Bitte... *schluchz*
     
  2. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    *push*

    Eine Theorie scheint zu besagen, dass man SP/DIF irgendwo deaktivieren muss, damit der Windows Media Player den Sound abspielt. Nur wo?
     
  3. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell

    Systemsteuerung---->Sounds und Audiogeräte-----Reiter Lautstärke----> Erweitert-----> der Windows-Audio-Mixer geht auf, im Mixer unter oPtionen---->erweiterte Einstellungen----> ein noch größerer Mixer geht auf. Dort siehst du welche Audioklamotten an- und ausgeschaltet sind und wie sie geregelt sind.
    Unter Reiter: Hardware... findet sich u.a. --->Videocodecs. Dort siehst du welche Codecs überhaupt installiert sind.

    Ein Tipp: den Real Player komplett deinstallieren und dafür den alternativen Real-Player nehmen. Ohne Werbung und ätzenden Spionage/Spam...

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_15759882.html

    Unterstützte Formate: RA, RM, RMVB, RAM, RPM, RV, RP, RT, SMI, SMIL


    Edit: Zur analyse welcher Codec fehlt hilf vielleicht das Tool Gspot:

    http://www.netzwelt.de/news/39287-gratistool-hilft-bei-problemen-mit.html

    Windows zeigt halt nur die Treiber an..... :(



    LG


    AoS
     
  4. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Danke schonmal! Folgendes Problem: "Erweiterte Einstellungen" ist nur grau, sprich kann ich nicht anklicken. Irgendeine Ahnung? Und natürlich habe ich den Media Player Classic, den Spy-on-me-for-REAL-Player hab ich schon lange runtergeschmissen (darum hatte ich ja auch "Real Player Alternative" geschrieben). :wink:

    In Sachen Coedc-Analyse-Tool:

    Meinst du, dass mir das bei einer ratDVD-Datei was bringt?
     
  5. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Wenn die erweiterten Einstellungen grau sind dann hat der Soundkartentreiber die Kontrolle über die Mixerei übernommen. Normalerweise stellt dann die Soundkartensoftware einen viel umfangreicheren und besseren Mixer zur Verfügung.

    Mit den alternativen Player habe ich übersehen, sorry...

    Musst du mal ausprobieren, wer weiß was das Tool alles macht, diese ganzen vielen Formate sind ja meist nur komprimierte AVIs die der Codec verwaltet.
    Ehrlich gesagt,... bin ich auch nicht der der Video/DvD-Experte. Bei den tausenden Formaten blickt ja auch kein Schwein mehr durch.

    Nochmal Edit: So... hab mich mal ein wenig Schlau gemacht was RatDvD angeht. Ist also eine Komprimierungsformat das Video-DvDs in ihrer Gesamtheit samt 5.1-Sound packt, und dann beim abspielen wird das Proggi gebraucht um es wieder zu entpacken.
    Und das der granze Kram noch nicht richtig ausgereift ist und eigentlich mit dem Media-Player problemlos abgespielt werden sollte.....




    LG


    AoS
     
  6. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ach so'n Käse... Ich habe jetzt ein neues Codec-Pack draufgepsielt - kein Erfolg. Hab unter System -> Hardware -> Geräte-Manager nachgeguckt und festgestellt, dass ich in Sachen Sound eine "Creative AudioPCI" habe - ich gehe mal davon aus, dass das "Sound on Board" heißt (bei meiner Möhre von Rechner auch nicht anders zu erwarten).

    Nur finde ich da keinen Treiber, bei dem ich irgendetwas einstellen könnte. Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, wo ich suchen könnte. ratDVD hat auch selber einen integrierten Player, aber bei dem sieht das genau so aus wie beim Windows Media Player - Bild ja, aber kein Sound.

    Ziemlich frustrierend...
     
  7. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Nicht verzagen... :wink:

    Wahrscheinlich hast du bei der Installation deines Betriebssystem (XP?) nicht darauf geachtet auch die entsprechende Software zu der passenden Audiokarte zu installieren. Xp installiert den Treiber ja automatisch... aber ohne viel Schnickschnack und manschmal mit eingeschränkten Funktionen.
    Deshalb würde ich vorschlagen du gehst auf Start---> Ausführen----> gibst in der Eingabemaske Msinfo32 ein, und schaust unter Audiogeräte was denn nun Tacheles ist. Anhand der Angaben kannst du dir nun auf der Creative-Seite den aktuellsten und passenden Treiber mit der entsprechenden Zusatzsoftware runterladen und installieren.
    Bei Sound-onBoard müssten die entsprechenden Treiber auf der Mainboard-Cd sein. Lassen sich aber trotzdem runterladen.
    Für eine schnelle und effektive Treiber+Softwaresuche gehe am besten auf www.heise.de/ct und dann auf Treiber und Bios... und dann halt "C" für Creative und ruck zuck hat man den entsprechenden Link.
    Obwohl die Creative-Treiberseite anhand der Vielzahl von Modellen eine Zumutung ist.


    LG


    AoS
     
  8. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ich komme dem Verständnis des Problems schrittweise näher, nur die Lösung bleibt in weiter Ferne. Für meine grottige Onboard-Soundgeschichte - Creative AudioPCI (ES1371,ES1373) (WDM) - gibt es unter XP keinen pasenden Treiber. Der ursprüngliche Treiber läuft nicht unter XP. Daher benutzt Windows XP irgendeinen Standardtreiber und der kriegt das mit dem Mixer nicht hin. So wie's aussieht haben die bei Creative Labs auch keine neue XP-kompatible Version dafür auf den Markt gebracht, so dass ich wohl ziemlich schlechte Karten habe. :cry:
     
  9. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Versuch mal den freetech-Treiber:

    http://www.treiberupdate.de/treiber....php?load=20933&vendor=Freetech&sys=WindowsXP
     
  10. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Geht´s um nen Laptop oder um einen PC? In letzterem Fall kann ich auch gerne mal kucken, ob nicht noch irgendwo ein Soundblasterchen rumliegt.
     
  11. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Geht um 'nen grottenalten PC. Das wär natürlich auch super! Wenn du was finden solltest, kannst du dich ja melden. Tausend Dank schonmal im voraus!
     
  12. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Jo mach ich. Kann aber bis zum WE dauern bis ich drandenke. Sie wissen ja, das Alter!
     
  13. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Kinders... denkt dran wenn ihr ne zusätzlich Soundkarte installiert, vorher im Bios das On-Board-Teil abschalten! Gamport und MIDI (MPU-401) nicht vergessen, die gehören auch dazu, sonst gibts Konflikte... :)
     
  14. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Okay, Papi. 8)